Von der Wiege bis zur Bahre – Formulare! Forecast Einkommen 2022, Krankenversicherung 2023 und Tech-Investment Check đŸ–„

Ein kalter, eisiger und ungemĂŒtlicher Samstag der fĂŒr den Garten oder AktivitĂ€t im Freien ungeeignet ist. Also es ist terminlich an der Zeit meine Krankenversicherung fĂŒr 2023 zu beantragen und ein paar Finanzen zu checken.

Die Zeit fließt und ich wollte mein Einkommen fĂŒr 2022 checken. Auslöser war eine ĂŒberfĂ€llige Zinszahlung deren Überweisung nun nochmals schriftlich fĂŒr November bestĂ€tigt wurde. Somit schaute ich in meinen Forecast fĂŒr mein Einkommen und machte einmal den optimistischen Check falls diese Gutschrift heuer noch kommen wĂŒrde…

ATH Zwischenstand Netto Einkommen 2022 und Vorjahre…

Beim Forecast berĂŒcksichtige ich dazu noch die fehlenden Dividenden & AusschĂŒttungen des Vorjahres und zuletzt noch die ĂŒberfĂ€llige Zinsgutschrift. Damit könnte sich in der Hochrechnung ein Nettowert von 20 TEUR fĂŒr 2022 ergeben đŸ„č

Der Dezember als einzelnes Monat wird enttĂ€uschend aber das Gesamtjahr machte mich etwas sprachlos. NatĂŒrlich kann da noch etwas schief gehen aber die Ziellinie liegt schon sehr nahe.

Weiters hatte mich ein Leser auf den DWS Top Dividenden Fonds und die im November kommende AusschĂŒttung hingewiesen. Diese Historie der steigenden AusschĂŒttungen wird wieder mit 4,30 EUR nach 4 EUR im Vorjahr erreicht. Persönlich habe ich aber entschieden die steuerlichen AbzĂŒge und Spesen der Fonds abzustellen. Daher wird die AusschĂŒttung fĂŒr mich das letztemal sein…

Grafik von DWS

Mein regelmĂ€ĂŸiger Krampf mit Ämter & Behörden…

Der November vergeht schnell und ich muss den Antrag auf Herabsetzung der Beitragsgrundlage fĂŒr Selbstversicherung in der Krankenversicherung erstellen. Dazu wird die EinkommensteuererklĂ€rung benötigt und diese basiert auf 2021.

Die EinkommensteuererklĂ€rung hatte ich schon im FrĂŒhling erledigt…

Dieses Einkommen dient als Basis fĂŒr meine Krankenversicherung und somit als BruttoeinkĂŒnfte und wird im monatlichen Durchschnitt eingetragen…

Da mein Einkommen gestiegen ist wird auch die Krankenversicherung höher verrechnet werden. Dazu kommen Diesel fĂŒr das Auto, Gas und Strom fĂŒr das Haus die meine Ausgaben zusĂ€tzlich merklich treffen werden. Zuerst einmal 2022 abschließen und dann sehen wie sich 2023 entwickelt.

Das dritte Thema betraf zwar eher kleine Investments. Da ich den DWS Top Dividende Fonds verkaufe und damit meinen Margin Kredit saldiere bleibt nur mehr der Fidelity Global Technology Fund offen.

Dazu habe ich einmal alle meiner Tech-Investments (ohne Bitcoin) aufgelistet die meistens Startpositionen sind. Cisco Systems halte ich schon lĂ€nger und Micron Technology ist zumindest mal ĂŒber 0,5%.

  1. Ich muss mich entscheiden ob ich den Fonds noch heuer verkaufe und einen kleinen steuerlichen Verlust realisieren möchte. Der Vorteil wÀre dass ich mit 31.12. meine Depots auf zwei reduziert hÀtte.
  2. Generell wĂŒrde ich kein weiteres neues Aktieninvestment suche sondern ein passendes erhöhen. Nach LĂ€ndern und GeschĂ€ftsmodellen bin ich zufrieden und jetzt geht es eher um die Systematik der NachkĂ€ufe. Wahrscheinlich ist es am besten ich mache einen Mix aus Chance und Gewichtung.

Da ich schon etwas in das Neue Jahr blicke habe ich auch mal einen guten Vorsatz in Twitter dokumentiert. Ob das Leben, die Wirtschaft, die Politik und Mr. Market mitspielen werden dann wieder flexible Änderungen notwendig werden 😎

Ein kurzer Blick in mein Backrohr und es war heute einmal Zeit fĂŒr eine selbst belegte Pizza 🇼đŸ‡č

Ich schließe jetzt mal den Beitrag, wĂŒnsche Euch einen schönen Samstag Abend und einen angenehmen Sonntag â˜ș

Liebe GrĂŒĂŸe

Bergfahrten

6 Kommentare zu „Von der Wiege bis zur Bahre – Formulare! Forecast Einkommen 2022, Krankenversicherung 2023 und Tech-Investment Check đŸ–„

  1. Guten Abend Christian,
    Gut und Böse liegen immer dicht beieinander!So wird Mr.Market uns weiterhin mit Sonderangeboten begleiten oder beglĂŒcken.Bleib einfach weiterhin Schachspieler und keine Schachfigur!Dein Kauf von Siemens,war ein guter Schachzug.👍
    Lass Dir die Pizza 🍕 schmecken.
    Beste GrĂŒĂŸe Marco

    GefÀllt 1 Person

  2. Hallo Marco,

    keine Sorge, mein Glas ist immer halb voll đŸ„ƒ

    Aber du hast natĂŒrlich recht, die Medaille hat auch immer zwei Seiten. Mehr Einkommen erzeugen mehr Steuern & Versicherung. Die Ausgabeerhöhungen kann ich halt noch nicht abschĂ€tzen, das kommt erst mit der Zeit. Kommt Zeit, kommt Rat und weiterhin einfach die großen Fehler vermeiden.

    Danke und noch ein schönes Wochenende!

    Viele GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  3. Hallo Christian,
    wenn der Antrag fĂŒr die Herabsetzung der Beitragsgrundlage fĂŒr die Sozialversicherung auf der EinkommenssteuererklĂ€rung vom 2. Jahr vorher beruht, bedeutet das dann, dass man in den ersten 2 Jahren der finanziellen SelbststĂ€ndigkeit SozialversicherungsbeitrĂ€ge auf der Grundlage der letzten beiden Jahre bezahlt, die man unselbststĂ€ndig im Job verbracht hat – und die in der Regel viel höher gewesen sein werden als das Einkommen in der finanziellen Freiheit?
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Helmut

    GefÀllt 1 Person

  4. Hallo Helmut,

    nein! Die Gesundheitskasse wollte ab Beginn fĂŒr 2017 den Antrag bis 2020 jĂ€hrlich. Der letzte Antrag wurde dann von der ÖGK fĂŒr 2 Kalenderjahre 2021-2022 bestĂ€tigt. Jetzt musste ich einen neuen Antrag ab 2023 stellen. Einmal sehen ob der wieder nur fĂŒr 1 oder doch wieder fĂŒr 2 Jahre genehmigt wird.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  5. Du, lieber Christian, gehst in diesem Jahr mit 20.000 Euro Einnahmen durchs Ziel? Hut ab. das sieht doch alles sehr gut aus, auch deine Fokussierung. Stabile Aktien und kein Hokuspokus dĂŒrften dir auch in Zukunft Freude bereiten. Hoffe ich zumindest. Beste GrĂŒĂŸe Frank

    GefÀllt 1 Person

  6. Hallo Frank,

    Danke fĂŒr dein Feedback!

    Ja, die 20 TEUR netto werden im Dezember oder sogar an der Ziellinie noch spannend. Vielleicht entscheidet sogar mein Nachkauf vom Vanguard All-World per Ende Dezember ob ich drĂŒber oder darunter das Jahr beende. Aber das ist nur Kosmetik – es war und ist ein tolles Jahr geworden!

    Die Fokussierung auf Blue Chips Aktien beginnt FrĂŒchte zu tragen und das wird fĂŒr die nĂ€chsten Jahre meine Strategie bleiben. Wie weit ich nicht ausschĂŒttende Investments wie Gold, Bitcoin und Berkshire Hathaway aufbauen kann wird die Zeit zeigen. Mein persönliche verwalteter „Mischfonds“ funktioniert jedenfalls nun bereits 5 Jahre und ich bin damit zufrieden 😎

    Viele GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..