November 2022 Monatsbericht, eine positive E/A Rechnung, steigendes Betriebsvermögen und alle Fonds verkauft đŸ˜Ž

Willkommen zu meinem adventlichen Monatsbericht nach 11/12 von 2022 🎄

Es war ein gutes Monat fĂŒr meine finanzielle UnabhĂ€ngigkeit. Das Einkommen war ĂŒber 1,9 TEUR bei Ausgaben von 1,6 TEUR und das Betriebsvermögen ist auch gestiegen. Der November hatte ĂŒberdurchschnittliche Ausgaben – z.B. die Quartalskosten fĂŒr Gas und deutlich mehr private Treffen. FĂŒr die nĂ€chsten drei schwachen Wintermonate Dez. bis Feb. habe ich aber etwas Speck zur Seite gelegt ✅

Die wichtigsten VerĂ€nderungen im November waren der Nachkauf von Coloplast und die Startposition von Corning. Das Crowd Investment DĂŒrnberg wurde ausbezahlt und meine beiden Fonds verkauft. Daraus ist der Margin Kredit ausbezahlt und die Überweisung laufen dazu. Die bereits reduzierten SparplĂ€ne wurden durchgefĂŒhrt. 😎

Fazit: Meine PlĂ€ne fĂŒr das 4. Quartal werden Schritt fĂŒr Schritt somit umgesetzt…

Nun geht es direkt zum Monatsbericht November 2022:

Es war ein weiteres gutes Ergebnis fĂŒr das Monat und Gesamtjahr ist die E/A Bilanz. Falls ich etwas negatives suchen möchte, finde ich als einziges Haar in der Suppe zwei fehlende Crowd Zinsen fĂŒr dieses Jahr. Dieses Monat waren die Ausgabe mit 1.593,96 EUR im November höher als die Durchschnittsmonate in den Vorjahren. FĂŒr das Gesamtjahr bleibt ein Plus von 10,3% oder eine Reserve von EUR 1.980,16 fĂŒr den Dezember 2022 â˜ș

2022Div. VorjahrDiv. 2022AusgabenMonatin %
JÄN1.143,861.160,822.928,34-1.767,52
FEB1.325,191.235,251.796,07-560,82
MÄR2.079,402.723,851.453,721.270,13
APR1.697,941.893,521.890,542,98
MAI1.305,552.615,451.336,781.278,67
JUN822,081.184,191.303,55-119,36
JUL1.208,471.880,371.651,24229,13
AUG975,71900,72989,61-88,89
SEP2.079,812.548,381.228,091.320,29
OKT1.596,741.208,551.110,8597,70
NOV1.156,351.911,821.593,96317,86
DEZ1.435,400,000,00
16.826,5019.262,9117.282,751.980,1610,3 %
per Monat1.4021.7511.571180

FĂŒr den Quartalsabschluss ein Blick auf die 3 abgeschlossenen Einkommen, die mit jeweils ĂŒber 5 TEUR sehr erfreulich verlaufen sind – das 4. Quartal wird trotz Dezember unterdurchschnittlich sein â˜ș

JahrQ1Q2Q3Q4Dividende
20183.329,234.897,465.304,443.498,1217.029,25
20194.477,424.611,454.623,173.819,1917.531,23
20204.609,223.532,323.962,673.701,5815.805,79
20214.548,453.825,574.263,994.188,4916.826,50
20225.119,925.693,165.329,473.120,3719.262,91

Nach 11 Monaten bleibt die Jahresbilanz in der E/A-Rechnung positiv – seit Start 2018 unverĂ€ndert kumuliert 8,1% zum Vormonat. Die 1.980,16 Überschuss sollte, wenn keine extrem bösen Überraschungen fĂŒr die Ausgaben erfolgen fĂŒr den Dezember als Reserve reichen obwohl dazu unter 1 TEUR Einkommen erwarte.

JahrDividendenAusgabenÜberschuss
201817.029,2515.716,381.312,877,7 %
201917.531,2315.526,312.004,9211,4 %
202015.805,7915.580,51225,281,4 %
202116.826,5015.181,971.644,539,8 %
202219.262,9117.282,751.980,1610,3 %
Summe86.455,6879.287,927.167,768,3 %

Mr. Market zeigte in meinem Portfolio im August und September fallende Kurse. Im Oktober und November gab es eine Korrektur und daher ergibt mein „Betriebsvermögen“ einen Monatsabschluss mit 716 TEUR wie im Juli đŸ„±

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez1/12
2018539.120,94519.196,83516.670,92530.953,82537.960,72542.623,77553.966,67545.922,42540.261,67536.350,06540.780,90512.634,39534.703,59
2019538.817,79548.542,27561.633,66567.576,91544.724,88563.020,38571.992,96564.700,51607.263,76624.327,68634.343,13644.003,60580.912,29
2020651.465,50597.549,98540.570,42567.749,94569.384,57576.504,65558.451,85558.420,96549.134,93537.225,11582.082,33591.236,37573.314,72
2021590.061,02607.839,61647.488,38646.886,33655.702,98663.778,62669.011,83682.354,79677.907,95698.891,65692.012,99722.327,95662.855,34
2022722.062,92715.405,43725.835,52737.515,12722.140,46688.927,77716.893,96696.127,20659.916,11692.603,58716.221,27708.513,58

Wesentliche Kursbewegungen im November:

Beim erfassen der monatlichen Kurspositionen zeigte sich ein eher positives Bild. Ich werde jetzt weiterhin 3 interessante Ergebnisse zeigten.

OktNov
Bitcoin20.757,0116.416,80-20,91 %
All-World96,93099,963,13 %
Bergfahrten692.603,58716.221,273,41 %

Das Betriebsvermögen hat sich von 693 TEUR auf 716 TEUR erhöht, d.s. +23 TEUR oder +3,4%. Meine o.g. Benchmark Vanguard FTSE All-World ETF mit +3,1% war unwesentlich schwÀcher.

Beim erfassen der monatlichen Kurspositionen gab es bei wesentlichen Positionen unverĂ€nderte Investments – Novartis, EVN, Bank of Nova Scotia, BASF, BAT, GlaxoSmithKline, Toyota Motor, AT&T, American Express, Coca-Cola, General Electric, Johnson & Johnson, Kraft-Heinz, 3M und Verizon..

Die Korrekturen stellte ich bei Bitcoin, Roche, Algonquin Power, Vodafone, Medtronic, Altria, Apple, Disney und Warner Brother Discovery fest.

Neben vielen kleinen positiven Bewegungen zeigten sich deutlichere Kursentwicklung bei Gold, Nestlé, Procter & Gamble, El Salvador Anleihe, Voestalpine, BHP Group, Fresenius, Mercedes Benz, Siemens (von 28 auf 33 TEUR), Munich RE, Novo Nordisk, LVMH, HSBC, SSE, ENI, Kurita Water, Samsung, TSMC, Texas Instruments und Walgreens Boots Alliance.

Der YoC Wert ist mit 3,1% im November unverÀndert geblieben. Der schwache Dezember wird dann nochmals einen fallenden Wert verursachen.

JahrDepotInvestmentGesamtDividendeYoC
2018512.634,39 567.907,47-9,7 %17.029,253,0 %
2019644.003,60 619.254,544,0 %17.531,232,8 %
2020591.236,37 627.155,79-5,7 %15.805,792,5 %
2021722.327,95 651.447,8610,9 %16.826,502,6 %
2022716.221,27 669.104,267,0 %19.262,913,1 %

Der Blick in meine Finanzbibel. Mein Betriebsvermögen ist nun wieder auf 716 TEUR und hat sich wieder auf +3,4% verbessert ✅

Aktuelles Jahr2022
Steuersatz:27,50 %
Aktuelle Periode11
GesamtInvestin %
2018512.634,39567.907,47-9,7 %
2019644.003,60619.254,544,0 %
2020591.236,37627.155,79-5,7 %
Vorjahr 2021722.327,95651.447,8610,9 %
Aktuell 2022716.221,27 669.104,26 7,0 %
Delta 2022 vs. VJ-6.106,68 17.656,40 
VerĂ€nderung zum VJ-0,8 %2,7 %
Dividenden:NettoInvestYoC
201817.029,25 567.907,473,0 %
201917.531,23 619.254,542,8 %
202015.805,79 627.155,792,5 %
202116.826,50651.447,862,6 %
2022 / 1119.262,91669.104,263,1 %
Plan 2022 (wie 2021)16.830
Ziel 2022 (+2% zum VJ)17.160
Monat: 30. Nov. 20221.911,82 
Durchschnitt monatlich: 20221.751,17 
Durchschnitt monatlich: 20211.402,21 

Hier nun das Einkommen im November mit den Details der einzelnen Positionen.

01.11.22GOLDMAN SACHS BDC106,71
01.11.22SONNENINVEST 4,75%172,19
01.11.22PV BERGLANDMILCH145,00
02.11.22BAUSTOFFWERK LIMEX-VENUSBERG5,85
02.11.22LTC PROPERTIES16,29
02.11.22BRISTOL MYERS SQUIBB7,87
02.11.22VERIZON COMMUNICATIONS66,58
02.11.22AT & T80,90
02.11.22PACKNLOG244,69
03.11.22BANCO SANTANDER83,30
04.11.22BAWAG P.S.K. ANLEIHE39,27
08.11.22SCHLOSS WACHENHEIM110,03
10.11.22DUERNBERG FALKENSTEIN90,63
11.11.22BAT45,22
11.11.22INVESTOR B3,39
11.11.22AMERICAN EXPRESS18,94
11.11.22APPLE0,84
15.11.22AIR PRODUCTS & CHEMICALS5,69
16.11.22WHITESTONE REIT3,30
16.11.22COLGATE-PALMOLIVE3,28
16.11.22TEXAS INSTRUMENTS8,64
16.11.22REALTY INCOME8,64
16.11.22SL GREEN REALTY4,34
16.11.22PROCTER & GAMBLE157,47
17.11.22STAG INDUSTRIAL4,96
17.11.22MAIN STREET CAPITAL7,66
21.11.22CATERPILLAR8,40
22.11.22TOYOTA MOTOR31,04
24.11.22SAMSUNG ELECTRONICS4,33
24.11.22FASTENAL4,35
24.11.22CITIGROUP7,16
24.11.22ENI135,30
25.11.22ROYAL BANK OF CANADA11,51
28.11.22CHARLES SCHWAB1,54
28.11.22KURITA WATER19,47
29.11.22DWS Top Dividende LD247,04
1.911,82

Die Ausgaben im November:

Die Ausgaben mit 1.593,96 EUR liegen ĂŒber dem historischen Monatsdurchschnitt von ca. 1,3 TEUR. In Anbetracht der hinkĂŒnftig steigenden Kosten fĂŒr Diesel, Gas, Strom und Lokalpreisen kann ich die Vergangenheit wohl abhaken 😳

Dieses Monat war eine Wanderung, Quartalskosten fĂŒr meinen Bauernhof und mehr Lokalbesuche. Letztgenannte hĂ€ufen sich in der Advent- und Weihnachtszeit. Im Dezember kommt noch ein Ausflug nach BrĂŒnn und die jĂ€hrliche Wintersonnwende Feier auf einer BerghĂŒtte â˜ș

-118,58 Nespresso Kaffee
-31,60 Bahnkarten Payerbach-Reichenau
-25,00 HĂŒtte Krummbachstein Wanderung mit M.
-20,00 Pizzeria Abendessen Wien
-0,99iCloud 50 GB-Speicher
-121,41 Auto KFZ-Haftpflichtversicherung
-38,50 Haushaltsversicherung
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-110,39 Auto Diesel
-5,00 Spende Rotes Kreuz
-18,70 Lebensmittel + WC-Papier
-29,00 Strom Teilbetrag
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-78,65 Gemeinde KanalbenĂŒtzung Q4 
-56,50 TV ORF GebĂŒhren
14,13 Land NÖ Strompreisrabatt
-31,28 T-Mobile Mobiltelefon & Multi-SIM-Karte
-117,47 Ă–GKK Krankenversicherung
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-23,10 Weinbauer & Weihnachtsgeschenke
-9,00Imbiss Grillwagen
-2,90 40W Lampe KĂŒhlschrank
-13,80 Bahnfahrt Wien
-6,65 Medikament
-28,00 19. Finanztreffen CampusbrĂ€u Wien
-9,90 ZackZack Spende Mitgliedschaft
-9,60 Bahnfahrt Wien
-4,80 2 Fahrscheine Wien
-2,00 Theater Garderobe
-5,00 Theater Spende Chor
-249,00 Gas Quartalabrechnung
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,00 Spende Rauchfangkehrer 2022
-25,24 A1 Internet
-16,30 Lebensmittel + WC-Papier
-18,00 WordPress Domain bergfahrten.com
-21,00 Friseurin
-13,80 Bahnfahrt Wien
-57,00 Advent Abendessen mit Freunden
-237,73 Lebensmittel November
-1.593,96 

Fazit: Die Kursgewinne waren höher als erwartet und etwas besser als der All-World ETF. Bitcoin SparplĂ€ne laufen weiter und verbessern den Kaufkurs. Kein Jubel, aber das Jahr ist im wesentlichen vorĂŒber.

Die maßgeblichen Gartenarbeiten sind erledigt – der Rest ist Kosmetik. Das Haus ist weihnachtlich geschmĂŒckt und etwas adventliche Ruhe kehrt ein 🎄

Auf Twitter fand ich meine passende Börsen- und Marktstimmung und es hat sich in den letzten 27 Jahren wenig geĂ€ndert und wird auch 2023 so bleiben…

Ich wĂŒnsche Euch eine gute verbleibende Woche und einen erfolgreichen Start in den Dezember 😎

Viele GrĂŒĂŸe

Bergfahrten

9 Kommentare zu „November 2022 Monatsbericht, eine positive E/A Rechnung, steigendes Betriebsvermögen und alle Fonds verkauft đŸ˜Ž

  1. Nettes Update, danke schön!
    Also, 2022 quasi das Kapital zu erhalten, wĂ€hrend man von den ErtrĂ€gen lebt, das muss man erstmal schaffen! 🙂
    Dann wĂŒnsche ich einen guten Rutsch und einen schönen Dezember!

    GefÀllt 1 Person

  2. Hallo Simon,

    von 2018 bis 2030 ist es mein Ziel von den Dividenden & Zinsen zu leben und die Gewinne wieder neu zu investieren. Ab 2030 bekomme ich wieder regelmĂ€ĂŸige EinkĂŒnfte und dann brauche ich ein neues Projekt. Mal schauen, bis dahin ist noch etwas Zeit und mir wird etwas dazu einfallen.

    Ich wĂŒnsche Dir auch einen schönen Advent, Weihnachten und einen guten Start in 2023 🍀

    Beste GrĂŒĂŸe
    Bergfahrten

    Like

  3. Hallo Knut,

    Leider wurde DEGIRO von FLATEX ĂŒbernommen und DEGIRO hat 2021 den Betrieb in 🇩đŸ‡č eingestellt. Das positive ist, Flatex verrechnet keine DepotgebĂŒhren. Ja, das optimieren der Dividendenspesen = weniger Positionen werde ich 2023 angehen soweit mir die Verkaufskurse gefallen.

    Beste GrĂŒĂŸe
    Bergfahrten

    Like

  4. Hi!

    Eine Frage: rechnest du prinzipiell alle Kosten deiner Investitionen (Spesen fĂŒr Kauf/Verkauf, Depotkosten, GebĂŒhren fĂŒr Dividenden etc) als „Ausgaben“?
    Ich tracke meine Ausgaben ja auch so halbwegs, hĂ€nge aber alles was an Kosten fĂŒr Investitionen anfĂ€llt diesen auch um, mit anderen Worten: ich verringere rechnerisch die Einnahmen (die im Vergleich eh nur sehr spĂ€rlich sind), und liste eigentlich nur andere Ausgaben.

    LG Ela

    Like

  5. Hallo Ela,

    Danke fĂŒr deine Frage. Das ist bei mir schon Jahrzehnte automatisch dass ich es selbst nochmals schriftlich zusammenfassen muss.

    – Spesen fĂŒr Kauf laufen in die Rendite des Investments. Also Kurs + Kaufspesen ist ein Brutto-Kauf = wie der Betrag der Kauforder.
    – Spesen fĂŒr den Verkauf und Steuern genauso. Also Kurs abzĂŒglich Verkaufsspesen und Steuern sind Netto-Verkauf = wie der Betrag auf der Verkaufsorder.

    Depokosten wie z.B. quartalsweise und einzelne DividendengebĂŒhren sind einzelne Buchungen auf den Verrechnungskonten und ich fĂŒhre diese als Bankspesen in meinem Kassabuch und somit als Ausgaben. Wobei die DividendengebĂŒhren fĂŒr mich seit 2022 bei Flatex neu sind.

    Persönlich glaube ich dass ich mich weniger um die Depotkosten und Spesen fokussiere sondern auf die Investments. Anders gesagt, ich kann Kosten oder Spesen nur sehr begrenzt reduzieren – ein paar 100 EUR im Jahr und das gehört als Fixkosten zur Börse dazu. Aber ein gutes oder schlechtes Investment betrĂ€gt aber dann ein paar 1.000 EUR aus. Daher versuche ich die großen Fehler zu vermeiden und nicht meine Zeit in den Nachkommastellen der Bankspesen zu verschwenden.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Christian

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..