Gold gesucht und gefunden ðŸ˜‰

Hallo Zusammen,

keine Sorge – ich habe mich jetzt nicht mit einer Schaufel und Pfanne auf die Suche nach Gold begeben… Naja, vielleicht versuche ich das irgend wann doch einmal. Aber ich war immer schon auf der Suche nach Rohstoffaktien. Generell bin ich überzeugt dass Rohstoffe begrenzt und somit langfristig wertvoll sind. Die BHP Billiton habe ich schon seit langem im Depot und die hat sich recht gut entwickelt. Die Rio Tinto und Anglo American hatte ich auch schon mal. Die Aktien von Goldminen waren leider missglückte Investments. Und die österreichische Voestalpine als Stahlwert war immer wieder im Depot oder zumindest unter Beobachtung – seit kurzem ist Sie wieder bei mir an Bord.

Und Gold glänzt doch irgendwie 😉

image.png

Bild und Link von Münze Österreich: https://www.muenzeoesterreich.at

Eben diese Goldmünze mit dem Wiener Philharmoniker und den kanadischen Maple Leaf habe ich heuer als „Hardware“ und stabilen Anker als Ergänzung zu Cash in meinem Fonds gestartet. Schön wäre es aber auch Rohstoffaktien mit Dividenden zu finden.

Also habe ich mal geschaut ob man nicht nur in Minen sondern ob man sich da direkt bei der „Weiterverarbeitung“ beteiligen kann. Also die Münze Österreich ist eine Tochter von der österreichischen Nationalbank – und das ist so nicht möglich.

Also habe ich mal die anderen österreichischen Gold-Unternehmen gescheckt. Die Münzhändler selbst interessieren mich eher nicht. Ich wollte aber auch nicht direkt in Goldminen investieren. Es erinnert mich an eine gelesene Empfehlung – investiere nicht in die Minen oder Schürfer sondern besser in die Firmen mit Schaufeln und Pfannen 😉

In Österreich gibt es die Ögussa: https://www.oegussa.at/de/die-welt-der-edelmetalle/

image.png

Die gehörte einmal der Degussa und somit war ich wohl schon mal am richtigen Weg. Unten stand dort „Part of Umicore, das ist ein globaler, belgische Rohstoffkonzern: http://www.umicore.com – Börsennotiert aber leider nur mit minimalen Dividendeauszahlung und einem zuletzt extrem gestiegenen Aktienkurs. Naja in die Beobachtungsliste kann sie mal wandern.

Umicore SA

WKN: A2H5A3 / ISIN: BE0974320526

Und als ich so die Umicore Beteiligungen durchsuchte fand ich in Pforzheim, Deutschland die Agosi. Das Unternehmen wurde bereits 1891 gegründet und ist ähnlich wie die Ögussa / Degussa im Bereich Edelmetall-Rückgewinnung, -Produkte und -Handel tätig. Das Unternehmen notiert an der Börse München. Die Hauptaktionäre sind eben die Umicore International Société Anonyme mit 91,20% und ein kleiner  Freefloat von 8,80%.

Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt Aktie
WKN: 503850 / ISIN: DE0005038509

Bild und Firmenlink: https://www.agosi.de

Lt. Morningstar werden hier ca. 400 Mitarbeiter beschäftigt und ist ein Small Cap – auch die habe ich bisher in meinem Fonds kaum berücksichtigt.

Die letzte Hauptversammlung war am 26. Juni 2018, die Dividendenauszahlung von 2,00 EUR plus Sonderausschüttung von 2,20 erfolgte am 29. Juni 2018. Die Dividende war mal ab 2014 bis zuletzt stabil, die Sonderzahlung schwankte etwas. Ok, ich habe auch nur jetzt mal 20 Stück á EUR 97,50 Kurs als erste Startposition in mein Depot gelegt.

Das ist kein Angebot oder eine Aufforderung zum Aktienkauf! Ich freue mich aber dass ich für meinen Fonds diesen Rohstoffwert und einen europäischen Small Cap gefunden habe.

Einen goldigen Sommer & viele Grüße

Bergfahrten

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.