Bitcoin, Dividenden Einkommen KW 06 und Antrag auf Steuer Rückforderung 🇨🇭

Hallo Zusammen,

meine persönliche Lage ist sehr entspannt, Mr. Market wirkt etwas angespannt, und die Zeit fliegt dahin. Es ist Mitte Februar und die 6. Woche in 2021 war eine gute Woche 🤗

Meine Pläne für die ersten beiden Monate sind auch bereits erledigt…

  1. Sparplan Start Own360 Community Fonds im Jänner mit 100 EUR monatlich
  2. Im Februar Nestlé kaufen, und 20% CH-Steuer Rückerstattung 2020 abgeben

Nach einigen Verzögerungen, wegen zusätzlichen Formalitäten, habe ich die vier angeforderten Tax Voucher für die 2020er Dividenden aus der Schweiz von meiner Hausbank (Easybank) erhalten. Es wurde ein Update des Antrag-Formulars verlangt – danach war das Procedere in ca. einer Stunde erledigt. Die gesammelten Unterlagen sind bereits an mein zuständiges Finanzamt per Post unterwegs 🇦🇹

Für das Vorjahr ergab der Antrag 344 EUR, somit hat sich die Rückforderung um 13 CHF oder um 3,8% erhöht ✅

Für nächstes Jahr entfallen die ABB Ltd. und die Nestlé erhöhen sich auf 200 Stück – damit sollte heuer die Dividende und 2022 die Rückforderung in etwa gleicher Höhe erfolgen.

Betreffend Kryptowährungen und Bitcoin im Bergfahrten Portfolio. Tesla investiert eine riesige Summe in Bitcoin. Mastercard will sich diesem Hype als Zahlungsmittel öffnen. PayPal Kunden in der USA können es schon. Die Entscheidung aber von PayPal keine Firmengelder zu investieren finde ich sinnvoll.

Meine Meinung ist nach wie vor, es steckt hinter diesen Krypto-Währungen kein tatsächlicher Wert. Ich sehe daher auch keinen Bedarf zu „investieren“ oder darin nennenswerte Beträge zu spekulieren.

Wenn es jedoch einfach möglich sein wird, dann kann ich mir vorstellen ein paar EURO in Bitcoin bei PayPal zu tauschen. Falls es einmal von PayPal in Österreich angeboten werden sollte wäre das mit einer spekulativen und riskanteren Komponente eine Währung. Damit wäre für mich einfach eine 4. Währung als Liquidität hinterlegt. Aktuell sind es EUR, CHF und US $ 🇺🇸

Da ich PayPal und Apple seit vielen Jahren nutze werde ich heuer noch kleine Positionen zum Start in mein Bergfahrten Depot legen. Damit würde ich den Apple Verkauf mit Gewinn und Steuern korrigieren…

https://bergfahrten.com/2020/06/25/apple-verkauft-sysco-neu-und-jnj-aktuell-nachgekauft/

Nun zum Einkommen der Kalenderwoche 06 / 2021 die mit der Jahresdividende von Siemens (100 Stück á 3,50 EUR brutto) erfreulich sind ☀️

Dazu die Einzelpositionen:

08.02.21VODAFONE GROUP164,36
08.02.21BAUSTOFFWERK LIMEX-VENUSBERG44,07
09.02.21SIEMENS213,94
09.02.21TEXAS INSTRUMENTS6,09
09.02.21Fidelity Global Dividend Fund23,11
11.02.21AMERICAN EXPRESS12,83
12.02.21WHITESTONE REIT2,09
466,50

Die Vergangenheit und zwei Wochen bis Ende Februar:

KW2018Kum.2019Kum.2020Kum.2021Kum.Abw.
1193,81193,81118,64118,64103,01103,01171,14171,14
2221,53415,34154,70273,34257,25360,26338,93510,07
3160,78576,12218,55491,89202,48562,7459,37569,44
4240,48816,60211,24703,13225,85788,59574,421.143,86
5691,971.508,57678,221.381,35105,94894,53233,951.377,81
672,931.581,50638,852.020,20625,181.519,71466,501.844,3121,4 %
7200,911.782,41182,422.202,62386,641.906,351.844,31
80,001.782,4114,402.217,02157,162.063,511.844,31

Für 8 Wochen auf 2.063,51 (oder 2 TEUR nach 2 Monaten) würden mir noch 219,20 EUR fehlen. Das sollte mit Procter & Gamble, Royal Bank of Canada, kleinere Dividenden aus Aktien und Ausschüttungen aus ETFs zu schaffen sein 👍

Die Vergangenheit schaffe ich bis Ende Februar nur wenn ein Crowd Investment pünktlich im Februar eintrifft – das jedoch im Vorjahr erst Anfang März kam.

2019JanFeb
1.013,831.383,98
1.013,832.397,81
2020JanFeb
788,591.370,03
788,592.158,63
2021JanFeb
1.143,86700,44
1.143,861.844,31

Es ist definitiv Winter. Heute früh -9° am Weg zum Lebensmittel Einkauf. Da benötigt man schon gelegentlich eine Pfanne Leberkäse mit geröstete Knödel mit Knoblauch & Eiern 🍳

Ich wünsche Euch einen erfolgreichen Freitag und ein schönes Wochenende ❄️☀️

Viele Grüße

Bergfahrten

5 Kommentare zu „Bitcoin, Dividenden Einkommen KW 06 und Antrag auf Steuer Rückforderung 🇨🇭

  1. Hallo Christian,

    deine Zahlen lassen mich wie immer neidisch werden. Die Quellensteuer hat mich bis jetzt von Werten wie Novartis und Roche ferngehalten. Ab welchen Investment würdest du denn sagen lohnt sich der Aufwand der Rückforderung?

    Zum Thema Kryptowährungen haben „Keinen tatsächlichen Wert“: Stimmt, aber das ist bei Geld oder auch Gold ja nicht anders. Im Gegensatz zu unserem Geld ist es dafür begrenzt. Das muss ich dir nicht erzählen, weil du das sicher schon weißt 🙂 Ein „Investment“ ist es für mich auch nicht, dafür bestehen aktuell meiner Meinung nach trotzdem gute Chancen sein Geld zu vermehren. Habe damals für 6.000 € investiert und halte bis ich entweder bei 0 bin oder bei 100.000 €. Danach schlichte ich wieder ins vertraute, sichere Dividendendepot um 😀

    Grüße und bis bald

    Nils

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Nils,

    wenn ich davon ausgehe dass das Procedere in Deutschland wie in Österreich ist: Der entscheidende Punkt sind die Kosten für die Tax Voucher vom Broker / Bank. Mir kostet es 15 EUR pro Dividendenposition. Die Rückerstattung sind 20% der Bruttodividende. Damit kann man leicht berechnen ob die Tax Voucher teurer oder billiger als die Rückerstattung ist. Postporto kommt wahrscheinlich noch dazu.

    Ich bin kein Währungsspezialist – aber Euros oder Landeswährungen stellen den Wert dar. Jeder Einkauf oder Burger steht einem Wert gegenüber. Wenn man von Gold spricht gibt es 5.000 Jahre realen Tauschwert und die üblichen Anlage-Goldmünzen kannst du in jeder Bank oder Münzhändler tauschen. Bei beiden wird keine Handelsplattform benötigt. Beides ist, zumindest aktuell politisch ok. Diese Punkte sehe ich bei Kryptowährungen und ein Jahrzehnt nicht. Aber ich will da keine „religiöse“ Diskussion führen. Wenn du die 6 TEUR früh gekauft hast bist du jetzt eh im Plus und diese Entscheidung obliegt dir ob Faktor 10 oder 20 oder eben 100 TEUR dein Ziel ist. Für mich wäre es nur eine Erweiterung meiner Liquidität. Etwas Spielgeld um am laufenden zu bleiben 😊

    Viel Erfolg für deine Investments und dein Aktiendepot – die Unternehmensanteile erscheinen mir, in entsprechender Diversifikation sowieso am sichersten!

    Viele Grüße
    Christian

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.