3 Investment Chancen = 3 mal NEIN! 😌

Hallo Zusammen,

wer schon lange investiert, bei dem liegt es auf der Hand dass man nicht bei allen Chancen anlegen kann! Entweder fehlt soeben die passende Cash Position – dann ist die Entscheidung einfach NEIN zu sagen. Vorausgesetzt man ist konsequent genug und lasst seinen Notgroschen in Ruhe 😉

Früher habe ich oft in solchen Situationen eine bestehende Wertpapierposition verkauft um ein neues Investment in das Portfolio zu nehmen. Rückblicken betrachtet hat das, abgesehen von den Spesen wohl eine 50:50 Chance dass ein neues Investment besser ist als eine z.B. gut gelaufene Aktie oder eine bestehende Fonds- oder ETF-Position.

Ein bisschen mehr Buy and Hold würde mir also öfters gut tun. Und jetzt habe ich für drei Investment-Chancen NEIN gesagt – das waren weniger qualitative Entscheidungen. Es ist eher nach 25 Jahren der Geldanlage und mehr als 100 Positionen möchte ich mein Portfolio übersichtlicher bekommen oder zumindest nicht weiter aufbauen.

Und nun dokumentiere ich die Entscheidungen für drei Positionen aus Sicherheit um auch die Gründe festzuhalten. Ausserdem reduziert sich nach diesem Beitrag auch die Gefahr doch noch schwach zu werden und zu investieren… 😉

Position 1: Ich habe 2 Aktien für österreichische Versorger. Beide liefern Gas & Strom und auch deren Kursentwicklung läuft ähnlich. Eines ist die Ökostrom AG, derzeit noch nicht börsennotiert und die EVN mit einer guten Dividendenentwicklung die zumindest langfristig stabil bleibt oder steigt.

Depot-ID

ISIN

Stück

Name

Anteil

1

AT0OEKOSTROM

300

OEKOSTROM AG

0,60 %

2

AT0000741053

600

EVN AG

1,48 %

Entscheidung – ich trenne mich von der kleineren Position Ökostrom. Die Dividende wurde auch gekürzt und die EVN AG möchte ich bei günstigeren Kursen weiter erhöhen. Dazu habe ich mal ein Verkaufsangebot deponiert – das kann aber auch etwas dauern:

Oekostrom

Projekt 2: Ein neues Investment in die Frontier Markets?! Auch hier geht es um ökologische Energie und es ist die Plattform von Ecoligo Investments und der Blogger Kollege David von Jung in Rente hat mir da den Tipp gegeben – hier Danke dafür!

Ecoligo

Entscheidung – persönlich gefällt mir das! Für mich erscheint aber das mit kleinen Beträgen ab 100 EUR aufwärts extrem aufwendig. D.h. ich müsste viele kleine Investments machen und administrieren. Mein Risiko habe ich zuletzt mit Mintos erhöht. Und dort 1 TEUR oder mehr in einzelne Projekt zu stecken erscheint es mir persönlich zu riskant. Mein guter Schlaf ist mir da wichtiger als die gute Rendite 😴

Projekt 3: Ein neues Projekt von der Crowd-Plattform Lion Rocket die ich schon kenne und wo ich bereits einmal investiert habe. Die Technologie würde meinem Portfolio gut tun und die Rendite von 7,5% würde meinen Einnahmen ab 2020 auch sehr gefallen!

Novarion

Entscheidung – Klar, das Wachstum der Rechnerleistung ist wichtig für die Zukunft. Aber die Lösung des Hybriden Quantencomputers ist nach meiner Einschätzung wohl eher ein Entwicklungsprojekt. Weiters ist das abhängig ob Politiker das fördern und langfristig unterstützen? Und ehrlich, verstehen tue ich davon wirklich gar nichts! Deshalb wird das auch kein Investment für mich.

Dies ist nur meine persönliche Meinung, und jeder soll und muss sich dazu seine Gedanken und seine Risikobereitschaft überlegen! Ein bisschen hat das auch mit dem Alter und meiner finanziellen Unabhängigkeit zu tun – d.h. ich investiere nun bereits lieber mit 3-4% Rendite in eine Aktie oder ETF die sicherer erscheinen als 5-7% in „Neue Investments“ die additiven Aufwand und zusätzliches Risiko in mein Depot bringen.

Einen erfolgreichen Oktober ☀️

Viele Grüße

Bergfahrten

 

 

 

 

 

 

 

13 Kommentare zu „3 Investment Chancen = 3 mal NEIN! 😌

  1. Moin Christian,

    es freut mich sehr zu hören, dass ich dich auf Ecoligo aufmerksam machen konnte und dir diese neue Plattform für Investitionen in Erneuerbare Energie-Projekte in den Frontier Markets gefällt – auch wenn du dich letztlich gegen ein dortiges Engagement entschieden hast.

    Ich kann deine Argumentation aber sehr gut nachvollziehen. Denn irgendwann wird es einfach zu unübersichtlich im eigenen Depot, gerade wenn man wie du nicht nur in Aktien investiert.

    – David

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo David,

    Danke nochmals für den Tipp! Als Idee für die Frontier Markets gefällt mir das ja sehr gut und ich behalte es in meinem Hinterkopf. Auch meine Risikobereitschaft und die Anlageklassen können sich ändern. Vielleicht passt es ja mal mit einem Test-Projekt oder ich finde einen administrativen und steuerlichen Weg der wenig Aufwand macht.

    Viele Grüße
    Christian

    Gefällt mir

  3. Ich kann deine Entscheidungen sehr gut nachvollziehen Christian und ich fühle mich wohl nur bei der EVN wohl. Ökostrom AG auch noch, bei den anderen beiden Investmöglichkeiten wäre mir die Rendite für das Risiko einfach zu hoch, das passt für mich nicht im Verhältnis zueinander. Da nehme ich lieber die fast 3 % Dividendrendite der EVN inkl. Chance auf Kurssteigerungen.

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Andreas,

    naja, 1-2 Gründe würden mir schon noch einfallen z.B. die Diversifikation zum Aktienmarkt. Oder die Streuung in den Frontier Market und die Technologiebranche. Vielleicht ist es manchmal auch nur die Verlockung etwas neues und zusätzliches zu versuchen, letzteres ist nicht gerade ein guter Grund für ein Investment 😉

    Naja, ich werde mir einmal überlegen welche Aktie am besten passt die ich „für immer“ in die Top Gewichtung von 3-5% nehmen will, statt neue Projekte zu starten 😉

    Liebe Grüße
    Christian

    Gefällt mir

  5. Hallo Christian,

    Ich würde auch 3 mal mit NEIN stimmen. Da du Gold im Depot hast, wie sieht es mit Silber aus ?

    Ich schlafe seit 2008 sehr gut mit Silber im Depot 🙂 nur mal so ein Tipp…

    Schöne Grüße

    Hans

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo Hans,

    Danke vorab für den Tip. Also ich bin bei Gold als fixe Assetklasse bis max. 5%, als jährlichen „Ansparplan“ und ein langfristiges Investment mit den global bekannten Anlagemünzen dabei. Im Endeffekt ist es aber für mich nur eine Beimischung zu den Aktien.

    Ich glaube eine zusätzliche Rohstoffanlage die keine Erträge bringt sehe ich für mich persönlich und aktuell nicht sinnvoll. Vielleicht wenn ich die Pension erreicht habe, aber das Thema Gewicht & Lagerung bleibt dabei auch offen. Hast du das in Barren gelagert?

    Liebe Grüße
    Christian

    Gefällt mir

  7. Bin ich da zu pessimistisch, wenn ich mir den Silberkurs seit 2008 ansehe? Da war er auf gleichem Niveau wie jetzt und ist dann ordentlich abgestürzt Richtung 2009: https://www.boerse.de/chart-tool/Silber-Euro/XC0009653103

    Dazu kommt bei Silber wie Christian schon sagte, Gewicht, Lagerung auch noch der Nachteil beim physischen Silber, dass hier Umsatzsteuer verrechnet wird 😦

    Zu Absicherung ja, aber die Ausschüttungen von Silber sind bekanntlich eher klein gehalten 😉

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo,

    warum habe ich mich für Silber entschieden.

    1, Der Verkauf ist zu 100% Steuerfrei (noch….)
    2, Es ist echtes Geld 🙂 es kann nicht gedruckt werden 🙂
    3, Es wird auf der ganzen Welt akzeptiert 🙂
    5, Es wird verbraucht… hat eine konstante Nachfrage (Medizintechnik, Autoindustrie usw.)
    6, Ankauf und Verkauf ist Anonym 🙂 (noch… Unsere Finanzminister arbeitet schon an ein Gesetzesentwurf bzw. hat es schon in den Bundestag eingebracht 😦
    7, 2022 dürfen die Notenbanken , Silber zur Absicherung in Ihre Bücher halten (bin sehr gespannt was da der Silberpreis macht 🙂

    Das sind die Punkte die mich für dieses Investment überzeugt haben.

    @ Andreas, Echtes Silber und Gold ist kein Papier und man sollte es auch so besitzen. Aktien und Währungen sind Papier…. davon haben wir genug Versprechungen.

    Papiersilber und Goldpapier an der Börse gehandelt sind manipuliert. Warum ? Weil Gold und Silber der Feind des Papiergeldes ist.

    Bissl was als Fundament im Depot tut gut 😊

    Vielleicht regt es etwas zum Nachdenken über Rohstoffe an 🙂

    @Christian, wir lieben die Philharmoniker 🙂

    Gruß

    Hans

    Gefällt 1 Person

  9. Servus Hans,

    die Situation hier in Österreich ist bei manchen Punkten gleich einmal anders als von dir geschildert, wie z. B. kann der Verkauf auch steuerpflichtig sein (< 1 Jahre Behaltefrist). Anonym nicht unbedingt, kommt auf die Summe an, wird auch bei euch nicht anders sein, auch in DE wird wohl gegen Geldwäsche vorgegangen und nicht jede Summe kann anonym gekauft werden, oder? 😉

    Aktien sind mehr als nur Papier, es ist verbrieftes Eigentum und ich fühle mich hier gleich einmal mehr als wohl 🙂

    Beim Kauf einer Silbermünze starten wir gleich einmal mit einem Umsatzsteuer Abschlag von 20 % und bei dir in Deutschland von einem Mehrwertsteuer Abschlag von 19 % – da würde ich doch lieber zu verbrieften Silber greifen, wenn schon Silber. Wäre mir ein zu hoher Startnachteil.

    Gefällt 1 Person

  10. Lieber Andreas, lieber Hans,

    Ihr habt beide Recht. Eine Aktie, Anleihe, Darlehen, Geldschein etc. ist verbrieftes Eigentum und nicht nur Papier. Bei Rohstoffen wie z.B. Gold bevorzuge ich aber auch die „reale“ und „harte“ Variante 😉
    Betreffend Silber gibt es wohl doch noch einige länderspezifische Unterschiede – auch was steuerlich betrifft. Ich bin bei Hans dass es verbraucht wird. Mir ist bei der Quantität halt Gold oder Platin z.B. Wiener Philharmoniker 😉 lieber, weil besser zu transportieren und betreffend Lagerung.
    Aber wie gesagt – es gibt Leute die kaufen auch Alte Autos, Bilder, Wein, Briefmarken und vieles mehr – auch diese können/werden im Wert steigen.
    Für mich ist halt bis 2030 die Ertragsseite wichtig – und dazu sind die o.g. Sammel- und Anlageformen weniger geeignet.

    Danke & Liebe Grüße
    Christian / Bergfahrten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.