Shimano am Rad und im Depot 🇯🇵

Die Weihnachtsrallye ist von Mr. Market wohl abgesagt. Also ändere ich meine Pläne. Nach dem Kauf von American Tower habe ich nun kurz von dem Jahresabschluss und dem Ex-Dividenden Tag mir noch Shimano in mein Depot geholt. Dieses Unternehmen hat für mich einen Burggraben im Bereich Rad- und Angelsport und aus dem Sportbereich werde ich mir Blue Chip wie Nike oder Adidas auch nicht als große Position aufbauen 🚲

Ich fange einmal mit dem Brand

und dem Kurzporträt von MarketScreener an:

Erstaunt war ich von dem Verschuldungsgrad Null und der Eigenkapitalrendite lt. Morningstar. Als Ex-Dividendentag hatte die Wiener Börse den 29.12.2022 und Morningstar den 30.12.2022 angeführt…

Nochmals Morningstar – der Kurs nahe an der unteren 52 Week Range und ein KGV von 13,44 passt für mich.

Also legte ich bei Flatex eine Kauforder für 10 Stück á 150 EUR und dieser wurde nach der Börseneröffnung in NY erfüllt.

Für die Finanzierung erfolgt eine Anpassung meiner Nebenwerte ab Jänner 2023. Wenn ich Dividenden-Spesen zahlen muss und ich Gewinne realisieren möchte wird diese Depotposition nach unten angepasst. Der Kauf erfolgt auf andere Nebenwerte oder die Erhöhung von Blue Chip Aktien.

Nächstes Jahr gibt es bei mir einen neuen Radweg. Dann werde ich versuchen auch wieder mehr mit dem Rad zu fahren 😎

Ich wünsche Euch eine erfolgreiche letzte Dezemberwoche 😎

Weihnachtliche Grüße 🎄

Bergfahrten

2 Kommentare zu „Shimano am Rad und im Depot 🇯🇵

  1. Auf was für Ideen Du immer kommst… Sie zahlen immerhin zweimal im Jahr,
    die Dividendenhistorie ist sauber mit regelmäßigen Steigerungen. 2020 sogar mal eine Sonderdividende.
    Im 5 Jahreschart sieht der Einstiegspunkt sehr gut aus.
    Was mich an Japan bisher etwas gestört hat, war die „Weichwährung“ JPY, weil die Bank of Japan ums “ Verre..en“ nicht an die Zinsen wollte . Jetzt hat sie aber erst im Dezember doch an der Zinsschraube gedreht und wird das wohl auch nicht zum letzten Mal getan haben, weil die Inflation dort in Japan mit Verspätung genauso angekommen ist. Infolge wird der JPY fester zum Euro.
    Gut für Dich. Hast Du das etwa auch noch in Deine Entscheidung mit einbezogen
    oder war das eher Zufall?
    Nun ja. Grüße nach Österreich.
    Weiß nicht, ob es sich schon lohnt, einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen, denn ein paar wenige Tage im Jahr hast Du ja noch, um noch einen neuen Deal in diesem Jahr anzuschieben… 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Thomas,

    zwischen den Feiertagen habe ich viel Zeit 😉

    Die Charts und Dividendenhistorie hatte ich mir angeschaut. Das Währungsthema JPY in deiner Form nicht, aber dass ich etwas schwach in Japan bzw. Asia-Pacific investiert bin. Betreffend Investments kümmere ich mich nur mehr um ein Crowd-Darlehen. Dann noch die Dividenden und die Ausschüttung vom Vanguard All-World einbuchen.

    Ich wünsche Dir daher schon mal einen guten Jahresabschluss und Rutsch in das Neue Jahr 🥂

    Beste Grüße
    Christian

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..