Kimberly-Clark letzte Dividende für 2021 und Itochu Corp. noch ein Kauflimit für mein Betriebsvermögen 😊

Wie allgemein bekannt ist haben die US-Dividendenaktien quartalsmäßig Ihre Zahltage für die Dividenden. Ausgenommen ist nach meinem Wissen Disney die halbjährlich auszahlen. Kimberly-Clark ist in meinem Portfolio eine der ersten Dividendeneingänge Anfang Jänner und schließt somit Anfang Oktober bereits mit der 4. Dividendenzahlung das Kalenderjahr ab.

Was mich beim Eintrag in meine Unterlagen entdeckt habe ist, dass ich 100 Stück Kimberly-Clark seit 2017 im Depot meiner Hausbank halte und somit einen Vergleich meiner 4 Jahren in der finanziellen Unabhängigkeit machen konnte.

Kleine Hunde sollen bei Bloggern für die Besucherzahlen sehr wirksam sein, das habe ich mal gelesen. Bei mir ist es aber ein Produkt das ich auch kenne und verwende… 🤣

Zu den Fakten – MyDividens berichtet auch quartalsmäßig über das Unternehmen, hier über die letzte Dividendenzahlung:

https://www.mydividends.de/news/kimberly-clark-schuettet-seit-87-jahren-eine-dividende-aus/

Nun zu meinen Zahlen. Zuerst wie ist der Stand per Ende September 🧐

ISINStückNameKurswertAnteilInvestitionG/V in %G/V in EUR
US4943681035100KIMBERLY-CLARK11.725,001,73 %10.035,4116,84 %1.689,59

Erstaunt hat mich, dass trotz US-Währungsschwankungen die Dividendensteigerungen seit 2018 trotzdem steigend verlaufen sind. In die Beobachtung habe ich noch den YOC Wert ergänzt – es wird noch etwas dauern bis ich meine gewünschten 3% erreichen werde…

Name2018YoC2019YoC2020YoC2021YoC
KIMBERLY-CLARK240,952,4 %262,982,6 %270,962,7 %272,482,7 %

Mit Kimberly-Clark habe ich mein 4. Quartal 2021 zufriedenstellend begonnen und ich freue mich schon auf Jänner 2022 🥰

Ich möchte mit meinem Portfolio längerfristig in 3 japanische Unternehmen investiert sein. Toyota Motor habe ich schon lange, Kurita Water mittelfristig mit einer sehr guten Performance und als drittes Unternehmen hatte ich mich für Itochu Corporation entschieden.

Leider ist mir der damals geplante Kaufkurs von 3.000 YEN über Degiro nicht geglückt, nein Mr. Markets Angebote ist in Richtung 3.500 gewandert. Also hat dieser erste Versuch nicht geklappt. Hier der etwas detailliertere Beitrag warum ich Itochu und 3 bereits bekannte Unternehmen aus meinem Portfolio aufgelistet hatte…

https://bergfahrten.com/2021/06/20/4-unternehmen-in-der-aktien-watchlist-davon-3-alte-bekannte-aus-der-vergangenheit-🥰/

Wie Andre Kostolany aber sagt, laufe nicht einer Straßenbahn oder Aktie nach, die nächste kommt wieder. Nun hat sich der Kurs von Itochu wieder reduziert und ich versuche den zweiten Anlauf. Mein Degiro Depot wird zu Flatex übertragen, also habe ich die Kauforder gleich bei zweitem Anbieter um 24 EUR beauftragt. Die Kurse sind aktuell volatil und ich erwarte Kursschwankungen nach oben aber auch unten für den Kauf…

Mein „Standardwert“ für Aktienkäufe sind von 1 – 1,5 TEUR und 1,2 TEUR ist bei mir eine klassische Kaufposition für Einzelaktien. Liegt vielleicht an den Sparplänen mit 100 EUR monatlich. Bei 5,90 EUR Spesen ist das für mich auch eine akzeptable Größe beim Wert.

Zuletzt noch ein schönes Zitat von Franz Kafka aus Twitter…

Über das sollte man sich im Leben klar sein. Bei einer Bergtour kann es passieren dass man eine klettertechnische Stelle überschritten hat die man nicht mehr absteigen kann. Oder ich habe die finanzielle Unterstützung des Arbeitsmarktservices gekündigt. Dann überschreitet den wesentlichen Punkt um in die finanzielle Unabhängigkeit zu starten.

Es ist nicht so dramatisch, klar man kann den Schwanz einziehen und wieder einen Job suchen. Aber wer will schon sein Projekt leichtfertig aufgeben. Es macht einem bewusst dass man Schwankungen wie die Corona Krise oder Dividenden-Kürzungen kommen und man trotzdem weiter geht. Bei einer Bergtour dreht man auch nicht bei der ersten schwarzen Wolke um und läuft zum Ausgangspunkt retour 🌥

Im Herbst gibt es Kürbis zum kochen. Erstmalig habe ich eine Pasta mit Kürbis, Speckwürfel und Sauerrahm probiert. Naja, für das Foto hätte ich noch etwas Petersilie oder Schnittlauch verwenden sollen – geschmeckt hat es trotzdem 👨‍🍳

Schauen wir was Mr. Market aus dem Oktober machen wird. Ich wünsche Euch viel Erfolg mit eurer Strategie und einen sonnigen Herbst ☀️

Viele Grüße

Bergfahrten

3 Kommentare zu „Kimberly-Clark letzte Dividende für 2021 und Itochu Corp. noch ein Kauflimit für mein Betriebsvermögen 😊

  1. Schöner Vergleich mit der schwarzen Wolke :-). KMB steht bei mir auf der Watchlist für das Depot meiner Tochter. Aktuell bespare ich ihr Amazon, Pfizer und Verizon, dann sollen McD und KMB folgen.

    Habe auch eine schöne Steigerung der Dividenden seit 2016 mit PepsiCo erreicht. Es lohnt sich Aktien länger zu halten.

    Gruß

    Gefällt 1 Person

  2. Danke für dein Feedback zu Kimberly-Clark. Glückwunsch zu deinen Sparplänen für deine Tochter – das ist ein toller Start um früh zu beginnen!

    PepsiCo seit 2016 ist auch ein tolles und langfristiges Unternehmen das mir auch gefallen würde. Aktuell habe ich aber nur eine Mini-Portion als Reminder wenn ich doch etwas umschichten oder mal Geld bei einer Crowd- oder Anleihenauszahlung investieren kann.

    Viele Grüße
    Christian / Bergfahrten

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.