Das Betriebsvermögen sind nur Buchwerte und Dividenden Einkommen Kalenderwoche 23 / 2022 đŸ«Ł

Aktuell ist an der Börse Balance gefragt und Vertrauen in die eigenen Investments und Strategie. Das sind die Basics â˜ș

Jetzt, Freitag nachmittags habe ich auch meine letzten wöchentlichen Dividenden erhalten. Wie oft schaut Ihr in Eure Depots? Da ich meine Dividenden regelmĂ€ĂŸig checke kann ich dazu wohl „tĂ€glich“ sagen. Meinen Gesamtwert oder Betriebsvermögen checke ich aber nur monatlich. Drei Depots fĂŒr Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs, GoldmĂŒnzen, Bitcoin, Crowd Investments und noch etwas LiquiditĂ€t benötigt schon etwas Aufwand.

Also mache ich meine monatliche Auswertung und dazu gehört auch das Betriebsvermögen…

JanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOktNovDez1/12
2018539.120,94519.196,83516.670,92530.953,82537.960,72542.623,77553.966,67545.922,42540.261,67536.350,06540.780,90512.634,39534.703,59
2019538.817,79548.542,27561.633,66567.576,91544.724,88563.020,38571.992,96564.700,51607.263,76624.327,68634.343,13644.003,60580.912,29
2020651.465,50597.549,98540.570,42567.749,94569.384,57576.504,65558.451,85558.420,96549.134,93537.225,11582.082,33591.236,37573.314,72
2021590.061,02607.839,61647.488,38646.886,33655.702,98663.778,62669.011,83682.354,79677.907,95698.891,65692.012,99722.327,95662.855,34
2022722.062,92715.405,43725.835,52737.515,12722.140,46603.826,58

Im Juni schwanken nun wirklich die Kurse heftiger – wobei die Tendenz der fallenden Kurstage zunehmen und gelegentlich mal ein Tag mit Aufschwung versucht wird. Ich tendiere nach der aktuellen Marktlage auch eher dazu dass mein Betriebsvermögen Ende 2022 sich reduzieren wird. Tröstlich, dass es ein schwankender Buchwert ist und meine Investments aber gleich gut bleiben werden 😅

Nachdem ich die oben gelistete Aufstellung von 2018 – Mai 2022 hatte war es mal naheliegend mir eine Grafik dazu zu erstellen – die aktuell verregnete Zeit habe ich deshalb genutzt.

Das „fette“ Jahr 2021 fĂ€llt auf und 2022 ist aktuell noch unverĂ€ndert. Wobei ich natĂŒrlich, wie in den Vorjahren die Dividenden und fĂŒr 2022 rd. 10 TEUR Dividenden herausgenommen habe.

Damit komme ich zum Einkommen aus Dividenden fĂŒr Kalenderwoche 23 / 2022:

Wie vorher erwĂ€hnt habe ich die 10 TEUR fĂŒr 2022 erreicht – der Blick in den Kalender…

Dazu folgen die Einzelposten:

07.06.22SOUTHERN45,96
07.06.22BAWAG P.S.K. ANLEIHE39,27
08.06.22JOHNSON & JOHNSON30,73
09.06.22BHP GROUP7,98
09.06.22Fidelity Global Dividend Fund27,46
09.06.22AMGEN6,55
09.06.22ARCHER DANIELS MIDLAND5,40
09.06.22RECKITT BENCKISER86,00
10.06.22MICROSOFT2,10
251,45

Der Vergleich mit den Vorjahren und noch 23,4% ĂŒber dem Vorjahr…

KW2018Kum.2019Kum.2020Kum.2021Kum.2022Kum.Abw.
23190,286.721,85470,848.304,88324,417.420,69414,228.115,90251,4510.014,9323,4 %

Der Dividenden Forecast im Juni fĂŒr Aktien – ausgenommen monatliche Auszahlungen:

2022Woche 1Woche 2Woche 3Woche 4 Woche 5
JUN22. INTEL, AFLAC, Wal-Mart, American Water Works23. Southern, Amgen, J&J, ADM, Microsoft, Reckitt Benckiser24. IBM, Pfizer, Fresenius, 3M, Walgreen Boots, Con. Edison, Unilever, Organon, Telefonica25. McDonalds, Linde, Stanley Black & Decker26. Kraft-Heinz, Itochu, T.Rowe Price

Die Woche 4 im Juni wird wegen Minipositionen sehr gering ausfallen – wie auch der gesamte Juni. Aber das starke erste Halbjahr lĂ€sst mich zuversichtlich auf das Gesamtjahr planen.

Ich wĂŒnsche Euch mal ein angenehmes Wochenende und etwas mehr Sonne als in dieser Woche ⛈

Beste GrĂŒĂŸe

Bergfahrten

14 Kommentare zu „Das Betriebsvermögen sind nur Buchwerte und Dividenden Einkommen Kalenderwoche 23 / 2022 đŸ«Ł

  1. Hallo Christian, ich schau mir auch tĂ€glich mein Depot an, eigentlich ist das Blöd.Man weiß ja was man hat.Und Statistiken fĂŒhre ich auch darĂŒber.Im letztem Jahr habe ich einen Investor kennen gelernt,der schaut sich sein Depot alle 6 Monate an.Da mußte erst Mal hinkommen,alle 6 Monate.!!!!Seiner Meinung war bei tĂ€glichem oder wöchentlichen prĂŒfen der Werte ,verliert man den Blick fĂŒr andere Einkommens Quellen.In diesem Sinne ein schönes Wochenende
    Gruß Marco

    GefÀllt 1 Person

  2. Hallo Marco,

    es stimmt – zu oft ins Depot schauen verleitet einem öfter aktiv zu werden. Wenn die Investments passen muss man gar nicht so oft das „kontrollieren“. Klar, wenn ein Kauf oder Verkauf als Order lĂ€uft, dann will man das öfters checken. Irgendwie muss auch dazu jeder seinen Rhythmus finden. Als ich eine Woche in Andalusien war habe ich null ĂŒberprĂŒft – aber daheim lĂ€uft halt zumeist doch der PC jeden Tag.

    Ich wĂŒnsche Dir viel Erfolg und auch Dir ein schönes Wochenende!

    Viele GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  3. Hallo Markus,

    Dankeschön fĂŒr dein Feedback! FĂŒr mich ist meistens eine Grafik transparenter als eine Zahlenliste – deshalb habe ich diese neu erstellt. Das mit den Dividenden dĂŒrften wir Ă€hnlich machen. Die digitalen Pausen mit Urlaub oder mal ein Wochenende ohne Computer kann ich auch genießen 😎

    Schönes WE und viele GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  4. Hallo Christian,

    ich schaue es mir tĂ€glich an. Versuche aber jetzt, auf einmal die Woche zu kommen. Es ist wie eine Sucht…. 🙂

    Gruß

    Hans

    GefÀllt 1 Person

  5. Guten Morgen,
    Also machen dies doch mehrere Investoren, das eigene Depot tĂ€glich zu kontrollieren. Dann komm ich mir jetzt nicht so komisch vor, wenn ich mein Depot wirklich fast tĂ€glich checke. Überall liest oder hört man, es ist nicht von Vorteil, dies tĂ€glich zu tun, Ich mach’s trotzdem! Schau immer auf Flatex nach, kontrolliere meinen Trade Rep. Bestand, ich kontrolliere Goldpreis.
    LG + schönes Wochenende.
    Christian

    GefÀllt 1 Person

  6. Hallo Hans,

    das mit der Sucht kann schon passen. GefĂ€hrlich wird es wohl nur, wenn daraus SELL oder BUY AuftrĂ€ge erzeugt werden 😊

    Viele GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  7. Hallo Christian,

    offensichtlich ist das tĂ€gliche Depot checken kein Einzelschicksal â˜ș Ich bin seit letztem Winter nun bei Flatex und tröste mich mit den Dividenden-Check ob dies von meinem „neuen“ Depot funktioniert. Wenn die Kurse fallen werde ich wieder weniger reinschauen – so war es bei den lĂ€ngerfristigen Korrekturen auch so.

    Beim Gold bin ich fast konsequent auf monatlichem check – ausser beim Sparplan oder einem Nachkauf.

    Schönes Wochenende und liebe GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  8. Hallo Marco,

    ich spare mir noch die Therapie fĂŒr das „schauen“. Wenn sich da „kaufen“ und „verkaufen“ ergeben könnte das schon eine Spielsucht sein 😂

    Ein angenehmes Wochenende und einen guten Start in die nÀchste Börsenwoche!

    Viele GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  9. Da man alles auf dem Handy erreichen kann und das Handy immer dabei ist, kommt man uns kurze Nachschauen nicht drumrum. S&P 500 Stand von 3300 mĂŒssen wir möglicherweise aushalten können. Und wer weiß, wie lange es dauert, bis die FED wieder zurĂŒck umfĂ€llt. Aber dann gibts wieder gĂŒnstig Betriebsvermögen, um es mit Christians Formulierung auszudrĂŒcken. SparplĂ€ne laufen stur weiter.DafĂŒr glaub ich , das Gold noch Freude machen wird und ich halte es tatsĂ€chlich so, ein Drittel Cash fĂŒr die abgrundtiefe Resilienz und das weiß der Staat nur zum Teil. Ein Drittel Gold, das weiß auch nur die Frau, und ein Drittel nur Aktien.

    GefÀllt 1 Person

  10. Hallo Thomas,

    ich mache zu 95% noch ĂŒber meinen iMac. Zumindest das viele Ausdrucken von Dokumenten habe ich seit dem Vorjahr reduziert und auf PDF umgestellt 😂

    Zu deinen Prognosen kann ich nix sagen. Aber deine Vorgehensweise – SparplĂ€ne laufen lassen, 1/3 Cash, Gold und Aktien halte ich in der aktuellen Situation fĂŒr vorsichtig und vernĂŒnftig. Das passt aber leider nicht in meine Einkommensstrategie. Deine Gewichtung könnte ich ab Herbst 2030 fahren und ich hoffe das worst case Szenario tritt bis dahin nicht ein.

    Schönen SA-Abend und einen angenehmen Sonntag!

    Viele GrĂŒĂŸe
    Christian

    GefÀllt mir

  11. Bei steigenden Kursen macht es euphorisch, immer mal nachzusehen, aber bei fallenden Kursen ( und das könnte öfter kommen demnĂ€chst) triggert es starke negative GefĂŒhle, wenn man stĂ€ndig aufs Handy starrt. Das wirkt sich aber auch auf die Tagesstimmung beruflich und privat aus. Vor allem schreibt man es sich sowohl im positiven als auch im negativen Fall persönlich zu.
    Ich gucke dann nicht mehr nach, man weiß sowieso grob , was los ist. Schönen Sonntag.

    GefÀllt 1 Person

  12. Hallo Thomas,

    aus meinem RĂŒckblicke blicke ich bei lĂ€nger fallenden Kursen (z.B. Finanzkrise) weniger ins Depot. Die wiederholenden roten und fallenden Werte will man langfristig dann nicht mehr sehen. Aber diesmal schaut es nicht nach „Flash-Crash“ bei Corona aus. Einen Schritt nach oben und 2-3 Schritte nach unten. Einige sagen dazu BĂ€renmarktrally – das trifft es wohl recht gut. Die Zukunft wird es weisen und nĂ€chste Woche sind wir ein bisschen schlauer als heute 😉

    Du hast recht – die groben Headlines, z.B. die Index Entwicklung bekommt man auch mit – ohne die Depotwerte zu checken.

    Schönen Sonntag Abend und einen guten Start in die nÀchste Woche!

    Beste GrĂŒĂŸe
    Christian

    L

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.