Langfristige Investments in Unternehmen und regelmäßige Dividenden Einnahmen

Hallo Zusammen,

wie meine Leser wissen betrachte ich in einem Kalender meine wöchentlichen Einkommen. Per Mail hatte ein Leser geschrieben dass Ihn diese regelmäßigen Info inspiriert und auch laufend weiter verfolgen möchte.

Über positives Feedback freue ich mich natürlich und auch für mich ist es wichtig. Manchmal bekommt man aber auch in anderen Blogs oder in Social Media Beiträgen Ideen – die meine bisherigen Daten verbessern oder transparenter machen können.

Dazu habe ich heute in Twitter bei Daniel D. Eckert eine übersichtliche Dividenden-Monats-Liste entdeckt die mich inspiriert hat meinen Wochenkalender hinkünftig auch in eine übersichtlich A4 Seite zu komprimieren:

https://twitter.com/Tiefseher/status/1292021998886047744

Ich führe diese Art von Wochenkalender seit 2016 und werde es weiter führen weil ich dort Einträge vorab mache, die nächsten Wochen plane um für 1-2 Monate eine Übersicht in die Zukunft zu bekommen.

Da es aber viele Käufe- und Verkäufe in meinem Portfolio in den letzten Jahren gab habe ich das nur einmal das bisherige Jahr 2020 zusammengestellt. Dabei konzentriere ich mich auf die langfristigen Investments…

202012345
JÄNKimberly-Clark, Wal-MartRed Electrica, GlaxoSmithKlineFidelity Glob. Fond, U.S. BancorpMedtronic, Cisco, EVNBank Nova Scotia, GE
FEBVerizon, AT&T, BAT, VodafoneFidelity Glob. Fond, SIEMENS P&G, Caterpillar, JPMorgan Gl. FondDev. Market Prop., Royal Bank Canada
MÄRINTEL, Novartis, Pfizer, SouthernFidelity Glob. Fond, J&J, Microsoft, 3M SSE, Con. Edison, UnileverRDS, ROCHE, BHP, Kraft Heinz
APRCoca-Cola, ABB, Novo-Nordisk, Kimberly-ClarkFidelity Glob. Fond, Wal-Mart GlaxoSmithKline, U.S. Bancorp, MedtronicCiscoBank Nova Scotia, GE, Nestlé
MAIAltria, Österr. Post, Verizon, AT&TMunich RE, AB Inbev. Fidelity Glob. Fond, BAT, P&GRoyal Bank Canada JPMorgan Gl. FondReckitt Benckiser, SAP, Toyota Motor
JUNINTEL, Wal-Mart, Unilever, UBM Dev.Southern, Pfizer, J&J, Microsoft, 3M, Fidelity Glob. FondCon. Edison, LindeRDS, BASF, Kraft-Heinz
JULCoca-Cola, Red Electrica, Telefonica Kimberly-ClarkL’Oréal, Glaxo Smith Kline, Altria, Fidelity Glob. FondDaimler, Medtronic, Voestalpine, U.S. BancorpCisco, SyscoBank Nova Scotia, GE
AUGVerizon, AT&T, VodafoneFidelity Glob. Fond

Hier fehlen z.B. die europäischen Banken und die „riskanteren Investments“ und einige Monatszahler habe ich weggelassen. Die Aufzeichnungen enden nun mit diesem Wochenende und die dritte Augustwoche wird dann mit z.B. BAT und P&G fortgesetzt 🥰

Darin habe ich nun auch 2 Unternehmen „fett“ markiert die ich leider vor kurzem verkauft habe. Nicht weil ich von den Unternehmen nicht überzeugt war sondern weil ich nur 1 Stück Positionen mit Gewinn realisiert habe.

Ich werde daher diesen Fehler meiner Verkäufe in meine Watchlist aufnehmen und bei passender Gelegenheit wieder korrigieren.

Investment auf Kredit ?!

Erstmalig nach viele Jahren habe ich letzte Woche bei Flatex ein Investment über meine Liquidität durchgeführt. Der verfügbare Saldo wurde von 20 TEUR auf 19 TEUR getestet:

Ich wollte den Prozess bei Flatex ausprobieren, und später sowieso den iShares Development Markets Properties von DEGIRO zu Flatex überstellen. Nun warte ich bis ein Gewinn erzielt ist und ich habe nun vorab die Position „früher“ gekauft.

Die Zinsbelastung ist 4,9% und ich werde es nicht in meinen Standardprozess einbauen 🙄 Aber das ist kein Konsumkredit, meine Gesamtposition von Liquidität bleibt positiv und ich werde es spätestens bis Jahresende ausgleichen.

Vielen Dank für die Vorschläge und Feedback zu den August-Zahlenden Dividenden 🤗 Texas Instruments habe ich nun bereits dazu genommen. Eine weitere Umsetzung wird dann aber erst ab einem nächsten Verkauf möglich.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und einen erfolgreichen Start in die neue Woche ☀️

Viele Grüße

Bergfahrten

5 Kommentare zu „Langfristige Investments in Unternehmen und regelmäßige Dividenden Einnahmen

  1. Hi Christian,
    Da bist du aber mutig ! Ich würde in dieser Zeit nichts auf Kredit kaufen , in der die Robin Hood Zocker die alteingesessenen Profis an der Nase rumfuehren. Die nächste Korektur ist da schon vorprogrammiert. Vielleicht nach der US-wahl, oder so.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Manfred,

    Naja, die 1 TEUR sind nun mal 0,2% von meinem Portfolio. Wie beschrieben war ich eher „technisch“ interessiert wie Flatex das handhabt. Z.B. bei meiner Hausbank habe ich beim Verrechnungskonto zum Depot keine Möglichkeit das zu überziehen.

    Wie auch immer, in meinem nächsten realisierten Gewinn der schon läuft werde ich die 1 TEUR abzweigen und meine „Schulden“ bei Flatex ausgleichen 😉

    Es macht auch kaufmännisch keinen Sinn 4,9% Zinsen dafür zu bezahlen. Aber ich weiß dass es funktioniert.

    Betreffend Robin Hood Zocker – zu Beginn in den 90er Jahren habe ich auch mein Girokonto für Wertpapiere mit enormen Zinsen belastet. Aber das waren einfach Anfängerfehler 😬

    Viele Grüße
    Christian / Bergfahrten

    Liken

  3. Hallo Christian,
    Vielleicht ist das ja auch was für dich :
    Ich hab gerade die CLP Holdings in mein Depot aufgenommen.
    Versorger, Hong Kong, (also keine Quellensteuer), 4% Div, 60% Ausschüttung, DividendenWachstum 20% in 6y, Verschuldung nur 90% bzgl Eigenkapital, UmsatzRendite 15%, und ist kürzlich von Moodies mit A1 bewertet worden. Schüttet 4 mal im Jahr aus: Ex ist Anfang März, Juni, Sept, Dez.

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Manfred,

    danke. Habe mir die Zahlen bei Morningstar angeschaut. Naja, die Erträge sinken von 2017-2019, ein Einbruch beim Nettogewinn 2019 und die Investitionen steigen in diesem Zeitraum. Aber ich bin vielleicht bei den asiatischen Einzelaktien zu skeptisch. Wäre für mich aktuell kein Thema.

    Viele Grüße
    Christian / Bergfahrten

    Liken

  5. Hei Christian,

    Da hast du mich aber für ein paar Momente verunsichert ! Aber aus dem Annual Report (300 Seiten !) geht hervor, dass es sich bei dem Gewinneinbruch groessten teils um eine Goodwill Abschreibung in Australien handelt, also ein Non-Cash Event. Der operative Cash Flow scheint OK zu sein.
    Die Aktie hat s auch relativ locker weggesteckt !

    So, jetzt geh ich schlafen.
    PS : mir gefällt dein Lebensstil.
    Hoffentlich spielt auch die Boerse dabei mit, ohne groessere Watschn !

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.