Flexibilität mit SAP und geänderte Pläne für 2020 / 2021

Hallo Zusammen,

eigentlich wollte ich heute bereits mit dem Monatsbericht für Oktober beginnen. Mich hat aber eine Transaktion „blockiert“ als ich Anfang dieser Woche den Vanguard USD Treasury Bond ETF kaufen wollte 😉

Meine Kauforder stand nun mit einem Limit von EUR 22,50 einige Tage ca. 10 Cent unter dem SELL-Kurs aktiv. Wegen den fallenden Aktienkursen dieser Woche sind jedoch die US Staatsanleihe weiter gestiegen.

https://bergfahrten.com/2020/10/25/liquiditat-ist-die-basis-meiner-finanzen-fur-spatere-investments/

Somit wurde mein Kaufauftrag nicht mehr durchgeführt und ich laufe ungern steigenden Kursen nach. Somit habe ihn storniert.

Am Montag rutschte SAP nach schwachen Quartals- und einem passivem Ausblich um -20% ab.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/roundup-sap-kappt-ziele-wegen-corona-und-schwenk-zur-cloud-aktie-stuerzt-ab-9432030

In meinem Depot war eine Startmenge von 10 Stück und daher habe ich beschlossen mit knapp 1 TEUR meine Depotposition zu verdoppeln. Das ist der Kauf am Freitag Abend wenn vor dem Wochenende die Marktteilnehmer nervös verkaufen wollen:

DatumUhrzeProduktISINBeschreibungÄnderung
30-10-202015:55SAP SEDE0007164600TransaktionsgebührEUR-2,00
30-10-202015:55SAP SEDE0007164600TransaktionsgebührEUR-0,27
30-10-202015:55SAP SEDE0007164600Kauf 10 zu je 91 EUR (DE0007164600)EUR-910,00

Meine zweite Änderung war weniger von mir beeinflussbar. Mein vereinbarter Dachdecker für Oktober hat mit seinen Baustellen wetterbedingt Probleme. Nun sind auch noch 2 seiner Fachkräfte gesundheitlich ausgefallen.

https://bergfahrten.com/2020/07/12/26-teur-dach-renovierung-aus-investments-der-finanziellen-unabhaengigkeit-in-2020/

Mein Bauernhof hat nun 99 Jahre gehalten. Ich habe nun diese Woche 2 defekte Ziegel ausgetauscht und mit dem Dachdecker vereinbart dass er je nach Wettermöglichkeit im März/April 2021 das notwendige Dach tauschen soll 🏡

Die Dividendeneinnahmen für Oktober sind mit 1.533,31 EUR mehr als die Ausgaben. Auch die ersten 10 Monate mit Einnahmen von 13.637,52 EUR sind positiv ✅

2017201820192020
JÄN709,34 1.047,961.013,83788,59
FEB491,59 756,421.383,981.370,04
MÄR1.007,51 1.524,852.079,612.450,59
APR1.138,73 1.715,291.464,891.243,33
MAI1.211,08 1.477,831.891,731.243,73
JUN1.217,25 1.704,341.254,831.045,26
JUL693,09 1.047,761.535,781.462,39
AUG1.301,01 1.728,48932,521.004,86
SEP1.310,06 2.528,202.154,871.495,42
OKT1.074,94 1.112,781.347,641.533,31
NOV564,78 1.048,341.125,19
DEZ774,55 1.337,001.346,36
11.493,93 17.029,2517.531,2313.637,52

Die Entwicklung im Oktober 2017 bis 2020 klappt auch gut trotz der Dividendenkürzungen. Die Details kommen dann im Monatsbericht am Wochenende.

Erstmals habe ich versucht die verbliebenen grüne Paradeiser (in Deutschland Tomaten) eingelegt. Wie bei meinen Investments habe ich ein Rezept nicht 1:1 kopiert. Ich verwende die Inspiration dazu und bevorzuge zumeist „try and error“. Mit der Variante bin ich gespannt wie Sie schmecken werden 💚

https://www.smarticular.net/gruene-tomaten-einlegen/

Ein schönes Wochenende, bleibt gesund und einen guten Start in den November 😊

Viele Grüße

Bergfahrten

5 Kommentare zu „Flexibilität mit SAP und geänderte Pläne für 2020 / 2021

  1. Moin Christian,

    na, da war ich also doch nicht der einzige, der den aktuellen Kurssturz bei SAP zum Nachkauf genutzt hat… 😉

    Auch wenn die Nachrichtenlage rund um den Softwareriesen gerade wirklich nicht berauschend ist, freue ich mich darüber, ein paar zusätzliche Anteile mit einem derartigen Abschlag erhalten zu haben.

    Das ist der Vorteil am Privatanleger-Dasein. Man muss sich keinen Investoren im Vierteljahres-Takt für seine Anlageentscheidungen rechtfertigen, sondern kann in Ruhe seine langfristige Strategie durchziehen 🙂

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    David

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo David,

    für mich ist SAP ein Unternehmen das ich bis max. 5% Gewichtung ins Depot aufbauen will. Da die Dividende nicht zu üppig ist möchte ich es aber nicht in großen Happen sondern nur in kleinen Portionen erhöhen. Für mich hat SAP langfristig einen tollen Burggraben für Ihre Unternehmenssoftware.

    Mit dem Vorteilen als Privatanleger hast du vollkommen recht. Es ist angenehm keinen „externen“ Druck von einem Management oder Kunden zu haben 🤗

    Schönes Wochenende und viel Erfolg weiterhin!

    Viele Grüße
    Christian

    Liken

  3. HI, wiedermal vielen lieben Dank für deine Depotaufbereitung. Ich lasse mich gerne von dir von dir inspirieren. Auch ich habe mir nun 10 Stück von SAP in mein Depot gelegt, obwohl ich gar keine Aktienkäuferin bin. Aber auf sowas hatte ich gewartet. Übrigens: lässige Inspiration mit den grünen Tomaten.
    Liebe Grüße aus dem Süden, Lea

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Lea,

    dann wünsche ich uns beiden eine gute Zeit mit der SAP Aktie! Ich denke dass SAP als Firmen-Software ein recht solides Unternehmen ist. Viele der großen DAX Unternehmen arbeiten damit und ich denke dass damit SAP für diesen Markt wirklich ein Burggraben hat.

    Bei mir ist das ein erster Versuch mit den grünen Paradeiser. Alternative wäre gewesen diese mit den Äpfel einzulagern und hoffen dass Sie nachreifen. Mal sehen und ich bin gespannt ob es mir schmeckt. Zumindest habe ich sie nicht gleich als Lebensmittel wegwerfen müssen.

    Liebe Grüße aus dem nördlichen Osten 😉
    Christian

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.