Der Weg ist das Ziel

Hallo Zusammen,

immer wieder ein Blick in das Depot. Ist es für euch einfach oder unübersichtlich? Wie schon mal geschrieben habe ich aktuell an die 90 Wertpapierpositionen – da braucht es eine einfache Strategie um am Weg zu bleiben.

Und dann lese ich aktuell das Buch über den Norwegischen Ölfonds der in ca. 9.000 Aktien investiert ist. Offensichtlich ist das die gegenteilige Strategie von Warren Buffett der sich auf  wenige Unternehmen konzentriert und nur in ca. 45 Firmen investiert ist.

Warren Buffett Portfolio https://www.cnbc.com/berkshire-hathaway-portfolio/

Trotzdem funktioniert beides weil langfristig Ziele vorgesetzt werden. Es ist wie in einer Firma nach dem Top Down Prinzip. Der Chef muß ein Ziel vorgeben und dieses wird mit genügend freiem Spielraum für die Mitarbeiter umgesetzt.

Und nun habe ich einfache Ziele im Kopf, aber es war an der Zeit diese auf Papier, bzw. EXCEL zu bringen. Also habe ich das mal schriftlich umgesetzt…

image.png

Kostenloses Bild von https://pixabay.com

Einfach muss es sein um es weiter zu verfolgen und langfristig um nicht alle paar Monate die Strategie zu ändern. Viel hin und her macht die Taschen leer – ist wohl eine Bauernweisheit 😉

Für meine Strategie wusste ich dass es mir schwer fällt eine Cash Position aufzubauen, bzw. zu behalten. Also 5% wäre für mich der Plan.

Also aktuell schaut mit Ende Mai 2018 mein Fonds wie folgt aus:

Investment

Depot

in %

Ziel

Aktie

369.501,40

67,1 %

65,0 %

Anleihe

60.997,97

11,1 %

10,0 %

Cash & Gold

9.046,11

1,6 %

5,0 %

Crowd Funding

50.000,00

9,1 %

10,0 %

Fonds

55.774,68

10,1 %

10,0 %

Zertifikat

5.262,50

1,0 %

0,0 %

Finanzen

550.582,66

100,0 %

100,0 %

Eigentlich liege ich ganz gut am Weg. Eine massive Umgewichtung ist damit auch nicht notwendig. In der Vergangenheit habe ich die ETF’s extra ausgewertet – diesmal vereinfacht wurden Sie in die Anleihen oder Fonds, je nach Wertpapierform integriert.

Die Cash & Goldreserve soll längerfristig aufgebaut werden – für mich auch nix neues. Vielleicht klappt es besser wenn ich es schriftlich dokumentiere. Wenn das Zertifikat einen nennenswerten Gewinn abwirft wird es rausfallen. Damit reduziere ich dann auch von 6 auf 5 Positionen.

Diese 1-2 Stunden über Geld nachzudenken war sinnvoll und jetzt ist mal Sommer angesagt! Meine Monatlichen Berichte mache ich sowieso & diese kumulierte Version ergibt sich nun automatisch 😅

Viel Erfolg für eure Finanzstrategie und sommerliche Grüße

Bergfahrten

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.