Juni 2018 – Ausgleich zur Halbzeit

Hallo Zusammen,

ok, der Fussball ist aktuell bei der Weltmeisterschaft in Russland. Österreich schaut ja mal wieder zu, also finde ich es persönlich spannender das Spiel meiner Einnahmen gegen Ausgaben für 2018 zu verfolgen. Im Juni ist mit den Einnahmen der Ausgleichstreffer zum 3:3 gelungen!

image.png

Anfang Juni habe ich 4 genußvolle Urlaubstage am

image.png

Bärentrail im Waldviertel mit einem Freund bewandert.

Aber nun mal der bisherige Spielverlauf für 2018:

0 : 1 Jänner – Einnahmen EUR 1.047,96 vs. Ausgaben EUR 1.527,12 d.s. EUR -479,16

0 : 2 Februar – Einnahmen EUR 756,42 vs. Ausgaben EUR 1.179,37 d.s. EUR -422,95

1 : 2 März – Einnahmen EUR 1.524,85 vs. Ausgaben EUR 966,30 d.s. EUR 558,55

2 : 2 April – Einnahmen EUR 1.715,29 vs. Ausgaben EUR 1.327,64 d.s. EUR 387,65

2 : 3 Mai – Einnahmen EUR 1.477,83 vs. Ausgaben EUR 1.578,54 d.s. EUR -100,71

3 : 3 Juni – Einnahmen EUR 1.704,35 vs. Ausgaben EUR 1.251,24 d.s. EUR 453,11

Somit ergibt 2018 bisher Einnahmen EUR 8.226,70 vs. Ausgaben EUR 7.830,21

Knapp ist das Gesamtergebnis nach 6 Monaten mit EUR 396,49 wobei weiter das Ziel war am Jahresende 2018 eine schwarze Null zu erreichen! Ich habe mein Ziel etwas höher gehängt und ab Juli mit einem Bausparvertrag begonnen (EUR 100 p.m.), d.h. zum Jahresende sollte sich ein positiver Betrag von EUR 600 ergeben.

Nun zum aktuellen Monat wobei mehr Ausgeben dominiert haben.

Berichte gibt es bereits hier

Blicken wir auf den Vergleich der Einnahmen im Mai mit den Vorjahren 😀

2018

1.704,35

2017

1.217,25

2016

403,63

2015

141,00

2014

0,00

2013

141,60

2012

393,75

Hier die Details wer für die Einnahmen beigetragen hat:

01.06.18

INTEL

9,22

04.06.18

iSHARES EM BOND FUND

61,14

04.06.18

iSHARES DM PROPERTY YLD

18,21

04.06.18

BAWAG P.S.K. ANLEIHE

39,27

06.06.18

SOUTHERN

36,68

06.06.18

UNILEVER

28,07

08.06.18

ELI LILLY

6,91

11.06.18

EMERSON ELECTRIC

14,80

11.06.18

IBM

48,11

12.06.18

Fidelity Glob. Dividend Fund

10,93

12.06.18

HAWAIIAN ELECTRIC

37,86

12.06.18

EXXON MOBIL

50,56

13.06.18

JOHNSON & JOHNSON

10,99

14.06.18

WHITESTONE REIT

5,83

15.06.18

KELLOGG

33,51

15.06.18

iSHARES ASIA PACIFIC DIV.30

108,53

15.06.18

TELEFONICA

137,08

15.06.18

REALTY INCOME

13,69

15.06.18

PEMBINA PIPELINE

7,72

15.06.18

ALTAGAS

14,82

15.06.18

MAIN STREET CAPITAL

11,84

18.06.18

ROYAL DUTCH SHELL

87,30

21.06.18

RAIFFEISEN AKTIEN-ANLEIHE

598,12

26.06.18

KRAFT HEINZ

38,79

27.06.18

MAIN STREET CAPITAL

17,23

28.06.18

iSHARES EM BOND FUND

72,11

28.06.18

iSHARES EMERGING DIV.

48,64

28.06.18

NIPPON TEL. & TEL.

21,00

29.06.18

SHAW COMMUNICATIONS

8,03

29.06.18

PEPSICO

11,47

29.06.18

CHINA MOBILE

24,58

29.06.18

TOTAL

71,30

Zusammenfassung zum Juni:

  • Im Juni 2018 zahlten keine Firmen für Aktien Ihre jährlichen Dividenden.
  • Die RCB hat für 8,25% Österreich Protect Aktienanleihe letztmalig EUR 598,12 ausbezahlt und das Wertpapier ausbezahlt. Dieser Wert wird mir im Juni 2019 fehlen.
  • Die Ausgaben im Monat beinhalten eben die o.g. 4 Urlaubstage im Waldviertel. Weiters habe ich meine Weißwein Depot vom Weingut Dürnberg in Falkenstein aufgefüllt. Bei diesem Weingut habe ich mit einem Crowdinvesting als Darlehen angelegt.
  • Auch einmal war Zeit für einen Besuche einer Weinbar mit Freunden. Mit EUR 1.251,24 waren die Monatsausgaben trotz Urlaub unter dem bisherigen Durchschnittswert. Im Jahr erwarte ich Gesamtkosten von ca. EUR 15,6 TEUR (Jänner-Juni / 7,8 TEUR x 2) simpel kalkuliert 🧐
  • Für Juli rechne ich mit ca. 1.250 EUR Einnahmen, meine Jahresbilanz sollte doch weiter positiv bleiben. Anfang Juli habe ich bereits einen kurzen Bergurlaub geplant – trotzdem das Ziel 2018 bleibt für mich unverändert und  herausfordernd, aber so soll es sein.
  • Ab Anfang Juli startet auch mein neuer Bausparvertrag um meine Cash Position im Fonds langfristig zu erhöhen. Dies rechne ich als Investment (Cash & Gold) und somit vermindert das nicht meine Ausgaben.
  • Additive Einnahmen: Für 2017 erwarte ich noch die 20%ige Rückerstattung von 133,80 CHF der Verrechnungssteuer an das Schweizer Finanzamt. Weiters sollte ich 75 EUR von der ING DiBa als Investment Bonus im September erhalten.

Aktuell sehe ich meine finanziellen Unabhängigkeit weiter für 2018 erreichbar 😅 und ich wünsche Euch einen erfolgreichen Sommer!

Viele Grüße

Bergfahrten

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Juni 2018 – Ausgleich zur Halbzeit

  1. Hallo Bergfahrten,

    Glückwunsch zum Ausgleich;-)!! Wenn ich mir deine Bilanz so ansehe, dann kann ich nur den Hut ziehen. Du hast deine Ausgaben auf einem richtig guten -niedrigen- Niveau gehalten.Und bei den Unternehmen die dir Dividende zahlen, sind viele top Firmen dabei…

    Meine Sparrate liegt meistens zwischen 40%-60% des Einkommens, aber meine Dividendeneinkünfte reichen noch (lange) nicht die Ausgaben zu decken. Aber ich arbeite dran:-).

    Dir weiter viel Erfolg und viele Grüße aus dem Rheinland,
    DividendSolutions

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo DividendSolutions,

    danke für dein Feedback und die Glückwünsche 😀 ! Ja, deine Sparrate von 50% ist sehr gut. Auch wenn das Sparen wichtig ist, das ist nur Priorität 2. Der Punkt ist trotzdem sich gelegentlich etwas sinnvolles zu gönne, etwas das Spaß macht und einem persönlich wichtig ist. Damit hält man auch das wichtigste, die Geduld durch! Viel Erfolg für deine nächsten Ziele und
    liebe Grüße aus dem Weinviertel
    Bergfahrten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.