KW 03 Dividenden & Buy Fresenius 🥱

Uahhh und hallo Zusammen,

und diesmal doch fast eine langweilige Woche?! Nicht wirklich! Jeden Tag kommt, nach wenigen Schritten – hinter der nächsten Kurve – doch wieder etwas Neues. Spannend war diesmal ein Mail- und Telefonverkehr mit einer Economist/ Finanzen Redakteurin von der Presse. Diese hatte Fragen zu Ihrem Artikel über Frugalisten und die finanzielle Freiheit. Ich bin jetzt natürlich neugierig was Sie dazu schreiben wird 🙂

Für das 2. Lesertreffen gibt es bereits 5 Teilnehmer für Anfang März, also genügend Interesse um nach Salzburg zu fahren 🆒

Und dann musste ich mich entscheiden ob die ersten paar Hundert EUR aus den Dividendeneinnahmen auf das Girokonto wandern sollen oder ich es investiere. Im Fokus hatte ich bereits eine kleine Position Fresenius um meine Depotposition eines europäischen Aristokraten zu erhöhen.

image

Ok, bei 48 EUR gefiel mir der Kurs von Mr. Market und ich habe meine Fresenius von 60 auf nun 70 Stück erhöht:

Valutadatum Produkt ISIN Beschreibung Änderung
16-01-2020 FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N DE0005785604 Transaktionsgebühr EUR

-2,00

16-01-2020 FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N DE0005785604 Transaktionsgebühr EUR

-0,18

16-01-2020 FRESENIUS SE+CO.KGAA O.N DE0005785604 Kauf 10 zu je 48 EUR (DE0005785604) EUR

-480,00

Der Verkauf von zwei High Yield ETFs zuvor wird abzüglich der geplanten Sparpläne 2020 das finanziell schaffen.

Nun zu den Einnahmen in den ersten drei Wochen:

KW

2018

Kum.

2019

Kum.

2020

Kum.

Abw.

1

193,81

193,81

118,64

118,64

103,01

103,01

2

221,53

415,34

154,70

273,34

257,25

360,26

3

160,78

576,12

218,55

491,89

202,48

562,74

14,4 %

Und das sind die Einzelpositionen:

02.01.20 LTC PROPERTIES 12,26
03.01.20 KIMBERLY-CLARK 66,58
03.01.20 WAL-MART STORES 2,75
03.01.20 EASTMAN CHEMICAL 21,41
07.01.20 RED ELECTRICA 56,05
07.01.20 BAWAG P.S.K. ANLEIHE 39,27
09.01.20 GLAXO SMITH KLINE 161,92
10.01.20 Fidelity Global Dividend Fund 18,36
10.01.20 ALTRIA GROUP 109,42
15.01.20 iSHARES GLOBAL DIV. 100 26,75
16.01.20 WHITESTONE REIT 6,17
16.01.20 MAIN STREET CAPITAL 13,32
16.01.20 REALTY INCOME 14,77
16.01.20 U.S. BANCORP 6,82
16.01.20 ALTAGAS 6,87
562,74

Als Einzelaktie wird EVN noch am 24.01.2019 die Jahresdividende überweisen, heute am 16.01.2019 fand die Hauptversammlung dazu statt.

Infos dazu gab es auch unter:

https://www.mydividends.de/news/evn-laedt-zur-hauptversammlung-und-erhoeht-die-dividende-2/

Ich wünsche Euch noch einen angenehmen Freitag und ein schönes Wochenende ☀️

Viele Grüße

Bergfahrten

 

 

11 Kommentare zu „KW 03 Dividenden & Buy Fresenius 🥱

  1. Schöne Aussschüttungen schon so früh im Jahr.

    Bin über den Fidelity Global Dividend Fund gestolpert, da ich ihn noch nicht kannte. Scheint aber sehr teuer zu sein von den Gebühren, gibt es einen Grund, warum du diesen nicht du einen ETF ersetzt?

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo SP,

    der läuft bei mir schon ein paar Jahre als Fonds-Sparplan. Die monatlichen Auszahlungen sind fein und steigen, die Kursentwicklung ist etwas besser als z.B. der DWS Top Dividende und ich sehe aktuell keinen Bedarf etwas zu ändern.
    Ausser die Gewichtung dazu wird mir zu groß, dann stoppe ich den Sparplan. Ob ich den Fonds weiter unverändert lasse oder verkaufe entscheide ich wenn es so weit ist. Ersatz wäre vielleicht statt den Sparplänen monatlich eine einzelne Aktie um 500 EUR zu kaufen. Das hätte auch seinen Reiz.

    Viele Grüße
    Bergfahrten

    Gefällt mir

  3. Sehr schöner Kauf👌🏼
    Überlege auch schon seit Längerem zuzüglich zum Sparplan noch einmal einen Einmalkauf zu tätigen.
    Gruß Cashflowmitdividende.com

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo Jan,

    die Fresenius gefällt mir weil das Gesundheitsthema langfristig ein Wachstumsmarkt ist. Die Dividende ist zwar gering aber als Aristokrat schon lange gestiegen. Aktuell ist das nicht im Fokus der Spekulanten also passt auch der Preis noch.

    Viele Grüße
    Christian / Bergfahrten

    Gefällt mir

  5. Hallo nach Österreich,

    ziemlich viele top Div Werte als Zahler für die ersten drei Wochen des Jahres:-). Beeindruckend. Whitestone REIT kannte ich noch nicht, werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen.

    Aktuell sind viele Kurse ja nahe oder auf Allzeithoch, welche Werte von deinen aufgelisteten Unternehmen würdest du derzeit nachkaufen? Ich überlege noch, wo ich das Januar und Februar Kapital investiere…

    Viele Grüße,
    Susanne

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo Susanne,

    Danke für das Lob! Ja, die Index sind bereits SEHR hoch! Große Positionen würde ich deswegen aktuell nicht kaufen, daher habe ich nur 10 Fresenius nachgekauft. In 2019 sind vom DOW z.B. 3M, Pfizer und Walgreens Boots nicht gut gelaufen, das würde mir langfristig gefallen.

    Cisco und Bank of Nova Scotia zahlen auch noch im Jänner?!
    Kraft-Heinz hat sich bereits wieder erholt – das wäre halt schon etwas spekulativ. Falls WB allerdings meldet dass er verkauft kann das nochmals sehr stark fallen.

    Stahl-, Auto- und Industrieaktien sind auch in Europa ganz ok – wenn man auf diese Branchen vertraut. Aber das sind halt eher Zykliker und das kann lange dauern bis das steigt.

    Generell suche ich auch aktuell keine neuen Aktien, also mit meinen rd. 70 Firmen bin ich zufrieden.

    Viel Erfolg mit deinen Investments
    Christian / Bergfahrten

    Gefällt mir

  7. Hallo Renditegeier,

    also für mich ist es auch ok wenn der Kurs stabil ist oder mal für Nachkäufe etwas nachgibt 😉
    Möchte neben ROCHE im Gesundheitsbereich auch Fresenius langfristig bis max. 4% Gewichtung aufbauen.

    Viel Erfolg weiterhin und Grüße
    Bergfahrten

    Gefällt 1 Person

  8. Guten Morgen Christian, für ist Fresenius neben BASF und Shell ein Basisinvestment.
    BASF ist mein größter Depotwert gefolgt von Shell, Fresenius habe ich jetzt wieder als Sparplan mit monatlich 50 Euro eingerichtet, da sollte der Wert relativ schnell zu den beiden aufschließen.
    Fresenius finde ich interessant, gute EK Quote, verlässliches Management, steigende Gewinne, steigende Dividenden und Wachstum.

    Viele Grüße
    Nordhesse

    Gefällt 1 Person

  9. Hallo Jörg,

    kann ich dir für diese 3 Firmen bestätigen dass es Blue Chips in meinem Portfolio sind und wohl sehr lange bleiben werden.

    Betreffend Fresenius – mein Depot kann ruhig etwas größer für Gesundheit und die steigenden Lebenserwartungen ausgerichtet sein. Und nur Hohe Dividenden ist in einem Portfolio zu einseitig, deshalb gefällt mir die Fresenius als europäischer Aristokrat gut dazu. Auch wenn man schwer davon leben kann.

    Viele Grüße in den Norden
    Christian / Bergfahrten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..