Halte deine Füße still!

Hallo Zusammen,

ist das grammatikalisch überhaupt richtig? Oder sollte ich nicht korrekt meine Füße ruhig halten? Es ist aber auch nicht so wichtig – tatsächlich bin ich oft unruhig. Schon in der Schule tat ich mir schwer eine Stunde sitzen zu bleiben. Später im Büro bekam ich ein kabelloses Telefon und bin damit regelmäßig aufgestanden und herumgelaufen was viele Kollegen genervt hat. Meetings organisierte ich bevorzugt an Stehtischen. Bevor ich in Wien die Öffentlichen Verkehrsmittel ein paar Minuten benutzte ging ich oft lieber eine Stunde zu Fuß quer durch die Stadt. Und privat laufe ich gerne, gehe wandern oder bergsteigen.

image.png

Und wie auch mein Körper meistens Bewegung fordert geht es mir aktuell im Kopf mit meinem Fonds. Die aktuell korrigierten Aktienkurse wirken wie Sirenen, tu was und „Kaufe mich – jetzt kauf mich doch endlich!“ Das ist kein Konsum sondern ich glaube an einen Mangel an Aktivität?! Und obwohl ich momentan wirklich kaum Reserven bei der Liquidität oder am Notgroschen habe – bin ich trotzdem versucht etwas zu verkaufen um etwas besseres und günstigeres zu kaufen.

Ist das verhalten dazu schon eine Sucht? Also ich habe viele Jahre geraucht und habe 2004 damit wieder aufgehört. Nein, ich muss jetzt nichts kaufen – basta!!! Das Jahr ist vorbei! Aber vielleicht könnte ich doch… 😉

Also schaue ich mir lieber meine Anlageklassen im Fonds an – und auch diese beweisen es. Die passiven Anlageformen wie Liquidität, Gold oder Cash sind mit Abstand unter meinen Zielwerten. Also habe ich nun Prioritäten dazu gestellt – vielleicht hilft das.

Prio.

Anlage

Depot

Ziel

Abw.

Start

Aktie

384.837,03

71,0 %

65,0 %

6,0 %

1995

Anleihe

57.543,53

10,6 %

10,0 %

0,6 %

2013

Crowd Funding

60.000,00

11,1 %

10,0 %

1,1 %

2016

Fonds

25.167,89

4,6 %

5,0 %

-0,4 %

1997

3.

Gold

11.994,60

2,2 %

5,0 %

-2,8 %

2018

1.

Liquidität

2.122,19

0,4 %

5,0 %

-4,6 %

2018

Wertpapiere

541.665,24

100,0 %

100,0 %

2.

Cash

5.882,85

1,1 %

5,0 %

-3,9 %

1980

Finanzen

547.548,09

101,1 %

105,0 %

Das ist irgendwie doch noch kein Weihnachtsfrieden – aber zumindest habe ich schon alle notwendigen Geschenke besorgt 🎄

Tick, tack – 19. Dezember, ein paar Tage und es ist Weihnachten – noch eine Woche und es ist schon Silvester 🍾 🥂

Eigentlich freue ich mich jetzt schon auf die finalen Zahlen für meinen Jahresabschluss. Und es bleibt bis zum letzten Börsentag wohl spannend. Diese drei Punkte werden wirklich mit den letzten Tagen entschieden ob ich mich über zusätzlich Ergebnisse freuen kann:

  1. Der Depotwert zum 31.12. könnte wieder höher sein als in Vorjahr 2017?
  2. Schaffe ich heuer bei den Investition wieder die 3% YoC beim Einkommen?
  3. Werden sich bereits heuer 1,2 TEUR mehr Einkommen als Ausgaben ausgehen?

Diese Punkte wären aber wirklich nur mehr das Sahnehäubchen auf einem sehr guten abgelaufenen Kalenderjahr! Wie ist Euer Jahr finanziell gelaufen und seid Ihr damit zufrieden?

Viele Grüße

Bergfahrten

 

 

2 Kommentare zu „Halte deine Füße still!

  1. Hallo Caffeine,
    da ich nix verkaufen will oder muss ist es auch so ok. Das Wetter und Mister Market kann ich ja sowieso nicht beeinflussen. Ein bisschen ärgere ich mich dass meine Liquidität so gering ist – da habe ich hinkünftig potential da etwas zu verbessern.
    Viele Grüße
    Bergfahrten

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.