Goldene Zeiten ab jetzt

Hallo Zusammen,

wie im Mai angekündigt habe ich mir für meinen Fonds einen langfristigen Sparplan mit Gold überlegt. Aufgrund persönlich schlechter Erinnerungen mit Aktien von Goldminen, und weil ich schon etwas altmodisch bin entfallen für mich die diversen Investments mit Papiergeld für Gold.

Also die ganz altmodische Tour, steuerfrei in Barren oder Münzen. Hier hat wohl der persönliche Geschmack sich für die Münzen entschieden, vielleicht auch weil die einzige nennenswerte Europäische Goldmünze aus Wien kommt. Und von einen Barren kann man sich auch nicht einen teil runter schneiden 😉

IMG_1284 (3)

Kaufmännisch gesehen sind ja die 2.000 ATS beim damaligen Wechselkurs von 13,7603 nur zwar 145,35 Euro als Währung wert – aber hier geht es ja um den Kurs für 1 Unze Feingold 😉

Die Wiener Philharmoniker in Euro werden übrigens nun mit 100 EUR von der Münze Österreich aufgelegt.

https://www.muenzeoesterreich.at

Also bin ich diese Woche zu einem Münzhändler, der im Eigentum der Münze Österreich arbeitet, hingefahren und habe dort meine kleinen Goldmünzen verkauft und meinen ersten o.g. Wiener Philharmoniker erworben.

Der Spread zwischen Kauf- und Verkauf liegt bei ca. 2,2% – nur als Ergänzung damit hier die Handelspanne des Händlers liegt.

Nun starte ich ab jetzt eine neue Diversifikation in meinem Fonds der leider keine laufenden Erträge bringen wird. Aber nach den Worten von Georg Bernhard Shaw

„Sie haben die Wahl zwischen der natürlichen Stabilität des Goldes und der Ehrlichkeit und Intelligenz der Politiker. Und mit dem Respekt für diese Herren, rate ich Ihnen, solange das kapitalistische System besteht, das Gold zu wählen.“

betrachte ich dies neben einem Notgroschen in Cash als nun einen zusätzlichen kleinen Sicherheitspolster für meine Finanzen.

Goldige Grüße

Bergfahrten

 

 

 

 

 

3 Kommentare zu „Goldene Zeiten ab jetzt

  1. Hallo Tanja,

    der Sparplan ist einfach, monatlich EUR 100 dafür auf die Seite legen und ca. 1 mal jährlich eine Münze dazu kaufen. Sollte Gold mal wirklich deutlich korrigieren muss ich mir eventuell einen Zwischenkauf überlegen.

    Viele Grüße
    Christian

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.