Sparpläne 2023, GE Abspaltung und Dividenden Einkommen Kalenderwoche 01 / 2023 ⏰

Die Zeit fliegt und die erste Woche 2023 ist für mich abgeschlossen. Freitag 06. Jänner 2023 ist in D-A-CH ein Feiertag. Somit wird die letzte fehlende Dividende von Iron Mountain (Zahltag 05.01.) erst von Flatex am nächsten Banktag, d.h. Montag den 09. gutgeschrieben werden.

Zum Jahresanfang sind bereits die ersten Sparpläne für 2023 durchgeführt worden und ich habe mal einen Blick voraus für das Kalenderjahr gemacht. In Summe geht es um 5 Sparpläne á 100 EUR monatlich – somit möchte ich heuer rd. 6.000 EUR passiv investieren.

Für Gold hatte ich bereits 1 TEUR aus Ende 2022 zur Seite gelegt aber nun mal einen Blick in die Liste meiner Sparpläne:

BisonCoinfinitySpar-BoxFlatex Bank
2023BitcoinBitcoinGoldsparplanVanguard All-WorldBausparen
Jänner1001001.300100100
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
1.7001001001.300100100
Bitcoin halte ich flexibel in den Sparraten, Gold ist fix 1 Unze Wiener Philharmoniker im September und den Vanguard All-World und Bausparen halte ich wie 2022 stabil.

Auch in meinen Depotpositionen hat sich diese Woche etwas verändert. General Electric hat die erste Abspaltung von zwei geplanten durchgeführt. Die Aufteilung in 3 Unternehmen bedeutet dass nun GE HealthCare eine eigen Aktie ist. Die Abspaltung soll 3:1 geschehen, d.h. für meine 125 GE werden 41 neue Aktien eingebucht werden. Der „Kursrutsch“ von GE war diese Woche und die Einbuchung ist aber bei Flatex noch nicht erfolg.

Info von MarketScreener:

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/SIEMENS-ENERGY-AG-113013151/news/Aktien-von-GE-HealthCare-legen-nach-Abspaltung-von-GE-kraftig-zu-42659156/

Persönlich habe ich mich entschieden GE bis zur finalen Aufteilung in 3 Unternehmen investiert zu bleiben. Ich vermute dass der US-Markt das eher positiv bewertet. Aber ich bin nicht in GE „verliebt“ und werde bei passender Kursentwicklung mir alternative Investments überlegen.

Nun zum Dividenden Einkommen Kalenderwoche 01 / 2023:

Der Blick in den neuen Leuchtturm1917 Kalender:

Die Einzelpositionen aus dem Portfolio:

02.01.23KRAFT HEINZ81,57
02.01.23LTC PROPERTIES12,91
04.01.23AUTOMATIC DATA PROCESSING4,25
04.01.23WAL-MART STORES3,85
04.01.23BAWAG P.S.K. ANLEIHE39,27
05.01.23CASTELLUM7,16
05.01.23KIMBERLY-CLARK78,53
227,54
Der Vergleich mit den Vorjahren:
KW2018Kum.2019Kum.2020Kum.2021Kum.2022Kum.2023Kum.Abw.
1193,81193,81118,64118,64103,01103,01171,14171,14267,54267,54227,54227,54-15,0 %
Der Dividenden Forecast nach Aktien:
2023Woche 1Woche 2Woche 3Woche 4 Woche 5
JÄN1. Kraft Heinz, ADP, Wal-Mart, Kimberly-Clark, Castellum2. Iron Mountain, Merck, Red Electrica, Altria, India Fund, TSMC, GlaxoSmithKline3. Medtronic, Digital Realty, Algonquin Power, U.S. Bancorp, Micron Technology4. GE, Cisco, Enel5. Sysco, Bank Nova Scotia
Diese Woche hatte Charlie Munger seinen 99 Geburtstag. Im BörsenBunch TV gedachte Ihm…

und ich werde mir sein Buch aus der Bibliothek holen und dieses Wochenende wieder darin etwas lesen 📚

Auch ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen 😉

Einen schönen Freitag und ein angenehmes Wochenende!

Viele Grüße

Bergfahrten

9 Kommentare zu „Sparpläne 2023, GE Abspaltung und Dividenden Einkommen Kalenderwoche 01 / 2023 ⏰

  1. Hallo Christian , noch ein Gutes Neues Jahr für Dich. Der Renteralltag hat begonnen – meine Aktienkäufe und Gegenfinanzierung auch. Es wurden mir ein Teil meines Riester Vertrages und meine Vermögenswirksame Leistung ausbezahlt rd. 10 Tsd. Euro . Dadurch konnte ich die Käufe von Bristol Myers Sq und Siemens finanzieren. Auch mein ETF wurde am 2.1.23 wieder fortgesetzt als Sparpan. Bleiben noch 5 Tsd. Euro übrig – mal sehen wie ich sie die nächsten Monate sinnvoll einsetze. Erwarte noch die Dividende von Wal-Mart diese Woche. Einen neuen Staubsauger mußte auch angeschaft werden, der alte war über 20 Jahre alt. LG Thomas

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Fabian,

    in gesamt A ist es ein Feiertag. In DE und CH wohl regional. Ich wünsche dir dann ein schönes WE!

    Liebe Grüße
    Christian

    Like

  3. Hallo Thomas,

    Glückwunsch zum Pensionsantritt und Alles Gute und Gesundheit für das Neue Jahr 🍀

    Ich wünsche Dir Glück und Erfolg für deine Investments. Eine Reserve in Liquidität halte ich durchaus für sinnvoll. Es wird heuer genug Chancen geben!

    Mein Staubsauger hat wohl auch schon so viele Jahre am Buckel. Zum Glück war meine jährliche Überprüfung beim Auto diese Woche ok. Überprüfung, Navi-Update von 2015 aktualisiert und Wischerblätter getauscht unter 300 EUR brutto 🚘

    Mal schauen was das Jahr und Mr. Market bringen!

    Liebe Grüße
    Christian

    Like

  4. Nette Updates in letzter Zeit!
    Heilige Drei Könige ist in Deutschland leider nur in Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt Feiertag. Daher bin ich froh, dass es in ganz Österreich Feiertag ist 😉

    Interessant, dass du zwei Bitcoin-Börsen zum Kauf nutzt, Bison und Coinfinity, gibt es bestimmte Gründe dafür?
    Ich nutze seit kurzem Bitpanda, österreichisches Unternehmen. Natürlich sind die Gebühren in der Nicht-Pro-Version mit 1,49% (auch für Sparpläne) recht hoch (viele sagen zu hoch) im Vergleich zu Bison mit ich glaube 0,75%. Aber wenn man den Exchange Bitpanda Pro nutzt und weiß wie man eine Limitorder platziert und auch dafür die Zeit und Geduld nimmt, dann hat man 0% (bis 1000€ pro Monat) bzw. max. 0,15% (Taker-)Gebühren (Taker = wer Order platziert und Menge+Preis bestimmt, Maker nimmt bestehendes Takerangebot an). Oder noch einfacher ein Maker-Angebot annehmen für max. 0,25% Gebühren, wobei man dann eine Order suchen muss wo Menge und Preis passen. Bitpanda muss auch spätestens ab 2024 gesetzlich steuereinfach sein.

    Schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

  5. Korrektur der Korrektur: Ich habe in meinem vorigen Kommentar natürlich Maker und Taker verwechselt, Maker platziert Order und bestimmt Preis+Menge, Taker nimmt sie an!
    Ich hätte einen Kaffee mehr trinken sollen… gerne ersten Korrekturversuch löschen 😉

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo Simon,

    Danke für die Erklärungen zum Feiertag. Ist wohl der Christliche Feiertag der in D im Süden liegt.

    Ich habe für Bitcoin ein paar Sachen probiert. Relai hat funktioniert, aber leider wegen der Spesen für Überweisungen von AT in die CH nicht praktikabel. Bitpanda hat in einem Jahr zwei Sparpläne erst nach Urgenz durchgeführt. Ausserdem ist das für mich ein Bauchladen von Gold, Rohstoffen, ETFs, Aktien, Krypto und das mit der eigenen Best-Währung ist mir suspekt.

    Im Ende hat sich für meinen Bedarf Bison und Coinfinity am besten geschlagen. Die Bison Sparpläne packe ich quartalsweise auf meine BitBox und Coinfinity bucht direkt hin. Sorry, deine Exchange-Maker-Taker verstehe ich nicht und ist für meine Minisparpläne wohl eh nicht relevant. Mir ist wichtiger dass ich meine BTC-Teile nicht auf der Exchange liegen bleiben – siehe Nuri und FTX – ich will nicht sparen für diese Pleiten. Daher die BitBox und das ist wie Gold selbst verantwortlich.

    Viel Erfolg und schönes Wochenende!

    LG, Christian / Bergfahrten

    Like

  7. Danke für die Antwort, Christian!
    Ja, größere Beträge werde ich dann auch auf meine Bitbox transferieren, wenn sie ankommt 😉
    Das mit Maker/Taker ist nur ein technisches Detail wie Bitpanda Pro funktioniert, relevant ist eigentlich nur, dass man mit Bitpanda Pro maximal 0,25% Gebühren zahlt statt 1,49% mit Bitpanda, und man kann es dann einfach transferieren. Aber nicht so wichtig, Bison und co. sind sicher auch für Sparpläne sehr gut 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..