Juli 2018 – Steuern fressen Einnahmen

Hallo Zusammen,

den Monatsabschluss für Juli 2018 hat mir einfach meine Depotbank mit dem Finanzamt verhagelt. Meine Ausgaben und z.B. die quartalsweisen Depotkosten hatte ich zwar kalkuliert aber jährliche Kapitalertrags-Steuern für ETFs in Höhe von EUR -223,25 habe ich nicht erwartet. Das hat die Einnahmen reduziert und im Juli gehen leider die Ausgaben mit 3:4 in Führung 😠

Mal die positiven Dinge im Juli, z.B. habe ich Anfang des Monats 3 genußvolle Urlaubstage am Hohen Sonnblick…

image.png

https://www.sonnblick.net/de/ inkl. Gipfeltour mit einer Freundin genossen.

Und mit Ende Juli sind seit langem wieder alle 3 Depots mit ihren Kurswerten abzüglich Käufen im Plus 😀 Im Detail: mein Bankdepot +1,4% das Risikodepot +1,8% und das Fondssparen mit +0,9%

Hier mal der bisherige Spielverlauf für 2018:

2018

Ergebnis

Einnahmen

Ausgaben

Monat

JÄN

0 : 1

1.047,96

1.527,12

-479,16

FEB

0 : 2

756,42

1.179,37

-422,95

MÄR

1 : 2

1.524,85

966,30

558,55

APR

2 : 2

1.715,29

1.327,64

387,65

MAI

2 : 3

1.477,83

1.578,54

-100,71

JUN

3 : 3

1.704,35

1.251,24

453,11

JUL

3 : 4

1.047,76

1.339,96

-292,20

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

9.274,46

9.170,17

104,29

Ok, das ist noch knapp positiv mit dem Gesamtergebnis nach 7 Monaten mit EUR 104,29 wobei weiter das Ziel war am Jahresende 2018 eine schwarze Null zu erreichen! Ich lasse mein Ziel etwas höher um ab Juli den Bausparvertrag zu berücksichtigen (EUR 100 p.m.), d.h. zum Jahresende sollte sich ein positiver Betrag von EUR 600 ergeben.

Blicken wir auf den Vergleich der Einnahmen im Mai mit den Vorjahren 😀

2018

1.047,76

2017

693,09

2016

585,31

2015

553,00

2014

1.015,41

2013

965,25

2012

300,00

Hier die Details wer für die Einnahmen beigetragen hat:

03.07.18

KIMBERLY-CLARK

61,78

03.07.18

COCA-COLA

72,32

03.07.18

LTC PROPERTIES

11,80

03.07.18

GLOBAL WATER RESOURCES

2,94

03.07.18

GLADSTONE COMMERCIAL

3,88

04.07.18

BAWAG P.S.K. ANLEIHE

39,27

09.07.18

Vanguard FTSE ALL-WORLD

7,47

10.07.18

ALTRIA GROUP

42,98

11.07.18

WisdomTree US EQ. INCOME

-2,45

11.07.18

WisdomTree US SC DIV.

-2,48

11.07.18

WisdomTree EU EQ. INCOME

46,79

11.07.18

WisdomTree EU SC DIV.

11,97

11.07.18

WisdomTree EM EQ. INCOME

10,29

11.07.18

HSBC HOLDING

61,59

12.07.18

Fidelity Glob. Dividend Fund

15,91

12.07.18

WisdomTree EM SC DiV.

-6,94

13.07.18

AGRANA

163,12

13.07.18

GLAXO SMITH KLINE

155,85

13.07.18

WHITESTONE REIT

5,88

16.07.18

REALTY INCOME

13,63

16.07.18

VOESTALPINE

30,45

16.07.18

iSHARES GLOBAL DIV. 100

71,72

16.07.18

U.S. BANCORP

18,43

17.07.18

PEMBINA PIPELINE

7,68

17.07.18

ALTAGAS

14,76

17.07.18

MAIN STREET CAPITAL

11,80

17.07.18

EPR PROPERTIES

4,47

25.07.18

GENERAL ELECTRIC

74,10

26.07.18

iSHARES EM BOND FUND

63,22

26.07.18

iSHARES GL.HI.YLD CORP BOND

-8,89

27.07.18

BANK OF NOVA SCOTIA

33,42

30.07.18

SHAW COMMUNICATIONS

8,07

30.07.18

GLOBAL WATER RESOURCES

2,93

Zusammenfassung zum Juli:

  • Im Juli 2018 zahlten 2 österreichische Firmen (Voestalpine & Agrana) für Aktien Ihre jährlichen Dividenden.
  • Die extra Steuern von -223,25 EUR für ETFs habe ich bei den jeweiligen Dividendenwerten berücksichtig und gleich abgezogen.
  • Die Ausgaben im Monat beinhalten eben die o.g. 3 Urlaubstage am Hohen Sonnblick. Weiters hat mein Internet & TV-Anschluss 2 Monate verrechnet. Für das Haus wurde der Rauchfangkehrer als Halbjahreswert und die Depotgebühren für das Quartal fällig.
  • Privat folgten kleine Themen wie Lokalbesuche, Radausflug und Geschenke. Mit EUR 1.339,96 waren die Monatsausgaben trotz Urlaub nur leicht über dem Durchschnittswert von ca. 1.310 EUR. Im Jahr erwarte ich daher einen Gesamtkosten von ca. EUR 15.720 EUR (Jänner-Juli = 9.170 EUR / 7 x 12) kalkuliert 🧐
  • Für August rechne ich mit ähnlichen Ausgaben (z.B. Gasabrechnung & eine Bahnkarte für 50% Ermäßigung). Dank einer Auszahlung für ein Crowd Investment und einer Anleihe sollte meine Jahresbilanz positiver werden.
  • Der neue Bausparvertrag funktioniert nun auch online. Damit sollte meine Cash Position im Fonds langsam steigen.
  • Additive Einnahmen: Für 2017 erwarte ich noch die 20%ige Rückerstattung von 133,80 CHF der Verrechnungssteuer an das Schweizer Finanzamt. Weiters sollte ich 75 EUR von der ING DiBa als Investment Bonus im September erhalten.

Aktuell sehe ich meine finanziellen Unabhängigkeit weiter für 2018 erreichbar 😅 und ich wünsche Euch einen weiteren erfolgreichen Sommer!

Viele Grüße

Bergfahrten

 

Ein Kommentar zu „Juli 2018 – Steuern fressen Einnahmen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.