Mehr Sekt Aktien werden aus meinem Wein-Crowdinvestment 2017-2022 finanziert 🍾🥂

Diesmal ein alkoholisch gefüllter Beitrag der trotzdem Strategie für meine weitere Investments benötigt 😉

Seit ein paar Monaten war mir bekannt, dass das Weingut Dürnberg mit einer Kapitalerhöhung neue Aktien auflegen wird. Jene Investoren die im Jahr 2017 sich an einem Crowd Funding mittels Nachrangdarlehen beteiligt hatten wurden nun informiert ob Mann/Frau nun die Aktien zeichnen wollen oder das Darlehen zurück bezahlt werden möchten.

Wie man lesen kann gibt es eine Bevorzugung bei der Aktienzuteilung von insgesamt 60.000 Aktien á 100 EUR. Für die Zeichnung gelten mindest 3 und max. 50 Aktien je Investor. Für mein Nachrangdarlehen von 5.000 EUR wären also 50 Stück Aktien möglich gewesen.

In den FAQ wurde eine Dividende von ca. 5% Rendite geplant. Davon wird jedoch die 27,5% KESt direkt vom Weingut abgezogen und an das Finanzamt übermittelt. Eine Handelsplattform der Dürnberger Aktien ist ab Ende 2023 geplant, ein mögliches handeln an der Börse ist mittelfristig nicht vorgesehen.

Langfristig möchte ich in meinem Betriebsvermögen meine Crowd Investments reduzieren und den Fokus in Aktien stecken. Aber in diesem Fall sagte mir meine Strategie keine zusätzliche Wein-Aktie in mein Depot aufzunehmen und mein Bauch die 5.000 EUR aus dem Crowd-Darlehen zurück zu nehmen.

Mein 4. Quartal ist vom Einkommen schwach und mit dem geplanten Verkauf des DWS Top Dividenden Fonds der Ende November jährlich ausschüttet wird es ab 2023 noch weniger. Investmentpositionen von 5 TEUR sind für mich ein guter Start und im November wird das Schloss Wachenheim die jährliche Dividende auszahlen.

Ein Blick zurück in das historische Schloss Wachenheim und auch im mein erstes Investment im Juli 2022…

https://bergfahrten.com/2022/07/14/sysco-verkauft-margin-kredit-reduziert-munich-re-nachkauf-und-schloss-wachenheim-neu-ins-depot-🍾/

Der Kurs war unwesentlich gefallen und mein erstes Investment waren 1,7 TEUR. Also habe ich mir nochmals die Zahlen bei Morningstar angeschaut:

Das KGV unter 10 und die Dividendenrendite über 3 sind für mich ok.

Ein Kurs/Buchwert-Verhältnis von kleiner 1 ist ein beliebter Indikator für Value Investments, weil der in der Bilanz ausgewiesene Wert des Unternehmens nicht im Marktpreis reflektiert wurde. Der Verschuldungsgrad von 0,19 finde ich finanziell auch gut und die Dividende wurde erhöht.

Also habe ich beschlossen mein Reminder Investment von 1,7 TEUR auf 5 TEUR zu erhöhen.

Kauf von 200 Stück Schloss Wachenheim AG / DE0007229007 á EUR 16,50:

Somit liegen 300 Aktien in meinem Flatex Depot mit einem Netto-Investmentwert von 5 TEUR…

Das bringt zu meinem 2022er Einkommen am Dividendenzahltag per 8.11. nochmals Brutto 180 EUR statt 60 EUR. Aber über mein diesjähriges Einkommen gibt es nichts zu meckern denn die 17 TEUR Marke netto habe ich im Oktober bereits überschritten.

Aktueller Stand zum 18.10.2022 und die vorigen Kalenderjahre in der finanziellen Unabhängigkeit:

Dividenden:NettoInvestYoC
201817.029,25 567.907,473,0 %
201917.531,23 619.254,542,8 %
202015.805,79 627.155,792,5 %
202116.826,50651.447,862,6 %
2022 / 1017.095,69557.817,193,1 %

Der Status ist nun bereits besser als mein Startjahr 2018, das Corona-Jahr 2020 und Vorjahr 2021 😎

Montag hatte ich Äpfel geerntet und gestern nochmals Paradeiser (Tomaten). Damit ist die Gartenernte wohl abgeschlossen ausser ein paar Nüssen und es fällt bereits das Laub von den Bäumen 🍂

Ich wünsche Euch eine weiterhin positive Woche und viel Erfolg!

Beste Grüße

Bergfahrten

2 Kommentare zu „Mehr Sekt Aktien werden aus meinem Wein-Crowdinvestment 2017-2022 finanziert 🍾🥂

  1. Hallo Christian,
    von der HV von Lindt&Sprüngli (hab selber leider keine Aktien 😦
    wird berichtet, das es dort für die Aktionäre ein exclusives Geschenk an auserlesener Chocolaterie gibt. Nun die (nicht ganz ernst gemeinte) Frage,
    kann man da zum Schloss Wachenheim auch hinfahren und kriegt noch etwas Deputat dazu ?
    Was Deinen Deal mit SSE anbetrifft, da hab ich mir gedacht, der Christian ist aber manchmal ein alter Fuchs. Tatsächlich ist die extreme Talfahrt der Briten erstmal zum Erliegen gekommen. Im Prinzip hat die BoE vorläufig inoffiziell die weiße Fahne gehißt. Kurs grad eben SSE 17,20
    nicht schlecht Christian.
    Ich bin einfach dringeblieben und hab den Rutsch nach unten mitgemacht.
    Nun ja.
    Grüße und schönen Rest der Woche

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Thomas,

    das mit der Hauptversammlung bei Schloss Wachenheim ist für mich eher unwahrscheinlich. Da müsste ich wirklich mal Urlaub machen und ich könnte das kombinieren 😉

    Dankeschön, der SSE Verkauf war auch Glück – ich wollte meinen Margin Kredit zurückzahlen, Gewinn realisieren und die beiden Dividende für 2022 kassieren. Ich hoffe dass SSE uns beiden weiterhin Freude macht obwohl da politische Probleme für die britischen Energieversorger bevorstehen. Möglich dass das bereits in den aktuellen Kursen berücksichtigt ist.

    Viel Erfolg und beste Grüße
    Christian

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..