Die ersten zwei Schritte in das Neue Jahr – Nestlé soll in die Top 5 und ein 2. Darlehen für Bladescape 👣

Auch wenn ich das 2022er Jahr finanziell abgeschlossen habe mache ich Pläne wie es 2023 weitergehen soll. Also springe ich etwas in die Zukunft ☺️

Ob Mr. Market mit meinem Nestlé-Plan mitspielt wird sich erst zeigen. Fix ist aber dass im nächsten Jahr zumindest zwei Crowd Investments und eine 10 TEUR Anleihe auslaufen werden.

Mit zunehmendem Alter suche ich auch mehr Stabilität und Investments sind eben persönliche Entscheidungen. Das ist eine einfache Feststellung – als junger Anleger hat man mehr Zeit mögliche Fehler zu korrigieren als ein älterer Investor.

Das Blue-Chip Unternehmen Nestlé wollte ich auch schon lange in die 4-5% Gewichtung bringen – aber eben nicht zu jedem Preis und Zeitpunkt.

Ein Blick in die Dividendenhistorie – 27 Jahre und somit Dividendenaristokrat (Quelle: Nestlé Investor Relations):

Die bisherige Investmentliste vom 30. November 2022…

https://bergfahrten.com/real-money/

Davor checkte ich einmal die letzten 52 Wochen bei Morningstar…

Der letzte Kurs von 109 CHF tendiert eher zu der unteren 52 Wochen Range und das KGV sehe ich bei dem Unternehmen als akzeptabel an.

Dazu noch ein kleiner Rückblick in den Februar 2021 wo ich das letztemal Nestlé nachgekauft habe:

https://bergfahrten.com/2021/02/09/nestle-1-3-gekauft-somit-2-3-der-geplanten-depotposition-erreicht-🤗/

Der Kaufkurs damals war ein sehr runder Kurs von 100 CHF 🇨🇭und ich war bereit diesmal 105 CHF dafür zu bezahlen. Zuletzt ist der Kurs von über 110 CHF zurückgekommen und mal schauen ob es bis oder zum Jahreswechsel ein paar schwache Börsentage gibt.

Deshalb habe ich eine Kauforder bei der Easybank erfasst und lasse diesen mal bis 31.12. laufen…

2-3 schwächere Börsentage könnte meinen gewünschten Kaufkurs erreichen, aber das kann ich nicht beeinflussen 😉 Wenn es bis Silvester nicht klappt dann schaue ich im Jänner 2023 weiter ob der Kauf und Kurs realistisch ist.

Betreffend den Crowd Investments habe ich von Bladescape ein Angebot per Mail erhalten. Mein erstes Nachrangdarlehen läuft sein Dezember 2017 und für ein neues Produkt gab es eine Nachfrage über ein neues 6% Nachrangdarlehen für 48 Monate.

Ein Blick in die Webseite:

https://blade-scape.com

In diesem Fall ist mir ein bisher bestehendes Unternehmen lieber als ein „Blindflug“ für neue Crowd-Unternehmen. Daher habe ich für Anfang Jänner 2023 ein Nachrangdarlehen über 5 TEUR vereinbart.

In den Jahren 2021-2022 sind schon einige Crowd-Investments ausgelaufen und das nächste wird mit 31.03.2023 fällig. Nach dem Mailverkehr mit Pack’nLog wurde die Auszahlung des Darlehens zugesagt. Das Einkaufszentrum Siegendorf wird auch im April 2023 fällig.

Ein Blick in meine Crowd-Investments:

Nr.ProjektInvestmentEnde2023Zinsen
1LICHTPROJEKT 5 TEUR31.12.2021X0,00
2ELPACK5.000,00
3SPOERK ANTRIEBSSYSTEME5 TEUR30.09.2022X0,00
4REPROTEX5.000,00
5PACKNLOG5.000,0031.03.2023
6DUERNBERG FALKENSTEIN5 TEUR30.11.2022X0,00
7UNSER KRAFTWERK5.000,00
8PV BERGLANDMILCH5 TEUR31.10.2022X0,00
9BLADESCAPE I5.000,00
10GRUENE ERDE BETEILIGUNG5.000,00
11BAUSTOFFWERK LIMEX-VENUSBERG5 TEUR31.10.2022X0,00
12SANDSTEINBRUCH5.000,00
13SIMMERING 89 WOHNUNGEN5 TEUR31.12.2021X0,00
14EKZ SIEGENDORF5.000,0030.04.2023
15MITSCHASTRASSE 26 WOHNUNGEN5.000,00
16GRÖBENZELL BETREUTES WOHNEN5.000,00
Invest50.000,0031.12.20230,00

Das neue Nachrangdarlehen wird dann als BLADESCAPE II ab Jänner 2023 dazukommen.

Finanziell habe ich den Nestlé Kauf mit einem Margin Kredit von 10 TEUR vorfinanziert. Im Q1 2023 werde ich mich von 1-2 Investments trennen um damit wieder den Kredit auf null zu stellen. Ob ich mich dazu von 1-2 Leichen trenne oder eher Nebenposten verkaufe entscheidet die Kursentwicklung und ich habe noch keine Entscheidung getroffen.

Fazit: Jahreswechsel hin oder her – die Welt dreht sich weiter. Der Mix von benötigtem Einkommen und Blue-Chip Aktien (Dividendenaristokraten & -könige) werden weiter meine Investments dominieren. Ab Herbst 2030 gibt es ein ein Einkommen und mein Fokus wird noch mehr auf Qualitätsunternehmen achten 😎

Für meine Sparpläne für 2023 in Gold & Bitcoin habe ich auch schon etwas Cash auf die Seite gelegt:

BisonCoinfinitySpar-BoxFlatex Bank
2023BitcoinBitcoinGoldsparplanVanguard All-WorldBausparen
Jänner2001.000
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
1.20020001.00000

Ich wünsche Euch eine schöne und weihnachtliche 4. Adventwoche und weiterhin viel Erfolg 🍀

Viele Grüße

Bergfahrten

8 Kommentare zu „Die ersten zwei Schritte in das Neue Jahr – Nestlé soll in die Top 5 und ein 2. Darlehen für Bladescape 👣

  1. Hallo Christian,

    Danke für einen weiteren, tollen Blogbeitrag.
    Es ist immer schön, deine Beiträge zu lesen. Es gibt mir sehr viele Inspirationen, wie man sein Vermögen diversifiziert. Da wir in Deutschland bekanntermaßen eine schlechte Rente bekommen werden, sehe ich mich gezwungen, selbst mir Renteneinkünfte aufzubauen. Ich bin zwar schon 51 Jahre alt und in einer Anstellung in Vollzeit, aber lieber spät als nie!!! Und da kommt dein Blog ins Spiel, ohne es eins zu eins zu kopieren. Ich hole mir nur Anregungen. Danke dafür.
    Des weiteren wünsche ich Dir immer ein glückliches Händchen bei deinen Investments und ein gesundes, neues Jahr. Freue mich jetzt schon auf neue Beiträge von Dir.

    Liebe Grüße ins Weinviertel,
    Karsten aus Hannover

    Gefällt 1 Person

  2. Heute und morgen wird es noch mal spannend von Seiten der FED. Mal sehen. Dann gibt es bis Anfang Januar wirklich eine nachrichtenarme Zeit. Ich lese nun seit etwas über einem Jahr hier und muss rückblickend sagen , das die meisten von Christians Entscheidungen rückblickend richtig waren, auch wenn man es zwei drei Monate später gesehen hat. Respekt. Werde weiter gern hier lesen und bei meinen Entscheidungen auch fragen, wie würde „Bergfahrten“ das handhaben.
    Ich weiß, keine Empfehlung usw. und jeder ist für sich selbst verantwortlich.
    Bloß bei Bitcoin will ich gar nicht ran. Mal sehen, ob Christian langfristig recht behält.Jedenfalls Grüsse und eine schöne Restadventszeit und falls kein Beitrag mehr kommt, frohe und friedliche Weihnachten allen, die hier lesen.

    Gefällt 1 Person

  3. PS, ich würde als Swiss Bluechip gerne noch die Roche Holding reinnehmen. aber die sind schon so gutgelaufen, was macht man nur. Irgendwann mal kaufen…

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Karsten,

    Dankeschön für dein Lob zum Blog!

    Berücksichtige die BAFIN oder bei uns die FMA und triff DEINE Entscheidungen selbst. Der Vorteil ist dass Mann/Frau ihr Selbstvertrauen stärkt – bei guten Investments hat man mehr Freude und bei schlechten lernt man hoffentlich etwas.

    Herzlichen Glückwunsch dass Du deine Finanzen selbst in die Hand nimmst! Ich wünsche Dir dazu viel Erfolg mit deiner Strategie und für dein Depot! Danke auch für deine Einladung zum Kaffee, darüber freue ich mich auch sehr ☕️

    Schöne Feiertage, Gesundheit und Alles Gute für das Neue Jahr Karsten 🍀

    Liebe Grüße nach Hannover,
    Christian

    Like

  5. Hallo Thomas,

    Vielen Dank für dein positives Feedback. Meine vorsichtige Strategie bietet weniger Chancen auf große Gewinne aber auch weniger Risiko. Der persönliche Mix ist entscheidend und dann auch Glück was Mr. Market macht.

    Bitcoin ist für mich nur ein Angebot oder eine Option zu sparen. Natürlich sehe ich Chancen und Risiken aber dass muss jeder für sich selbst bewerten. Ich wollte mir das Bitcoin „Spiel“ nicht als Zuschauer ansehen sondern dabei „Skin in the Game“ haben. Mit max. 5% habe ich auch mein Risiko begrenzt. Mal sehen wie sich mein „Projekt“ oder Depotposition entwickelt 🍀

    Für den Blog werde ich weiter versuchen ausgewogen zu schreiben. Falls Neue Themen kommen sind diese eben ein paar Wochen oder Monate öfters vorhanden bis sich das eingependelt hat.

    Dankeschön für dein Lob und ich wünsche Dir eine schöne 4. Adventwoche und frohe Feiertage 🎄

    Weihnachtliche Grüße
    Christian

    Like

  6. Hallo Thomas,

    genau so geht es mir mit Nachkäufe von Novo Nordisk oder Microsoft. Alles ist viel zu teuer geworden aber es gibt eh nur zwei Möglichkeiten: entweder man wartet auf einen Rückschlag oder man löst es mit Sparplänen. Für Aktien-Sparpläne gibt es aber in 🇦🇹 kein gutes Angebot.

    Vielleicht findet sich deine Lösung für deine Roche!

    Beste Grüße
    Christian

    Like

  7. Hallo Christian,

    Du könntest Dir Scalable Capital mal anschauen.
    Einer der Gründer ist glaube auch Österreicher.
    Jedenfalls soll es dieses Jahr dort erstmals einen Steuerbericht geben, mit Daten, die 1 zu 1 in die österreichische Steuererklärung übernommen werden können.
    Somit wäre es fast ein steuereinfacher Broker.
    Ich habe seit diesem Jahr meine ganzen ETF Sparpläne dort laufen.
    Ich hoffe mal das es passt, sonst gibt´s gerade bei ETF´s Probleme….

    VG
    Jan

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo Jan,

    Danke für den Vorschlag. Neo-Broker sind für mich keine Option. Ich möchte meine Investments etwas längerfristig verwalten.

    Viele Grüße
    Christian

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..