10 TEUR Investment, CN Kauf und der finanzielle Plan für das 1. Quartal 2023 ist abgeschlossen 👌

Die ersten Schritte wurden bereits im Dezember beschlossen bzw. weil es keine Weihnachtsrallye gab auch schon durchgeführt. Fakt ist dass ich im März 2023 ein Crowd Investments als Nachrangdarlehen á 5 TEUR ausbezahlt bekommen sollte. Die mögliche Auszahlung einer nachrangige Orderschuldverschreibung habe ich zeitgerecht gekündigt und sollte ebenfalls á 5 TEUR überwiesen werden.

Also mit 10 TEUR konnte ich bis Ende März planen. Daher sollte mit Ende Q1 der Margin Kredit wieder saldiert sein. Kaufmännisch habe ich noch einen Puffer, denn im April läuft noch ein drittes Investment mit 5 TEUR aus aber das möchte ich dann in eben in das 2. Quartal je nach Marktlage planen.

Der Investmentplan für die 10.000 schaut wie folgt aus:

ISINStückNameInvestitionDatum
US03027X10005AMERICAN TOWER1.000,00Dezember 2022
JP335800000210SHIMANO1.500,00Dezember 2022
US871829107820SYSCO1.400,00Dezember 2022
CA136375102710CAN. NAT. RAILWAY1.100,00Jänner 2023
ATBLADESCAPE II1BLADESCAPE II5.000,00Jänner 2023
10.000,00
AT0PACKNLOG1PACKNLOG-5.000,00März 2023
AT3WINDPARK1WP GROSSENGERSDORF-5.000,00März 2023
-10.000,00

Für die Käufe von American Tower, Shimano und Sysco gab es bereits im Dezember die Berichte.

Canadian National Railway CA1363751027 war mein 4. Aktienkauf aus diesem Paket. Vorab einmal ein Kurzportrait von MarketScreener:

Gleich zu den Fakten, ich habe heute eine Startposition mit 10 Stück und Kurslimit 113 EUR gekauft:

Erfreulich, es werden sich noch 4 Dividenden dazu ausgeben, Ende März, Juni, September und dann wieder im Dezember 2023. Bill & Melinda Gates Foundation Trust ist investiert und in meinem Portfolio fehlt mir neben zwei Banken und eine Startposition Algonquin Power noch eine passende Branchen aus Kanada 🇨🇦

Die Dividendenhistorie von der Investor Relations Seite…

Die Zahlen auf Morningstar waren für mich ok. Es war klar dass es kein Schnäppchen oder Sonderangebot gibt. Eine Eigenkapitalrendite von 18,90 und den Verschuldungsgrad von 0,63 haben mich positiv überrascht.

Der aktuelle Chart von Finviz:

Auf meiner Watch Liste waren die Unterlagen von CN wegen den „teuren“ Kursen und „geringen“ Dividendenrendite etwas nach unten gerutscht. Leo, ein Leser hatte mich per Mail auf CN angeschrieben. Es war also nur eine Frage der Zeit bis ich mir eine Startposition ins Depot legen würde.

Bei MyDividends habe ich natürlich auch die Dividendeninfos quartalsweise verfolgt…

https://www.mydividends.de/news/canadian-national-railway-schuettet-dividende-aus-2/

Nach den 4 Aktienkäufen über insgesamt 5 TEUR erfolgt noch ein Crowd Investment. Das ist ein 4jähriges Nachrangdarlehen mit 6% Zinsen p.a. direkt an Bladescape. Das Angebot bekam ich im Dezember, den Vertrag hatte ich zwischen den Feiertagen bereits übermittelt und in den nächsten Tagen erfolgt die Überweisung.

Meine Kaufoptionen für das 1. Quartal wären damit erledigt außer Mr. Market macht mir unwiderstehlich Angebote für Verkäufe. Das werde ich beobachten aber nicht fokussiert handeln.

Ich wünsche Euch Glück, Gesundheit und einen erfolgreichen Start in 2023 🍀

Herzliche Grüße

Bergfahrten

12 Kommentare zu „10 TEUR Investment, CN Kauf und der finanzielle Plan für das 1. Quartal 2023 ist abgeschlossen 👌

  1. Glückwunsch zu Deinen gut selektierten Käufen. Ich würde es vlt erst machen , wenn das Geld dafür da ist, aber hey, das Geld ist ja da. Margin kostet eben nur ein bissi mehr. Worüber ich mich manchmal wundere, ist, das je mehr ich von meiner Watchlist abgearbeitet habe, das die Watchlist trotzdem immer größer und länger wird. Das hört wahrscheinlich nie auf…. Ich sehe öfter mal bei cashcalender nach und nehme dann, wenn ich mich schlecht entscheiden kann, oft die, deren Ex Tag am nächsten liegt. Jetzt schlagen manche die Hände über dem Kopf zusammen und sagen , man kann das doch nicht vom ExTag abhängig machen, aber wenn man es nur auf die Frage reduziert, ist es besser, die Aktie kurz vor oder kurz nach ExTag gekauft zu haben, ist die Antwort ja klar. Nun ja.
    Auf jeden Fall noch beste Wünsche zum neuen Jahr auch allen hier.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Thomas,

    Danke für deine Wünsche! Betreffend Margin Kredit habe ich mir zwei Limit gesetzt. Der Kredit sollte bis zum Quartalsabschluss begrenzt sein, d.h. die Finanzierung für die Investments muss terminlich überschaubar bleiben. Punkt 2 ist falls etwas nicht klappt dann darf es am Q-Ende nicht höher als meine Liquidität vom Bausparer sein. Das wäre somit auch recht stressfrei abgedeckt.

    Für mich ist die 100% Investments oder 1-2% darüber mit Margin Kredit wie die Balance auf einem Berggrat. Es gilt aufpassen, Schritt für Schritt konzentriert bleiben und keine großen Fehler machen. Andere mögen halt mehr Risiko bei den Unternehmen – mir reicht das Adrenalin genau so mit den Finanzen. Seit 2017 brenne ich für meine finanzielle Unabhängigkeit und so soll es sein.

    Das mit den Ex-Tagen checke ich auch und kann schon etwas mitentscheiden. Für mich ist das Einkommen wichtig und es macht schon einen Unterschied ob in 1-2 Monaten Zahlung kommen oder in einem Jahr. Aber es ist ein Punkt bevor schon ein paar Punkte positiv für ein Investment sprechen.

    Ich wünsche Dir einen guten Start und ein erfolgreiches Jahr 2023!

    Beste Grüße
    Christian

    Like

  3. Hallo Christian,
    auf diesem Wege dir noch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2023!
    Weiterhin viel Erfolg beim Investieren und ich verfolge immer wieder gerne deine weitere Reise mit der finanziellen Freiheit.

    Viele Grüße
    Chris

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Chris,

    Vielen Dank und ich wünsche Dir ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

    Herzlichen Glückwunsch auch zu deinem Jahresergebnis 2022 und dein neues Wald-Investment. Letzteres bedeutet auch manuelle Arbeit – aber wenn man dabei Spaß hat ist es sinnvoll und abwechslungsreich.

    Für mich wird 2023 zunehmend spannend wie sich die Inflation für meine Ausgaben auswirken wird. Aber das kann ich wohl erst im Dezember 2023 rückblickend beurteilen und ich fahre auf Schritt-Tempo oder auf Sicht 😉

    Alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

    Herzliche Grüße
    Christian

    Like

  5. Hallo, auf der Watchlist steht auch Algonquin Power. Die Aktie hat sich letztes Jahr halbiert, immer noch interessant?
    Gruß
    Martin

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo Martin,

    ja, Algonquin habe ich mit einer Startposition im Depot und der Kurs ist aktuell auf ca -50%.
    In Fintwit habe ich mal etwas von einer Übernahme gelesen. Ich habe mich aber nicht eingelesen weil ich bis April illiquide bin. Vor einem Nachkauf würde ich dazu jedenfalls ein paar Stunden investieren und Nachrichten und Investor Relations checken. An den Kennzahlen wird man es nicht sehen wenn es die Zukunft betrifft.

    Viele Grüße
    Christian / Bergfahrten

    Like

  7. Servus Christian!

    Mich würde interessieren, ob du dein Hauptdepot bei Flatex hast oder noch andere Broker in Österreich verwendest?

    Frohes neues Jahr!

    LG Christopher

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo Christopher,

    ich habe 2 Depots. Meine Bankverbindung mit Girokonto habe ich bei der Easybank und daher dort schon sehr lange ein Wertpapierdepot.

    Alles Gute für 2023!

    Beste Grüße
    Christian / Bergfahrten

    Like

  9. Hallo Christian,

    CNR ist ein Top-Unternehmen. Die haben ihre Hausaufgaben in den letzten beiden Jahren erledigt: solide Bilanz bei verhältnismäßig geringer Verschuldung und gute Profitabilitätslage dank Effizienzsteigerungen.

    Die nicht-geglückte Übernahme von Kansas City Southern, die nun der kanadische Dauerkontrahent Canadian Pacific integrieren wird (sollte der Regulator das nicht anders sehen), wirkt in Zeiten ansteigender Fremdkapitalzinsen für Neuveschuldungen sicherlich nicht negativ.

    Demnächst steht die Bekanntgabe der – hoffentlich wieder erhöhten – Dividende an. Da freute man sich als beteiligter Investor in den letzten Jahren.

    Liebe Grüße,
    Clemens

    PS: 01.09. ist keineswegs zu weit. Freue mich auf den Kulturausflug nach Linz 🙂

    Gefällt 1 Person

  10. Hallo Clemens,

    Danke für die Infos zu Canadian National Railway 🇨🇦

    Fein, dann wird dann beim Lesertreffen am 1.9. ein interessanter Informationsaustausch 🍻

    Lokal und Uhrzeit werde ich noch bekanntgeben.

    Einen erfolgreichen Jänner und liebe Grüße
    Christian

    Like

  11. Hallo Christian,

    oje, sag bloß Du hast Dich von mir beeinflussen lassen?
    Bei meiner persönlichen Eisenbahn-Bewertung hat United Pacific das Rennen gemacht 🙂 und deshalb habe ich auch bei UP zugeschlagen. Ich persönlich hätte das never_ever auf Margin gemacht – aber Du bist schon groß, wirst wissen was Du tust. Die Eisenbahnen werden definitiv von den steigenden Treibstoffpreisen überproportional profitieren und sind immer noch unterbewertet.
    Habe das Erste September-WE mal vorgemerkt – vielleicht schaff ich es heuer zum Lesertreffen.

    Servus!

    Leo

    Gefällt 1 Person

  12. Hallo Leo,

    es war vielleicht eine Erinnerung an meine Watch Liste 😉

    Ich hatte schon Union Pacific im Portfolio und Canadian National Railway in der WL. Bill Gates ist auch in CN investiert und das Transportthema ist interessant. Wie im Beitrag habe ich auch nur eine Reminderposition investiert um mich monatlich an die Kurse und an die Dividenden gewöhnen kann. Der Margin wird wohl demnächst ausgeglichen werden.

    Viel Erfolg mit deiner United Pacific 🇨🇦

    Für dich wäre Linz zum Leser-Treffen ein weiter Weg – aber ich würde mich natürlich sehr freuen wenn es klappt. Schönes Wochenende und

    Beste Grüße
    Christian

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..