Marktprognosen sind Mumpitz

Hallo Zusammen,

je turbulenter die Kursverläufe in den letzten Wochen um so mehr werden in den Medien oder Social Networks die Märkte beobachtet und auch dafür Prognosen erstellt.

Ich habe schon vor vielen Jahren aufgehört solche Nachrichten zu verfolgen. Soweit es geht versuche ich Sie auch auszublenden. Es gibt sinnvolle Charts aus der Vergangenheit bis zum aktuellen Stand – alles danach ist nACH meiner persönlichen Erfahrung eben nur Mumpitz.

Das fällt für mich wie die Propheten die den Crash prognostiziert haben, einer genau für 2023 🤣 Es ist unterhaltsam aber sinnlos – genau so wie Wahrsager, Horoskope und eben auch die Charts für die Zukunft.

AA1E6FC9-FFE6-4A62-B864-B5A2F1253339

In letzter Zeit kursieren auch nach diesen Kursstürzen vor allem drei Buchstaben, welche die Zukunft von Mr. Market an den Börsen ermitteln wollen.

  • V – Optimisten sehen nach dem Kurssturz eine rasche Erholung voraus 👍
  • U – Unentschlossene erwarten eine kurze Seitwärts-Bewegung vor der Erholung 🙏
  • L – Pessimisten glauben an eine lange Phase der Stagnation 👎

Soweit – das ist möglich. Aber es gibt doch 26 Buchstaben, also ergänze ich diese gängigen 3 Prognosen um drei weitere Möglichkeiten:

  • J – Juhu, wir laufen bald wieder hoch und übertreffen die alten Höchststände
  • W – es pendelt sich ein und mit turbulenten Kursen schwanken wir auf und ab
  • Z – Zero es folgen abwechselnd seitwärts und bergab Phasen bis zum Finale 😳

Ok, Kursverläufe sind für Trader natürlich wichtig um auf kurzfristige Bewegungen ihre Wetten abschließen zu können. Das ist jedoch nicht mein Spiel an der Börse. Jeder sollte sich vorab bei jedem Kauf klar sein ob er auf schwankende Kurse sein Geld setzen will oder in Unternehmen investieren möchte.

Als langfristiger Investor erwarte ich dass die Kurse wieder steigen werden. Geht es gut etwas früher oder eben mit mehr Geduld etwas später. Die erfolgreichsten Investoren sind, ausgenommen Firmengründer alles ältere Semester mit viel Erfahrung und sind seit Jahrzehnten an der Börse tätig.

Als werde ich wie diese Corona-Krise wie auch den Dot.Com Crash, Lehmann- und Finanzkrise finanziell überstehen.

Hier noch zwei Zitat von Warren Buffett warum man investieren sollte, bzw. nicht nach aktuellen Aktienkursen oder Charts:

  • Charlie und ich sehen die marktfähigen Stammaktien, die Berkshire besitzt, als Anteile an Unternehmen an, nicht als „Ticker-Symbole“, die aufgrund der “Chart-Muster”, der “Zielkurse” von den Analysten oder der Meinungen von Medienexperten gekauft oder verkauft werden.
  • Kaufe ein Unternehmen, weil du es besitzen willst, nicht weil du willst, dass die Aktie steigt.

Ich wünsche euch aber etwas wichtiges für diese turbulente Zeit und die Zukunft. Das sind die drei G – Gesundheit, Geduld und Glück dass wir die nächsten Monate gut meistern!

Viele Grüße

Bergfahrten

 

 

4 Kommentare zu „Marktprognosen sind Mumpitz

  1. Das sehe ich ganz genauso! Die sogenannten „Experten“ und Analysten bedienen genau die Klientel, die darauf hereinfallen will. Deren Aussagen beinhalten im Kern „Wetterprognosen“ im Stil von: „Wenn es morgen regnet, dann besteht die Möglichkeit, dass wir nass werden. Bei anhaltendem Regen besteht dann die Gefahr, dass der Boden zu feucht wird. Sollte es aber doch nicht regnen, könnte es sein, dass alles trocken bleibt, was dann unter Umständen zu einer Dürreperiode führt…“ Mr. Market macht immer, was er will und ist nur selten einzuschätzen. Da spielen so viele Faktoren eine Rolle, auch solche, die heute noch gar nicht bekannt sind. Ich bilde mir seit Jahren meine eigene Meinung an Hand von einholbaren Fundamentaldaten und Unternehmensnachrichten. Zwei Fachbücher haben mir eine Orientierung gegeben: „So macht es Warren Buffett“ von James Pardoe und von Beate Sander „Die besten Aktienstrategien für Profis“.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Privater Investor,

    stimmt, die eigene Meinung, Entscheidung und Verantwortung ist der springende Punkt. Wir werden sehen was Mr. Market weiter macht ✅ Danke für die beiden Tipps zu den Büchern, die werde ich mir auch mal anschauen.

    Viele Grüße
    Christian / Bergfahrten

    Liken

  3. Hallo Christian, ich glaube, Du brauchst diese Bücher nicht mehr..😊Du bist schon erfahren genug, wie ich Dich einschätze. Wenn Du aber aus Spaß an der Freude die Bücher lesen willst, dann empfehle ich besonders das Buch über Warren Buffett. Es ist kurzweilig geschrieben und enthält im Wesentlichen die wichtigsten 24 Empfehlungen Warren Buffetts zum Investieren.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.