Oktober 2022 Monatsbericht, eine stabile E/A Rechnung, steigende Kurse und ein finanzieller Polster bis Silvester đŸ˜Ž

Willkommen zu meinem herbstlichen Monatsbericht nach 5/6 von 2022 🍂

Es war ein stabiles Monat, Einkommen ĂŒber 1,2 TEUR bei Ausgaben von 1,1 TEUR und das Betriebsvermögen hat sich nach dem Jahrestief Ende September wieder etwas erholt. Ich habe dieses Monat meine BĂŒcher um einen Tag frĂŒher geschlossen und packe den Montag 31.10. mit möglichen Einkommen und Ausgaben diesmal in den November. Das ist einer der Vorteile der UnabhĂ€ngigkeit und dem selbstbestimmten Leben dass ich Termine im Kalender festlegen kann. ✅

Die wichtigsten VerĂ€nderungen Anfang Oktober waren die NachkĂ€ufe von EVN und LVMH und der Wiedereinstieg in SSE. Die bereits reduzierten SparplĂ€ne wurden durchgefĂŒhrt. Damit erhöhte sich diesmal mein Margin Kredit, ein finanzieller Vorgriff der aber im November & Dezember wieder ausbezahlt wird. Diese Transaktionen sah ich als Chancen wegen der Kurskorrekturen im August-September und ich wette auf eine kleine Erholung im 4. Quartal đŸ€­

Fazit: ich schlafe weiter ausgezeichnet, die Tech-Korrekturen treffen mich nur marginal und meine Strategie bleibt fĂŒr das Bergfahrten-Betriebsvermögen „Focus and keep it simple“ 😎

Nun geht es direkt zum Monatsbericht Oktober 2022:

Ein gutes Ergebnis fĂŒr das Monat und Gesamtjahr ist die E/A Bilanz. Das Einkommen im September waren zwar nur 1,2 TEUR weil sich Crowd-Zinsen nun in den November verschoben werden. Trotzdem waren die Ausgabe mit 1.110,85 EUR im Oktober geringer. FĂŒr das Gesamtjahr bleibt ein Plus von 9,6% oder eine Reserve von EUR 1.662,30 fĂŒr die letzten beiden Monate 2022 â˜ș

2022Div. VorjahrDiv. 2022AusgabenMonatin %
JÄN1.143,861.160,822.928,34-1.767,52
FEB1.325,191.235,251.796,07-560,82
MÄR2.079,402.723,851.453,721.270,13
APR1.697,941.893,521.890,542,98
MAI1.305,552.615,451.336,781.278,67
JUN822,081.184,191.303,55-119,36
JUL1.208,471.880,371.651,24229,13
AUG975,71900,72989,61-88,89
SEP2.079,812.548,381.228,091.320,29
OKT1.596,741.208,551.110,8597,70
NOV1.156,350,000,00
DEZ1.435,400,000,00
16.826,5017.351,0915.688,791.662,309,6 %
per Monat1.4021.7351.569166

FĂŒr den Quartalsabschluss ein Blick auf die 3 abgeschlossenen Einkommen, die mit jeweils ĂŒber 5 TEUR sehr erfreulich verlaufen sind đŸ€—

JahrQ1Q2Q3Q4Dividende
20183.329,234.897,465.304,443.498,1217.029,25
20194.477,424.611,454.623,173.819,1917.531,23
20204.609,223.532,323.962,673.701,5815.805,79
20214.548,453.825,574.263,994.188,4916.826,50
20225.119,925.693,165.329,471.208,5517.351,09

Nach 10 Monaten bleibt die Jahresbilanz in der E/A-Rechnung positiv – seit Start 2018 unverĂ€ndert kumuliert 8,1% zum Vormonat. Die 1.662,30 Überschuss sollte, wenn keine bösen Überraschungen fĂŒr die Ausgaben erfolgen fĂŒr die zwei Monate als Reserve reichen obwohl ich den Dezember deutlich negativ erwarte.

JahrDividendenAusgabenÜberschuss
201817.029,2515.716,381.312,877,7 %
201917.531,2315.526,312.004,9211,4 %
202015.805,7915.580,51225,281,4 %
202116.826,5015.181,971.644,539,8 %
202217.351,0915.688,791.662,309,6 %
Summe84.543,8677.693,966.849,908,1 %

Mr. Market zeigte in meinem Portfolio im August und September fallende Kurse. Im Oktober war gab es eine Korrektur und daher ergibt mein „Betriebsvermögen“ einen Monatsabschluss mit 693 TEUR.

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez1/12
2018539.120,94519.196,83516.670,92530.953,82537.960,72542.623,77553.966,67545.922,42540.261,67536.350,06540.780,90512.634,39534.703,59
2019538.817,79548.542,27561.633,66567.576,91544.724,88563.020,38571.992,96564.700,51607.263,76624.327,68634.343,13644.003,60580.912,29
2020651.465,50597.549,98540.570,42567.749,94569.384,57576.504,65558.451,85558.420,96549.134,93537.225,11582.082,33591.236,37573.314,72
2021590.061,02607.839,61647.488,38646.886,33655.702,98663.778,62669.011,83682.354,79677.907,95698.891,65692.012,99722.327,95662.855,34
2022722.062,92715.405,43725.835,52737.515,12722.140,46688.927,77716.893,96696.127,20659.916,11692.603,58707.742,81

Wesentliche Kursbewegungen im Oktober:

Beim erfassen der monatlichen Kurspositionen zeigte sich ein unverĂ€ndert bis durchaus positives Bild. Erstmalig fĂŒr mich zwei interessante Einzelwerte die beide sich ca. 5% im Plus zeigten…

SepOkt
Bitcoin19.797,9620.757,014,84 %
ETF All-World92,24096,9305,08 %

Das Betriebsvermögen hat sich von 660 TEUR auf 693 TEUR erhöht, d.s. +33 TEUR oder +5,0%. Meine o.g. Benchmark Vanguard FTSE All-World ETF mit +5,1% unverÀndert zu meinem Ergebnis.

Beim erfassen der monatlichen Kurspositionen gab es bei wesentlichen Positionen unverĂ€nderte Investments – schweizer Aktien, Bank of Nova Scotia, HSBC, Vodafone, Con. Edison, Microsoft, Micron Technology, US Bancorp und Union Pacific.

Die Korrekturen stellte ich bei Gold, BHP Group, L’OrĂ©al, Reckitt Benckiser, Kao, Southern, TSMC und Waste Management fest.

Neben vielen kleinen positiven Bewegungen zeigten sich deutlichere Kursentwicklung bei Bitcoin, Voestalpine, Mayr-Melnhof, Umicore, Mercedes-Benz, Siemens, BASF, Novo-Nordisk, GlaxoSmithKline, Linde, ENI, Itochu, AT&T, Altria, American Express, Amgen, Berkshire Hathaway, Caterpillar, Disney, General Electric, Kraft-Heinz, Merck, Quest Diagnostics, Samsung und 3M.

Der YoC Wert ist mit 3,1% im Oktober um -0,1% gefallen. Das schwache 4. Quartal wieder sich wieder dem YoC Mittelwert annÀhern.

JahrDepotInvestmentGesamtDividendeYoC
2018512.634,39 567.907,47-9,7 %17.029,253,0 %
2019644.003,60 619.254,544,0 %17.531,232,8 %
2020591.236,37 627.155,79-5,7 %15.805,792,5 %
2021722.327,95 651.447,8610,9 %16.826,502,6 %
2022692.603,58 670.009,023,4 %17.351,093,1 %

Der Blick in meine Finanzbibel. Mein Betriebsvermögen ist nun wieder auf 693 TEUR – nach dem negativen Vergleich zu den aktuellen Investment im Vormonat von -1,4% hat sich wieder auf +3,4% verbessert ✅

Aktuelles Jahr2022
Steuersatz:27,50 %
Aktuelle Periode10
GesamtInvestin %
2018512.634,39567.907,47-9,7 %
2019644.003,60619.254,544,0 %
2020591.236,37627.155,79-5,7 %
Vorjahr 2021722.327,95651.447,8610,9 %
Aktuell 2022692.603,58 670.009,02 3,4 %
Delta 2022 vs. VJ-29.724,37 18.561,16 
VerĂ€nderung zum VJ-4,1 %2,8 %
Dividenden:NettoInvestYoC
201817.029,25 567.907,473,0 %
201917.531,23 619.254,542,8 %
202015.805,79 627.155,792,5 %
202116.826,50651.447,862,6 %
2022 / 1017.351,09558.340,853,1 %
Plan 2022 (wie 2021)16.830
Ziel 2022 (+2% zum VJ)17.160
Monat: 31. Okt. 20221.208,55 
Durchschnitt monatlich: 20221.735,11 
Durchschnitt monatlich: 20211.402,21 

Hier nun das Einkommen im Oktober mit den Details der einzelnen Positionen.

03.10.22UNION PACIFIC3,86
03.10.22LTC PROPERTIES14,13
03.10.22DIGITAL REALTY9,08
04.10.22COCA-COLA32,67
04.10.22INDIA FUND75,97
04.10.22AUTOMATIC DATA PROCESSING3,86
04.10.22BAWAG P.S.K. ANLEIHE39,27
04.10.22SPOERK 2018-2023217,50
05.10.22KIMBERLY-CLARK84,15
05.10.22IRON MOUNTAIN11,33
06.10.22CASTELLUM7,38
06.10.22WESFARMERS18,86
06.10.22WOODSIDE ENERGY GROUP67,86
07.10.22GLAXO SMITH KLINE107,61
10.10.22MERCK10,22
12.10.22ALTRIA GROUP140,56
14.10.22WHITESTONE REIT3,50
14.10.22TSMC2,79
17.10.22REALTY INCOME9,25
17.10.22MEDTRONIC8,75
17.10.22ALGONQUIN POWER11,63
18.10.22U.S. BANCORP35,74
18.10.22SL GREEN REALTY4,63
18.10.22MAIN STREET CAPITAL8,21
18.10.22STAG INDUSTRIAL4,52
18.10.22INDIA FUND-75,97
18.10.22INDIA FUND95,79
20.10.22QUEST DIAGNOSTICS2,44
24.10.22EKZ SIEGENDORF118,14
26.10.22GENERAL ELECTRIC7,35
27.10.22CISCO SYSTEMS27,48
27.10.22MICRON TECHNOLOGY5,82
28.10.22BANK OF NOVA SCOTIA94,17
1.208,55

Die Ausgaben im Oktober:

Die Ausgaben mit 1.110,85 EUR liegen unter dem historischen Monatsdurchschnitt von ca. 1,3 TEUR. In Anbetracht eines fast leeren Autotanks und hĂ€tte ich noch getankt wĂ€re das Monat neutral 😉

Dieses Monat war einmal Margin Kredit Kosten und Depotkosten, Magnesium und sonstige Drogeriebedarf, 1x Museum und Theaterbesuch und der Reifenwechsel beim Auto. Dieses Monat gab es noch keine extra Ausgaben fĂŒr Haus oder Garten â˜ș

-3,75 Easybank Verrechnungskonto Q3
-0,99iCloud 50 GB-Speicher
-2,00 Kirche Spende Messe R.
-84,48 Flatex Q3 Zinsen 4,9%
-121,41 Auto KFZ-Haftpflichtversicherung
-38,50 Haushaltsversicherung
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-29,00 Strom Teilbetrag
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,00 Spende Rotes Kreuz
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-51,90 Ansel Adams Kalender 2023
-43,15 Easybank Depotkosten Q3 2022
-115,74 Gesundheit & Drogerie
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-1,00 Portokosten Easybank
-31,28 T-Mobile Mobiltelefon & Multi-SIM-Karte
-10,00 Museumsdorf Weinviertel mit M.
-117,47 Ă–GKK Krankenversicherung
14,13 Land NÖ Strompreisrabatt
-4,00 Batterien KĂŒchenwaage
-26,00 EINUNDZWANZIG Magazin CHF 25
-18,60 Ă–BB & 2 Fahrscheine Wien / Theater mit M.
-88,30 Werkstatt: Winterreifen wechseln & Depot
-25,24 A1 Internet
-17,00Imbiss Grillwagen / Einladung M.
-9,90 ZackZack Spende Mitgliedschaft
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-5,90 Flatex DividendengebĂŒhr
-233,07 Lebensmittel Oktober
-1.110,85 

Fazit: Die Kursgewinne waren höher als erwartet und vergleichbar mit dem All-World ETF. Kein Jubel, aber die letzten beiden Monate werden spannend. Gold hat seit lÀngerem erstmals korrigiert und auch Bitcoin ist aus unwesentlich gestiegen.

Leider ist es ein feuchtes und nebeliges Wochenende und ich hoffe noch auf ein paar schöne Herbsttage fĂŒr eine Wanderung und die die notwendigen TĂ€tigkeiten im Garten ☀

Mein Oktober und der Freitag und vorletzter Börsentag ist gut verlaufen. Ein Blick dazu in FinViz.com

Ich wĂŒnsche Euch einen schönes Wochenende, eine erfolgreiche nĂ€chste Woche und einen guten Start in den November 😎

Viele GrĂŒĂŸe

Bergfahrten

6 Kommentare zu „Oktober 2022 Monatsbericht, eine stabile E/A Rechnung, steigende Kurse und ein finanzieller Polster bis Silvester đŸ˜Ž

  1. Lieber Herr Christian,

    mich wĂŒrde bitte folgendes interessieren: Können Sie (Daumen x Pi) schĂ€tzen, wie viel an monatlichen Lebensmittel-Kosten Sie sich durch die Ernte am Bauernhof ersparen? Oder ist das vielleicht eine Null, da ja auch Aufwendungen (z.B. Saatgut, DĂŒnger, Zaun, …) entstehen?

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Hanna

    GefÀllt 1 Person

  2. Guten Morgen Hanna,

    ich habe keinen kommerziellen Bauernhof. Meine Urgroßeltern waren die letzten die es als Landwirtschaft und zur 100%igen Eigenversorgung genutzt hatten.

    Aber ich baue KrĂ€uter wie Schnittlauch & Petersilie, GemĂŒse jĂ€hrlich Zwiebel, Paradeiser (Tomaten) und Paprika selbst an. Knoblauch klappte leider bisher nicht 😉
    Dazu kommen noch Heidelbeeren & Himbeeren und ObstbĂ€ume mit Weichsel, Birne, Äpfel, Marille und NĂŒsse. Ich glaube das ist alles und finanziell ist es fĂŒr mich weniger relevant. Mir ist wichtiger dass es zu 100% Bio, ohne Pestizide oder sonstiges Gift essen kann.

    Schönen Sonntag und Liebe GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  3. Das habe ich mir fast gedacht. Kein weiteres finanzielles Standbein/Einkommen oder eine nennenswerte Ersparnis, sondern mehr ein Hobby mit sehr positiven Nebeneffekten wie z.B. Bewegung und gesundem GemĂŒse.

    Ganz grundsĂ€tzlich möchte ich mal Danke fĂŒr den Blog sagen. Ich lese ihn sehr gerne. Besonders gut gefĂ€llt mir die lange Investitionshistorie und auch dass andere Themen wie z.B. die Verwaltung/der Zugang zu „AnsprĂŒchen“ (Pension) behandelt werden. Nachdem mein Geburtsjahrgang schon ein bisschen lĂ€nger zurĂŒckliegt, kann ich mir nicht mehr so viel Gedanken ĂŒber z.B. den Zinseszinseffekt in 50 Jahren machen – das ĂŒbersteigt meine statistische Rest-Lebenserwartung bei weitem. Deshalb musste ich bei der Auswertung zur Betriebspension so schmunzeln. Mir kommt dort auch das Grauen!

    Schönen Sonntag und liebe GrĂŒĂŸe
    Hanna

    GefÀllt 1 Person

  4. Guten Morgen, Christian,

    da hast Du mich doch direkt inspiriert, unseren Monatsabschluss einfach auch schon auf Basis des 28. zu machen, ich hatte gestern mit dem Gedanken gespielt…

    Ich hoffe, das Wetter im Weinviertel ist wieder etwas weniger herbstlich – bei uns ist es fĂŒr die Jahreszeit ungewöhnlich warm und sonnig – und Du kannst die zeitliche Freiheit nicht nur fĂŒr notwendige Gartenarbeiten, sondern auch fĂŒr ein paar entspannte Stunden in der Natur nutzen. Zu den Bergsteigern gehöre ich zwar nicht, ich zieh die Abfahrten auf Ski vor ;-). Aber mir ist neulich bewusst geworden, dass die Möglichkeit zu tĂ€glichen langen SpaziergĂ€nge mit meinem Hund durch Wald und Landschaft eins der Elemente ist, die mein Leben ungemein bereichern, seit ich ‚PrivatiĂšre‘ bin. Ist schon toll, die Zeit so nutzen zu können.

    In diesem Sinne einen schönen Sonntag und liebe GrĂŒĂŸe aus dem Norden

    Katrin

    GefÀllt 1 Person

  5. Liebe Hanna,

    Danke nochmals fĂŒr dein nettes Feedback zu meinem Blog!
    Ja, fĂŒr lĂ€ngerfristige Investments wird der Geburtsjahrgang spĂ€testens fĂŒr Mann/Frau ab 50+ immer wichtiger. Generell sollte einem aber finanziell klar sein in welchem Lebensabschnitt man sich befindet â˜ș

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  6. Liebe Katrin,

    freut mich dass ich dich auf diese terminliche FlexibilitĂ€t als Privatier hinweisen konnte 😉

    Leider liegt mein Bauernhof unterhalb der Nebelgrenze. Am 1.11. wandere ich dann mal wieder darĂŒber. Es freut mich dass es bei dir sonnig ist und Du die schönen Stunden nutzen kannst. Genieße es und

    herzliche GrĂŒĂŸe in den warmen Norden
    Christian

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..