BAWAG geht – dafĂŒr mehr Unterhaltung đŸ“ș

Hallo Zusammen,

in meinem Depot lag eine Miniportion meiner Hausbank. Generell ist das ok, aber in den letzten Monaten hÀuften sich meine Bedenken ob ich dies Postion behalten oder sogar aufbauen will.

Im Depot habe ich bereits die britische HSBC (die auch sehr in Asien aktiv ist), die ING (die die grĂ¶ĂŸte EuropĂ€ische Online Bank ist) und die Banco Santander die auch Teile Ihres GeschĂ€ftes in SĂŒdamerika fĂŒhrt.

Das ist ein Argument gegen die kleine AT-Bank der BAWAG Group. Diese hatte bis vor 2 Jahren eine Kooperation mit der Österreichischen Post. Letztere habe ich auch im Depot. Diese wurde 2019 beendet – worauf die Post das AT-BankgeschĂ€ft nun selbst als Mitbewerber auftreten wird. Dazu kommen auch z.B. ING und Erste Bank, Sparkassen etc.

Zuletzt habe ich als Kunde festgestellt dass das WertpapiergeschĂ€ft dort deutlich nachlĂ€sst – nicht nur ich auch andere Kunden sind mit den Spesen unzufrieden im Vergleich der Broker.

Lange Rede – ich habe die kleine Position mit einer schwarzen Null verkauft, der Kaufkurs war EUR 40,10 und 2019 habe ich Dividende kassiert. Ich wollte langfristig diese Aktie nicht im Depot halten oder sogar aufbauen…

Uhrze Valutadatum Produkt ISIN Beschreibung Änderung
09:29 10-02-2020 BAWAG GROUP AG AT0000BAWAG2 TransaktionsgebĂŒhr EUR

-2,00

09:29 10-02-2020 BAWAG GROUP AG AT0000BAWAG2 TransaktionsgebĂŒhr EUR

-0,10

09:29 10-02-2020 BAWAG GROUP AG AT0000BAWAG2 Verkauf 8 zu je 41 EUR (AT0000BAWAG2) EUR

328,00

Im nĂ€chsten Schritt habe ich mir dazu meine Branchen im Depot angeschaut – die Kurse sind nicht ganz aktuell, aber eine grobe Orientierung passt:

Branche

Depot

in %

Investment

Crowd

64.622,20

10,0 %

64.599,70

0,03 %

Anleihen

48.808,77

7,5 %

45.591,31

7,06 %

Energie

44.986,98

6,9 %

51.666,55

-12,93 %

Finanzen

38.412,67

5,9 %

41.582,63

-7,62 %

Genussmittel

16.697,85

2,6 %

19.791,75

-15,63 %

Gesundheit

67.906,95

10,5 %

50.256,26

35,12 %

Immobilien

20.987,06

3,2 %

17.694,47

18,61 %

Industrie

45.597,74

7,0 %

48.433,03

-5,85 %

Kommunikation

34.057,26

5,2 %

35.901,46

-5,14 %

Konsum zyklisch

10.729,80

1,7 %

13.146,04

-18,38 %

KonsumgĂŒter

55.020,54

8,5 %

40.121,02

37,14 %

Lebensmittel

44.269,87

6,8 %

42.607,15

3,90 %

Rohstoffe

33.853,33

5,2 %

37.502,31

-9,73 %

Technologie

7.464,96

1,2 %

5.384,07

38,65 %

Versorger

40.753,23

6,3 %

36.146,63

12,74 %

Fonds Global

46.538,16

7,2 %

41.975,07

10,87 %

GoldmĂŒnzen

19.011,15

2,9 %

15.446,35

23,08 %

LiquiditÀt

9.354,44

1,4 %

9.253,70

1,09 %

649.072,96

100,0 %

617.099,50

5,18 %

Zusammengefasst habe ich bei den Genussmittel aktuell nur Tabak und Alkohol. In GlĂŒcksspiel mag ich nicht investieren, Reisen wĂ€re eine Option und interessant oder die klassische Unterhaltungsbranche.

image

Vorab mal Infos von Finanzen.net:

PROFIL WALT DISNEY
Die Walt Disney Company ist ein international fĂŒhrendes Familienunterhaltungs- und Medienunternehmen, das in erster Linie ĂŒber seine Filmproduktionen sowie als Betreiber der Erlebnisparks Disneyland bekannt ist. DarĂŒber hinaus entwickelt, produziert und vertreibt die Gesellschaft Fernseh-, Radio-, Verlags- und digitale Inhalte ĂŒber die Marken Disney/ABC Television Group und ESPN Inc. Diese werden im Rahmen der Abteilung Disney Consumer Products in Form von Mode, Spielzeug, Wohnzubehör, BĂŒchern, Zeitschriften, Elektronikartikeln und Kunstwerken vermarktet. Ende Oktober 2012 ĂŒbernahm der Konzern die Filmgesellschaft Lucasfilm, die unter anderem das Epos „Krieg der Sterne“ realisiert hat. 2019 ĂŒbernahm Disney außerdem die Filmsparte des Konkurrenten 21st Century Fox.

Bei dieser Auswahl ging es nicht um eine aktuell gĂŒnstige Aktie sondern um eine kleine Position zur Erinnerung fĂŒr NachkĂ€ufe und fĂŒr ein langfristiges Investment. Und dazu im Hinterkopf lag „Walt Disney“. Startposition 500 EUR und die diese US-Aktie zahlt ausnahmsweise halbjĂ€hrlich im JĂ€nner & Juli. Ersteres ist in meinem Depot schwach.

Risiko ist sicher die neuen Mitbewerber wie Netflix und Co. Aber generell und langfristig wird auch Unterhaltung bei einer steigenden Bevölkerung ein Thema sein.

Die Zahlen sind durch den Zukauf von „Century Fox Studios“ in 2019 etwas schwierig, in dem Fall sehe ich aber Expansionen wie 2012 und zuletzt positiv.

https://de.wikipedia.org/wiki/20th_Century_Studios

Nun sagt Morningstar das zu den Zahlen:

Branche

Unterhaltung

Anlagestil Aktien

Large-Blend

GeschÀftsjahresende

September

Mitarbeiter

223 000

Bilanzdaten

2017

2018

2019

Gewinn- und Verlustrechnung
Ertrag

55 137,00

59 434,00

69 570,00

Betriebseinnahmen

13 873,00

14 837,00

11 851,00

Nettogewinn

8 980,00

12 598,00

11 054,00

UnverwÀsserter Gewinn je Aktie

5,73

8,40

6,68

Durchschnittlich ausstehende Aktien

1 578

1 507

1 666

Bilanz
Umlaufvermögen

15 889,00

16 825,00

28 124,00

Langfristige Vermögenwerte

79 900,00

81 773,00

165 860,00

Gesamtvermögen

95 789,00

98 598,00

193 984,00

Kurzfristige Verpflichtungen

19 595,00

17 860,00

31 341,00

Summe Verbindlichkeiten

50 785,00

45 766,00

100 095,00

Summe Eigenkapital

41 315,00

48 773,00

88 877,00

Kennzahlen
KGV (letzte 12M)

23,58

Kurs/Buch

2,84

Kurs-Umsatz-VerhÀltnis (letzte 12M)

3,38

Ertragswachstum (Ø 3J)

7,74

Umsatzrendite (% letzte 12M)

17,03

Nettomarge (% letzte 12M)

15,89

Eigenkapitalrendite

16,06

Verschuldungsgrad

0,43

Dividenden

vorherige

Letzter

AnkĂŒndigung

26.06.19

04.12.19

Ex-Tag

05.07.19

13.12.19

Zahltag

25.07.19

16.01.20

Betrag

0,88

0,88

Die Dividendenhistorie ist nicht fĂŒr Aristokraten geeignet, aber stabil oder steigend…

Walt Disney Dividenden

Also hier der erste Kauf fĂŒr das Bergfahrten Depot:

Uhrze Valutadatum Produkt ISIN Beschreibung Änderung
15:36 11-02-2020 WALT DISNEY COMPANY (T US2546871060 WĂ€hrungswechsel (Einbuchung) USD

426,00

15:36 11-02-2020 WALT DISNEY COMPANY (T US2546871060 WĂ€hrungswechsel (Ausbuchung) EUR

-390,72

15:36 11-02-2020 WALT DISNEY COMPANY (T US2546871060 TransaktionsgebĂŒhr EUR

-0,50

15:36 11-02-2020 WALT DISNEY COMPANY (T US2546871060 TransaktionsgebĂŒhr EUR

-0,01

15:36 11-02-2020 WALT DISNEY COMPANY (T US2546871060 Kauf 3 zu je 142 USD (US2546871060) USD

-426,00

Also vielleicht demnĂ€chst treffen wir uns im Kino? Gute Unterhaltung und viel Erfolg weiterhinÂ đŸ€—

Bergfahrten

 

3 Kommentare zu „BAWAG geht – dafĂŒr mehr Unterhaltung đŸ“ș

  1. Servus Christian,

    die BAWAG hat mit Anfang Februar neue Depotmodelle gestartet und das Einfach Online Depot ist sogar ganz okay (geht natĂŒrlich aber immer gĂŒnstiger und besser).

    Liebe GrĂŒĂŸe,
    Andreas

    GefÀllt 1 Person

  2. Servus Andreas,

    offensichtlich gelten diese Depotmodelle nicht fĂŒr Ihre Onlinetochter Easybank. Habe weder Mail noch andere Konditionen gefunden. Naja, dafĂŒr eine Abrechnung von 72 EUR fĂŒr 4 Tax Voucher der Schweizer Dividenden 2019 zur RĂŒckerstattung.

    Mein gratis Girokonto lasse ich dort – aber bei einer groben Börsenkorrektur, und wenn es steuerlich nicht zu teuer wird wandert mein Depot ganz weg.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Christian

    Liken

  3. Achso ich dachte du bist tatsÀchlich bei der BAWAG selbst. Nein, bei der Tochter Easybank bleibt soweit alles wie bisher.

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.