Nov. 2018 – Einmalige Einnahmen ðŸ˜€

Hallo Zusammen,

mal überlegen – als Optimist sehe ich mein Glas regelmäßig halbvoll. Auch dieses Monat November obwohl ich wieder mal mehr ausgegeben habe als ich über Wertpapiere einnehmen konnte! Das war vorherzusehen weil in meinen Wintermonaten die Ausschüttungen und Dividenden nicht so üppig kommen. Im wesentlichen gilt für mich aber das Jahresende, die monatlichen Schwankungen werde ich 2019 nicht mehr so in den Mittelpunkt stellen 😉

Auch gab es Grund für Jubel – denn es gab gleich drei „einmalige“ Einnahmen im November: das war die Gutschrift für die Steuerrückerstattung 2017 aus der Schweiz mit 133,80 CHF, ein 40 EUR Bonus für den neuen Bausparvertrag 2018 – 2024 und 22,50 EUR als Startgutschrift für ein Crowd Investment bei Lion Rocket 🤗

Weiters ist das Gesamtjahr 2018 nach 11/12 finanziell positiver als geplant! Die 1 TEUR Marke bei Einkommen habe ich auch wieder geschafft, nur der Februar war geringer. Die Ausgaben über 1,4 TEUR – das ist zwar etwas über dem Durchschnitt, aber das ist im Rahmen. Ein Groschenklauber möchte ich nicht sein und ich gönne mir mein zufriedenes Leben.

Eigentlich wollte ich bereits am Wochenende den Monatsbericht abschließen. Leider wurde mir erst am 30. November Abends eine Anleihe mit 142,50 USD ausbezahlt. Deren Einbuchung in EUR auf das Verrechnungskonto passiert aber erst heute am nächsten Banktag. Am Dividendenbeleg steht wie vermutet der 30. November wie im Vorjahr.

image.png

Kostenloses Bild von https://pixabay.com

Los geht es – die negativen Aktienkurse wirken sich natürlich in den Depots zum Monatsabschluss aus. Hier wird der Depotstand mit den Investments verglichen: das Basisdepot -1,2% das Risikodepot -4,6% und das Fondssparen mit -0,1%. Erstmals sind alle drei rot – im Risikodepot macht sich meine große Position General Electric bemerkbar.

Hier mal der bisherige Spielverlauf für 2018, hier übernehmen wieder die Ausgaben die Führung. Der Forecast für 2018 wird wohl 5:7 betragen – ausser ich habe große Einnahmen für Dezember übersehen 😉

2018

Ergebnis

Einnahmen

Ausgaben

Monat

JÄN

0 : 1

1.047,96

1.527,12

-479,16

FEB

0 : 2

756,42

1.179,37

-422,95

MÄR

1 : 2

1.524,85

966,30

558,55

APR

2 : 2

1.715,29

1.327,64

387,65

MAI

2 : 3

1.477,83

1.578,54

-100,71

JUN

3 : 3

1.704,34

1.251,24

453,10

JUL

3 : 4

1.047,76

1.339,96

-292,20

AUG

4 : 4

1.728,48

1.222,70

505,78

SEP

5 : 4

2.528,20

1.248,28

1.279,92

OKT

5 : 5

1.112,78

1.344,29

-231,51

NOV

5 : 6

1.048,34

1.410,40

-362,06

DEZ

15.692,25

14.395,84

1.296,41

per Monat

1.427

1.309

118

Blicken wir auf den Vergleich der monatlichen Einnahmen im Vergleich zu den Vorjahren 😀

2018 1.048,34
2017 564,78
2016 222,15
2015 161,00
2014 95,56
2013 498,00
2012 0,00

Hier die Details wer für die Einnahmen beigetragen hat:

01.11.18 GLADSTONE COMMERCIAL 3,97
01.11.18 LTC PROPERTIES 12,06
02.11.18 AT & T 126,86
02.11.18 CVS HEALTH 31,72
02.11.18 GENERAL MILLS 62,15
02.11.18 VERIZON COMMUNICATIONS 38,22
05.11.18 BAWAG P.S.K. ANLEIHE 39,27
09.11.18 Vanguard USD CORP. BOND 4,53
09.11.18 Vanguard USD TREAS. BOND 2,89
12.11.18 Fidelity Global Divid. Fund 15,58
14.11.18 WHITESTONE REIT 6,09
15.11.18 COLGATE-PALMOLIVE 13,36
15.11.18 BAT 39,82
16.11.18 EPR PROPERTIES 4,60
16.11.18 MAIN STREET CAPITAL 12,37
16.11.18 REALTY INCOME 13,98
16.11.18 PEMBINA PIPELINE 7,87
16.11.18 ALTAGAS 15,12
16.11.18 PROCTER & GAMBLE 114,06
26.11.18 HSBC HOLDING 63,10
27.11.18 TOYOTA MOTOR 27,81
28.11.18 DWS Top Dividende LD 172,73
29.11.18 ANHEUSER-BUSCH INBEV 23,00
29.11.18 iSHARES EM BOND FUND 72,58
29.11.18 iSHARES DM PROPERTY YLD 23,27
30.11.18 SHAW COMMUNICATIONS 8,19
30.11.18 GLOBAL WATER RESOURCES 3,03
30.11.18 ABBOTT LAB. 4,75% ANLEIHE 90,12

Zusammenfassung zum November:

  • Im November 2018 gab es keine jährliche Aktien-Dividende. Maßgeblich war aber der jährliche DWS Top Dividende Fond und die Quartalsdividenden von AT & T.
  • Die größte Einnahmen von 172,73 EUR war der o.g. Fonds den ich als Sparfonds bei der ING DiBa führe. Die Abbott Laboratories Anleihe zahlte halbjährlich auch EUR 90,12. Die einmaligen Einnahmen betrugen 179,77 die positiv meinem Girokonto gutgeschrieben wurden.
  • Die Ausgaben im Monat beinhalten einige Haushaltskosten – Quartalsrechnung für die Gasheizung und Gemeinde z.B. Wasser und Kanalgebühr. Weiters kassierte der ORF Fernsehgebühren. Für meinen Kaffeegenuss tätigte ich einen Quartalseinkauf weil es bei Nespresso / Nestlé ein Angebot gab.
  • Privat folgte bereits ein asiatisches Weihnachtsessen mit Freunden, je einmal Theater und Kabarett mit Lokal davor und erhöhte jährliche WordPress Kosten um die Werbungen auszublenden. Mit EUR 1.410,40 waren die Monatsausgaben über dem Durchschnittswert von ca. 1.300 EUR. Im Jahr erwarte ich trotzdem weiter Gesamtkosten von ca. EUR 15.600 EUR (d.s. 1,3 TEUR x 12 einfach kalkuliert) 🧐
  • Für Dezember rechne ich mit durchschnittlichen Ausgaben – das Service für die Therme kommt diese Woche. Ein Weihnachtsessen mit einer Freundin ist fix, einmal Theater und für die Wintersonnwendfeier ist mit Freunden ein Wochenende bei einer Berghütte gebucht. Und Weihnachtsgeschenke dürfen auch nicht fehlen. Naja, mal sehen wie sich das ausgeht 😅
  • Ich habe im November zwei Aktien verkauft, dafür Voestalpine erhöht und in zwei Crowd Investment investiert.
  • Die fehlenden additiven Einnahmen sind nun eingetroffen. Der  Krankenversicherung habe ich am Wochenende die Unterlagen für 2019 geschickt – ich hoffe die monatlichen Kosten bleiben nächstes Jahr unverändert.

Meine jährliche Reserve aus Einnahmen hat sich nun auf EUR 1.296 reduziert. Meine finanzielle Unabhängigkeit funktioniert somit in 2018. Bisher war das immer nur eine Kalkulation und nun haben sich die tatsächlichen Zahlen wirklich bestätigt. Eine Unsicherheit bleibt das Finanzamt für 2018 aber ich habe laufend die zu erwartenden Steuern berücksichtigt und sollte im Rahmen bleiben.

Ursprünglich wollte ich für heuer ausgeglichen oder eine schwarze 0 erreichen. Es bleibt nun bis zum Schluss spannend ob ich das erhöht positive Ziel mit EUR 1.200 für den Bausparvertrag schaffen kann 🤔

Ich wünsche Euch einen angenehmen und besinnlichen Advent 🎄

Viele Grüße

Bergfahrten

 

 

4 Kommentare zu „Nov. 2018 – Einmalige Einnahmen ðŸ˜€

  1. Hallo Coffeine,
    damit ich meine finanzielle Unabhängigkeit leben kann habe ich 2017 meine Wohnung in Wien verkauft. Dieses Kapital wurde investiert und verursacht den Dividendenanstieg.
    Viele Grüße
    Bergfahrten

    Liken

  2. ok. Ich denke eine gute Idee da die Mieteinnahmen in Wien nicht berauschend sind. Hast du das auf einmal angelegt oder dir einen Zeitraum vorgegeben? Man sagt ja, dass der Bullenmarkt im letzten Drittel ist.

    Liken

  3. Eigentum und Mieteinnahmen wären natürlich schon ok und ich habe ein paar Monate überlegt. Es wäre aber eine Renovierung, die Verantwortung und das Risiko der Vermietung bei mir. Ich habe die Wohnung im Herbst 2017 daher verkauft und ca. 80% investiert. Den Rest habe ich Anfang 2018 angelegt.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.