Ein Japan Kauf hat nicht geklappt, dafür gibt es eine Bank und vier Dividenden Aristokraten ☺️

Die Entscheidung meinen ETF für Dividenden Aristokraten zu verkaufen war schon Mitte Mai.

https://bergfahrten.com/2021/04/17/spdr-aristokraten-etf-verkauft-tsmc-erhoht-und-dividenden-einkommen-kw-15-2021/

Meine Strategie in Einzelaktien mit sehr guter Dividenden Historie zu investieren bleibt ein wesentlicher Bestandteil und damit unverändert.

Mein Kaufauftrag in Itochu war etwas ambitioniert, vor allem da letzten Sommer Warren Buffett mit Berkshire Hathaway eingestiegen ist und da sicher noch er und Trittbrettfahrer weiter kaufen. Entsprechend war auch die Kursentwicklung. Also habe ich für Itochu die Kauforder storniert und mir überlegt was für mich und mein Portfolio wichtig ist.

Eine Möglichkeit wäre mit den rd. 2,3 TEUR in Liquidität zu gehen. Das wäre ein kleiner Hedge für mein Depot aber das hilft mit für mein Einkommen nicht weiter. Aktien mit hohen Dividenden habe ich im Depot und wollte dieses Risiko nicht erhöhen. Also habe ich mich für drei Neue und zwei bestehende Aristokraten entschieden.

Somit wird auch meine Watchlist im Hinterkopf kleiner und ich kann mal ein paar Monate die kleinen Positionen beobachten. Mit 84 + 3 Aktien merke ich aber dass es wohl nicht mehr viel mehr Einzelaktien werden. Aktuell bin ich mir beim lesen von Wirtschaftsnachrichten noch sicher ob ich in ein Unternehmen investiert habe und warum. Aber ich denke dass zwischen 80 bis max. 100 Aktien dann mein persönlicher Speicher unsicher werden könnte 😅

Das sind keine Empfehlungen und einige werde ich als Kleinposition zu teuer gekauft haben – aber mit jedem Monat werde ich die Kurse und auch quartalsweise die Dividenden bearbeiten und beobachten. Nächstes Ziel wäre dann für meine kleinen Startpositionen mal ca. 1 TEUR investiert zu haben. Dann warte ich auf schlechte Nachrichten, Quartalszahlen oder Skandale um nachzukaufen.

Fünf Aktienkäufe am Montag 28. Juni 2021 (4 x US $ und 1 x EURO):

Nachkauf von 15 Archer Daniels Midland á USD 61,10 – die erste Position waren 5 Stück zu 68,80 damit den Kaufkurs gesenkt und mit den nun 20 Stück bin ich bei gewünschten ca. 1 TEUR als Basiswert:

DatumUhrzeProduktISINBeschreibungÄnderung
28-06-202115:38ARCHER-DANIELS-MIDLANDUS0394831020Währungswechsel (Einbuchung)USD916,50
28-06-202115:38ARCHER-DANIELS-MIDLANDUS0394831020Währungswechsel (Ausbuchung)EUR-769,65
28-06-202115:38ARCHER-DANIELS-MIDLANDUS0394831020TransaktionsgebührEUR-0,05
28-06-202115:38ARCHER-DANIELS-MIDLANDUS0394831020TransaktionsgebührEUR-0,50
28-06-202115:38ARCHER-DANIELS-MIDLANDUS0394831020Kauf 15 zu je 61,1 USD (US0394831020)USD-916,50

Nachkauf bzw. verdoppeln von Union Pacific mit 2 Stk. á USD 219 – die Erstposition waren 221 USD damit passt für mich nach den Agrarwert dazu der Transport der in meinem Portfolio, ausgenommen der österreichischen Post weiter fehlte.

DatumUhrzeProduktISINBeschreibungÄnderung
28-06-202116:05UNION PACIFIC CORPORATUS9078181081Währungswechsel (Einbuchung)USD438,00
28-06-202116:05UNION PACIFIC CORPORATUS9078181081Währungswechsel (Ausbuchung)EUR-367,48
28-06-202116:05UNION PACIFIC CORPORATUS9078181081TransaktionsgebührEUR-0,01
28-06-202116:05UNION PACIFIC CORPORATUS9078181081TransaktionsgebührEUR-0,50
28-06-202116:05UNION PACIFIC CORPORATUS9078181081Kauf 2 zu je 219 USD (US9078181081)USD-438,00

Neukauf von Stanley Black & Decker mit 2 Stk. á USD 203 – die Erstposition für ein Unternehmen das jeder Handwerker kennt. Ein Dividendenkönig mit 53 Jahre Historie und seit wohl knapp 40 Jahren mit Werkzeug im Haushalt vorhanden. Diesmal nicht Lebensmittel sondern Werkzeug – aus meiner Sicht fehlte das in meinem Portfolio.

DatumUhrzeProduktISINBeschreibungÄnderung
28-06-202115:45STANLEY BLACK & DECKERUS8545021011Währungswechsel (Einbuchung)USD406,00
28-06-202115:45STANLEY BLACK & DECKERUS8545021011Währungswechsel (Ausbuchung)EUR-341,06
28-06-202115:45STANLEY BLACK & DECKERUS8545021011TransaktionsgebührEUR-0,01
28-06-202115:45STANLEY BLACK & DECKERUS8545021011TransaktionsgebührEUR-0,50
28-06-202115:45STANLEY BLACK & DECKERUS8545021011Kauf 2 zu je 203 USD (US8545021011)USD-406,00

Erstkauf von Citigroup Inc. mit 5 Stk. á USD 70,50 – neben U.S. Bancorp meine zweite US-Bank. Keine Dividendensicherheit (hatte in der Finanzkrise die Dividenden gestrichen) aber eine Historie als Bank seit 1812. Der Fokus des Geschäftes liegt auf die Metropolen New York, Chicago und San Francisco. Banken haben zyklische Phasen, ich sehe für die nächsten Jahre weiter steigendes Finanzgeschäft.

DatumUhrzeProduktISINBeschreibungÄnderung
28-06-202115:46CITIGROUP INC. COMMONUS1729674242Währungswechsel (Einbuchung)USD352,50
28-06-202115:46CITIGROUP INC. COMMONUS1729674242Währungswechsel (Ausbuchung)EUR-296,17
28-06-202115:46CITIGROUP INC. COMMONUS1729674242TransaktionsgebührEUR-0,02
28-06-202115:46CITIGROUP INC. COMMONUS1729674242TransaktionsgebührEUR-0,50
28-06-202115:46CITIGROUP INC. COMMONUS1729674242Kauf 5 zu je 70,5 USD (US1729674242)USD-352,50

Wiederkauf von Linde PLC – eine Korrektur dass ich Unternehmensanteile bereits besaß aber wegen der Dividendenrendite zu ungeduldig und Kursgewinne realisieren wollte. 2018 fusionierte die deutsche Linde mit dem US-Aristokraten Praxair. Chemie ist in meinem Depot sonst nur mit BASF enthalten. Das Thema Industriegase wird langfristig in vielen Branchen, z.B. Gesundheit benötigt.

DatumUhrzeProduktISINBeschreibungÄnderung
28-06-202116:23LINDE PLCIE00BZ12WP82TransaktionsgebührEUR-0,15
28-06-202116:23LINDE PLCIE00BZ12WP82TransaktionsgebührEUR-2,00
28-06-202116:23LINDE PLCIE00BZ12WP82Kauf 2 zu je 242 EUR (IE00BZ12WP82)EUR-484,00

Diese Quartals-Dividenden werden dann ab dem 3. Quartal meine wöchentlichen Einnahmen erweitern. Die Einnahmen dazu kamen aus dem Global Water ETF der steuerlich mehr gekostet als an Ausschüttungen gebracht hat. Somit auch ein Schritt um das Einkommen zu steigern und dieses als Aristokraten längerfristig zu erhöhen.

Der nächste Beitrag wird bereits der Monats- bzw. Halbjahresbericht sein. Die letzte Aktien-Dividende für Juni ist von Kraft-Heinz bereits eingetroffen, es fehlen noch ETF-Auszahlungen.

Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Woche und weiterhin sommerliches Wetter ☀️

Viele Grüße

Bergfahrten

2 Kommentare zu „Ein Japan Kauf hat nicht geklappt, dafür gibt es eine Bank und vier Dividenden Aristokraten ☺️

  1. Lieber Christian,

    vielen Dank für den Beitrag. Eine sehr schöne Auswahl an Aktien für den (Nach-)Käufe. Bei UNP würde ich bei einer niedrigeren Bewertung (ab $205) eine Position eröffnen, momentan aber noch ein ganzes Stückchen weg davon. Transport fehlt mir im Depot.

    Für Juli werde ich mich erstmal zurückhalten und meine – quasi nicht vorhandene – Cash-Position mit mehr Disziplin in den Fokus nehmen. Mal schauen ob’s gelingen möge.

    Liebe Grüße
    Clemens

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Clemens,

    Danke für das Feedback. Für mich ist die Union Pacific auch erstmals die Entscheidung, diese Branche von Bahn / Transport ins Depot zu nehmen. Wie du schreibst, mit einer Cash Position kann man diese erhöhen wenn es bessere Kaufkurse gibt.

    Bei Archer Daniels Midland habe ich es so gemacht. Entscheidung mit 68 USD und nun ein größerer Nachkauf mit 61 USD damit ich meine 1 TEUR Marke mal habe.

    Mr. Market wird es uns im 2. Halbjahr verraten wie es weitergeht.

    Liebe Grüße
    Christian

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.