General Electric gestern -7%

Hallo Zusammen,

Spannende Zeiten in der Industriebranche. Ich kenne die Aussage wenn es General Electric gut geht – dann geht es auch ganz Amerika gut?! Naja, bei GE läuft es seit längerem tendenziell wohl eher schlecht.

Die Dividende wurde letztes Jahr halbiert und damit hat sich nun auch der Kurs in den letzten 52 Wochen entsprechend entwickelt. Gestern Mittwoch gab es dann einen weiteren Tiefschlag mit -7 Prozent Kursverlust.

Dazu kamen aber vor allem auch die negativen Aussagen des CEO John Flannery am Mittwoch 23. Mai 2018

image.png

Der Unternehmenschef warnte auf einer Branchenveranstaltung, dass die Herausforderungen für das Traditionsunternehmen nicht so schnell weichen dürften. So könnte die schleppende Nachfrage für Gasturbinen die Aussichten des Kraftwerksgeschäfts noch auf Jahre hinaus trüben – ein Bereich, der aktuell auch dem deutschen Rivalen Siemens schwer zu schaffen macht.

Am Ende rutschte gestern die General Electric Aktie auf den letzten Platz im US-Leitindex Dow Jones 30 Industrial. Das bedeutete auch den größten Tagesverlust für die zuletzt etwas erholten Aktien des Industriekonzerns seit Herbst 2017. Damit steht die Kurshalbierung im letzten Jahr und damit die mit Abstand schlechteste Entwicklung aller 30 Dow-Mitglieder.

Seit einigen Jahren bin ich in GE und oft auch in SIEMENS investiert. Und generell werden die beiden Big Player im Anlagen & Industriebereich sich weiterhin die Projekte teilen. Somit bleiben beide Aktien in meinem Fonds auf hold.

Wie heißt es an der Börse – die aktuellen Verlierer sind die Gewinner in der Zukunft. Unter- und Übertreibungen inklusive 😉 Vorausgesetzt das Unternehmen und das Geschäftsmodell ist langfristig gut. Für mich als Investor ist es ja recht einfach – weiter Dividenden kassieren, die Geduld bewahren und langen Atem beweisen.

Viele Grüße

Bergfahren

 

Advertisements

2 Kommentare zu „General Electric gestern -7%

  1. Hallo,

    Auf GE habe ich ein Short Put. D.h. wenn die Aktie unter 14 Dollar fällt zum 20. Juli dann werde ich 100 Anteile für 14 Euro kaufen müssen, bzw sie werden mir für den Preis dann eingebucht.

    Die Optionsstrategie mit den Short puts probiere ich derzeit aus für Aktien, die ich sowieso auch kaufen würde.

    Den Rücksetzer neulich habe ich natürlich auch im Optionddepot gemerkt.

    Viele Grüße Tanja

    Gefällt mir

  2. Hallo Tanja,

    danke für den Kommentar und Alles Gute für deine Option! Bei mir liegt die GE in meinem Risikodepot mit einem durchschnittlichen Kauf von EUR 17,34. Eine Korrektur von -50% habe ich für den DJ doch beim letzten Nachkauf nicht erwartet. Mal sehen wann wieder gute Nachrichten kommen.

    Viele Grüße
    Christian

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.