Februar 2023 Monatsbericht, Siemens Verkauf, Margin Kredit ausbezahlt und Kauf von Paychex, Mowi ASA und Cibus Nordic đŸ€

Willkommen nach 1/6 und bereits zum zweiten Monatsbericht in 2023 😎

Diesmal fange ich mit meiner digitalen Pinnwand an um meine langfristige Strategie zu dokumentieren. In den letzten 2 Jahren nutzte ich etwas zu leichtfertig den Margin Kredit fĂŒr Investments und das werde ich beenden.

Monatsbericht Februar 2023:

Es war ein zufriedenstellendes Monat fĂŒr meine finanzielle UnabhĂ€ngigkeit. Das Einkommen war mit 2,0 TEUR wie erwartet höher als die Ausgaben von 1,5 TEUR. Der Februar hatte durchschnittliche Ausgaben und die Einkommen waren sehr erfreulich. Das Betriebsvermögen gab geringfĂŒgig auf 713 TEUR nach und Mr. Market zeigte sich wechselhaft 😊

Die wichtigste VerĂ€nderung im Februar waren der Verkauf von Siemens und damit der Ausgleich vom 21 TEUR Margin Kredit. FĂŒr den Rest kamen KĂ€ufe von Paychex, Mowi ASA und Cibus Nordic Real Estate neu dazu. Die geplanten SparplĂ€ne (Vanguard All-World, Bausparen, Gold & Bitcoin) wurden im Februar durchgefĂŒhrt und ab 1. Februar kam noch der Sparplan fĂŒr die US $ TIPS dazu 😇

https://bergfahrten.com/2023/02/13/1-verkauf-in-2023-margin-kredit-ausbezahlt-und-es-bleibt-liquiditat-fur-ein-sonderangebot-von-mr-market-🧾/

Wesentliche Kursbewegungen im Februar und weiter positiv zum YTD:

DezJanFebYTD
Bitcoin15.429,8521.338,0222.088,9943,16 %
All-World92,9498,0997,514,92 %
Bergfahrten691.859,92717.152,70713.016,633,06 %

Es war ein gutes und positives Monat. Das Ziel fĂŒr das Gesamtjahr in der E/A Bilanz habe ich noch nicht erreicht. Dieses Monat waren die Ausgabe mit 1.532,49 EUR im Februar höher als ein Durchschnittsmonat in den Vorjahren. Es bleibt ein kleines Minus von -4,1% oder ein Verlust von EUR -128,66 kumuliert:

2023Div. VorjahrDiv. 2023AusgabenMonatin %
JÄN1.160,821.104,221.745,95-641,73
FEB1.235,252.045,561.532,49513,07
MÄR2.723,850,00
APR1.893,520,00
MAI2.615,450,00
JUN1.184,190,00
JUL1.880,370,00
AUG900,720,00
SEP2.548,380,00
OKT1.208,550,00
NOV1.911,820,00
DEZ1.051,310,00
20.314,223.149,783.278,44-128,66-4,1 %
per Monat1.6931.5751.639-64

Die E/A-Rechnung war in den letzten 5. Jahren positiv und ist seit Start 2018 kumuliert nun auf 7,1%.

JahrDividendenAusgabenÜberschuss
201817.029,2515.716,381.312,877,7 %
201917.531,2315.526,312.004,9211,4 %
202015.805,7915.580,51225,281,4 %
202116.826,5015.181,971.644,539,8 %
202220.314,2218.902,291.411,937,0 %
20233.149,783.278,44-128,66-4,1 %
Summe90.656,7784.185,906.470,877,1 %

Mr. Market zeigte in meinem Portfolio zum 31.12. eine Korrektur von -4,2% im Jahresvergleich. Im Februar folgte ein Plus von +3,1% im „Betriebsvermögen“ mit einen Monatsabschluss mit 713 TEUR.

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez1/12
2018539.120,94519.196,83516.670,92530.953,82537.960,72542.623,77553.966,67545.922,42540.261,67536.350,06540.780,90512.634,39534.703,59
2019538.817,79548.542,27561.633,66567.576,91544.724,88563.020,38571.992,96564.700,51607.263,76624.327,68634.343,13644.003,60580.912,29
2020651.465,50597.549,98540.570,42567.749,94569.384,57576.504,65558.451,85558.420,96549.134,93537.225,11582.082,33591.236,37573.314,72
2021590.061,02607.839,61647.488,38646.886,33655.702,98663.778,62669.011,83682.354,79677.907,95698.891,65692.012,99722.327,95662.855,34
2022722.062,92715.405,43725.835,52737.515,12722.140,46688.927,77716.893,96696.127,20659.916,11692.603,58716.221,27691.859,92707.125,77
2023717.152,70713.016,63715.084,67

Beim erfassen der monatlichen Kurspositionen zeigten sich wenig interessante Ergebnisse…

Das Betriebsvermögen hat sich von 717 TEUR auf 713 TEUR gering reduziert, d.s. -5 TEUR oder -0,7%. Meine Benchmark Vanguard FTSE All-World ETF war mit -0,6% identisch.

Beim erfassen der monatlichen Kurspositionen waren folgende Unternehmen schwÀcher. Aufgefallen sind mir Gold, meine schweizer Aktien, CIBUS nach den Jahresergebnis, BHP Group, Umicore, Bank of Nova Scotia, BASF, ENI, Shimano, AT&T, American Tower, Amgen, Digital Reality, Intel, SL Green Realty, Samsung, TSMC und 3M.

UnverÀndert zeigte sich vor allem die Lebensmittel, Kimberly-Clark, Procter & Gamble, LVMH, SSE, Unilever, Reckitt Benckiser, Coca-Cola, Kraft Heinz, Sysco und Texas Instruments.

Deutliche Kurssteigerungen zeigten sich bei EVN, Voestalpine, Mercedes Benz, Novo Nordisk, Banco Santander, Telefonica, HSBC, Ahold Delhaize, Altria, American Express, Apple, Fastenal, GE Health, General Electric, Limoneira, Union Pacific und Warner Bros. Discovery.

Der YoC Wert ist mit 2,8% nach dem Februar besser geworden und wird sich erst mit den Jahresdividenden im FrĂŒhling weiter positiv entwickeln.

JahrDepotInvestmentGesamtDividendeYoC
2018512.634,39 567.907,47-9,7 %17.029,253,0 %
2019644.003,60 619.254,544,0 %17.531,232,8 %
2020591.236,37 627.155,79-5,7 %15.805,792,5 %
2021722.327,95 651.447,8610,9 %16.826,502,6 %
2022691.859,92 670.932,423,1 %20.314,223,0 %
2023713.016,63 680.379,024,8 %3.149,782,8 %

Der Blick in meine Finanzbibel. Mein Betriebsvermögen ist nun auf 713 TEUR und ist mit +4,8% positiv zu meinen aktuellen Investments. Die Erhöhung der Investments von 9,4 TEUR sind der Siemens Gewinn und die SparplĂ€ne ✅

Aktuelles Jahr2023
Steuersatz:27,50 %
Aktuelle Periode2
GesamtInvestin %
2018512.634,39567.907,47-9,7 %
2019644.003,60619.254,544,0 %
2020591.236,37627.155,79-5,7 %
2021722.327,95651.447,8610,9 %
Vorjahr 2022691.859,92 670.932,42 3,1 %
Aktuell 2023713.016,63680.379,024,8 %
Delta 2023 vs. VJ21.156,71 9.446,60 
VerĂ€nderung zum VJ2,9 %1,5 %
Dividenden:NettoInvestYoC
201817.029,25 567.907,473,0 %
201917.531,23 619.254,542,8 %
202015.805,79 627.155,792,5 %
202116.826,50651.447,862,6 %
202220.314,22670.932,423,0 %
20233.149,78680.379,022,8 %
Plan 202317.160
Ziel 2023 (+2%)17.500
Monat: 28. Feb. 20232.045,56 
Durchschnitt monatlich: 20231.574,89 
Durchschnitt monatlich: 20221.692,85 

Hier nun das Einkommen im Februar mit den Details der einzelnen Positionen. Dieses Monat wirkten sich die Jahresdividenden von EVN und Siemens positiv aus. Das Crowd Investment Sandsteinbruch bezahlte jÀhrliche Zinsen und Procter & Gamble war ein High Light der Quartalszahler bisher.

01.02.23GOLDMAN SACHS BDC98,57
02.02.23LTC PROPERTIES14,91
02.02.23BRISTOL MYERS SQUIBB7,58
02.02.23AT & T73,87
02.02.23VERIZON COMMUNICATIONS60,79
02.02.23QUEST DIAGNOSTICS2,20
03.02.23BAT44,21
03.02.23AMERICAN TOWER5,15
06.02.23VODAFONE GROUP160,80
06.02.23BAWAG P.S.K. ANLEIHE39,27
08.02.23THYSSEN KRUPP27,51
09.02.23SANDSTEINBRUCH271,88
10.02.23EVN AG339,30
13.02.23AMERICAN EXPRESS17,63
14.02.23SIEMENS649,46
14.02.23AIR PRODUCTS & CHEMICALS5,50
15.02.23COLGATE-PALMOLIVE3,17
15.02.23TEXAS INSTRUMENTS8,36
16.02.23WHITESTONE REIT3,16
16.02.23REALTY INCOME8,43
16.02.23SL GREEN REALTY3,68
16.02.23PROCTER & GAMBLE153,07
17.02.23APPLE0,78
17.02.23STAG INDUSTRIAL4,87
17.02.23MAIN STREET CAPITAL7,62
20.02.23CATERPILLAR8,19
24.02.23PAYCHEX5,39
27.02.23ROYAL BANK OF CANADA11,49
27.02.23CITIGROUP7,00
27.02.23CHARLES SCHWAB1,72
2.045,56

Die Ausgaben im Februar:

Die Ausgaben mit 1.532,49 EUR liegen ĂŒber dem historischen Monatsdurchschnitt von ca. 1,3 TEUR. In Anbetracht der gestiegenen Kosten fĂŒr Diesel, Gas, Strom, Wasser, Lebensmittel und Lokalpreisen muss ich die geplanten Ausgaben von 1,3 auf 1,5 TEUR erhöhen 😳

Dieses Monat gab es einen Lokalbesuch in Wien. Dazu kamen der jĂ€hrliche Kirchenbeitrag, QuartalsgebĂŒhren (Gemeinde & Gas), Toner & Computerspiel und ein Geschenk fĂŒr die Familie.

-28,80 A1 Internet Domain bergfahrten.at
-19,16 Lebensmittel + WC-Papier
-121,41 Auto KFZ-Haftpflichtversicherung
-38,50 Haushaltsversicherung
-0,99iCloud 50 GB-Speicher
-9,00Imbiss Grillwagen
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,00 Spende Rotes Kreuz
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-13,80 Bahnfahrt Wien
-36,16 Drucker-Toner Schwarz
-5,00 Spende Obdachlose „Augustin“
-2,40 1 Fahrschein Wien
-47,00 Libanesisch Abendessen mit M.
14,13 Land NÖ Strompreisrabatt
-75,93 Auto Diesel
-78,65 Gemeinde Kanal
-84,65 MĂŒll- & Papiertonne 01-06/2023
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-25,28 T-Mobile Mobiltelefon
-25,00 EVN Trinkwasser
-113,49 Kirchenbeitrag 2023
-66,50 2 MĂŒnzkassetten Geschenk Mutter
-139,32 Ă–GKK Krankenversicherung
-69,99 Civilisation VI
-249,00 Gas Teilbetrag
-1,00 Portokosten Easybank
-9,90 ZackZack Spende Mitgliedschaft
-251,18 Lebensmittel Februar
-1.532,48 

Fazit: Die Kursverluste zum Silvester 2022 sind weiter positiv im YTD und das Betriebsvermögen bleibt weiter ĂŒber 700 TEUR. Die besseren Einkommen im Februar waren EVN & Siemens. Bitcoin hat +43% zum YTD zugelegt und da kommen mehr 100 EUR Investments mit Coinfinity, Bison und im zweiten Anlauf Relai ĂŒber Apple Pay 🍀

Auf Twitter fand ich mal wieder meine passende Stimmung – Mr. Market wirkte im Februar stĂŒrmisch aber mein breit gestreutes Betriebsvermögen hĂ€lt dieses stand…

Ich wĂŒnsche Euch ein gute verbleibende Woche und einen Top Start in den MĂ€rz 😎

Viele GrĂŒĂŸe

Bergfahrten

Werbung

7 Kommentare zu „Februar 2023 Monatsbericht, Siemens Verkauf, Margin Kredit ausbezahlt und Kauf von Paychex, Mowi ASA und Cibus Nordic đŸ€

  1. Hallo Christian,
    der Herr scheint Austria zu lieben!
    FĂŒr die Kirche zahlt man in Deutschland deutlich mehr.
    Ich wusste nicht, dass Euch Nachlass gewÀhrt wird. Das muss ich ansprechen, wenn ich eines Tages an die Pforte klopfe.
    VG
    Burggraben

    GefÀllt 1 Person

  2. Hallo Christian,
    vielen Dank fĂŒr den erneut sehr ausfĂŒhrlichen und spannenden Beitrag!
    Beim Durchschauen Deiner sehr detaillierten Kosten und ErtrĂ€ge fĂ€llt mir wiederholt die Position „Flatex DividendengebĂŒhr“ mit 5,90 auf. Ich bin selbst kein Kunde bei Flatex, aber bedeutet dies tatsĂ€chlich, dass Du pro Dividende 5,90€ an GebĂŒhren berappen musst? Falls dem so wĂ€re, wĂŒrde ich dringend zu einem Broker-Wechsel raten. Ansonsten hoffe ich, dass ich das nur falsch verstanden habe!
    VG,
    Martin

    GefÀllt 1 Person

  3. @Martin alles relativ. Bei Dadat z.B. gibt es dafĂŒr z.B. DepotgebĂŒhr (außerhalb Neukundenaktion). Ansonsten ist Depot usw. gratis bei Flatex. Man muss alle GebĂŒhren des Brokers zusammenrechnen, und wird da bei Dadat und Flatex insgesamt auf Ă€hnliche Ergebnisse kommen.

    Und wenn jetzt das Argument kommt „Aber Neobroker wie Trade Republic sind fast kostenlos“, dann muss ich auf deren Nachteile verweisen, versteckte GebĂŒhr durch Spread, undurchsichtiger payment for order flow, nicht profitabel, schlechter Kundenservice, usw. 😉

    In Österreich gibt es im Grunde nichts vernĂŒnftiges was gĂŒnstiger ist, außer Dadat fĂŒr Dividenden. Außerdem sind die österreichischen Broker steuereinfach, fĂŒr die anderen muss man SteueerklĂ€rung machen.

    GefÀllt 1 Person

  4. Hallo Burggraben,

    da mein Einkommen sich auf KapitaleinkĂŒnfte beschrĂ€nkt habe ich der Kirche meine Steuerabrechnung geschickt und das ergab sich. Manche caritative Zwecke der Kirche finde ich gut und ich sehe das als zusĂ€tzliche soziale Spende.

    Viele GrĂŒĂŸe
    Bergfahrten

    Like

  5. Hallo Martin,

    Simon hat bereits die meisten Österreichischen „Kosten“ erklĂ€rt. Betreffend den 5,90 trifft es nicht auf Fonds, ETFs, AT- und DE-Dividenden. Weiters zahlen wir fĂŒr „auslĂ€ndische Aktien“ wenn die Dividende ĂŒber 15 EUR netto betrĂ€gt. Hier könnte ich noch etwas optimieren – wenige sehr große oder eben viele kleine Positionen.

    Ich habe ein zweites Depot bei der Easybank dort bezahle ich mit den Depotspesen Ă€hnliche GebĂŒhren – aber bei steigendem Depot ohne Limit. Da sind mir die fix 5,90 lieber weil es nicht nach oben angepasst wird.

    Ich war bei DEGIRO in Österreich und wurde Ende 2021 auf Flatex ĂŒbertragen weil das GeschĂ€ft in AT eingestellt wurde – der Nachteil des kleinen Marktes.

    Viele GrĂŒĂŸe
    Christian / Bergfahrten

    Like

  6. Hallo Simon,

    stimmt alles. Bei den Neobrokern sehe ich auch dass es Startangebote sind. Sobald diese positive Ergebnisse erzielen wollen werden Sie die Spesen einfĂŒhren oder eben erhöhen. Im worst case schließen Sie Ihr Angebot ich muss mit 100 Positionen ĂŒbersiedeln – darauf habe ich auch keine Lust.

    Die Selbstversteuerung habe ich fĂŒr DEGIRO von 2017 bis 2021 gemacht – war kein großes Problem fĂŒr Aktien. Aber die Vergangenheit hake ich jetzt mal ab und kĂŒmmere mich um das Jetzt.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Christian / Bergfahrten

    Like

  7. Hallo Christian,
    ich finde es auch völlig ok, Zahlungen an die Kirche zu leisten.
    Die Kirchensteuer in D gibt jedoch hĂ€ufig Anlass zum Schmunzeln ( oder je nach GemĂŒt zum verzweifeln). UngefĂ€hr in 2015 gab es da eine recht unterhaltsame Geschichte um den ehemaligen Bayern StĂŒrmer Luca Toni. Wenn Du eine ruhige Minute hast kannst Du ja mal Luca Toni und Kirchensteuer googeln.
    VG
    Burggraben

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..